[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Industrie / Industrietechnik / Antriebstechnik




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

Zwick Science Award 2011: Förderung der Wissenschaft

Die Entwicklung neuer Materialien, Komponenten und Technologien gewinnt in der Industrie ständig an Bedeutung. Hierbei spielen die Universitäten eine bedeutende Rolle. Als Anerkennung dieser Leistungen werden von Zwick – wie in jedem Jahr junge Forscher für ihre herausragenden, wissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet, bei denen der Einsatz von Materialprüfmaschinen eine große Rolle spielt. Der Zwick Science Award wurde dieses Jahr an Daniel Raabe im Rahmen des Zwick Universitätstags in der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen im April überreicht. Der 32-jährige Wirts ...

20.04.2011

Out-of-the-box Testumgebung vereinfacht die Entwicklung von Antriebslösungen

Landsham, den 7. April 2011 – Ein Komplettpaket für Entwickler von Antriebslösungen hat die Nanotec Electronic GmbH & Co. KG mit dem ClosedLoop Evaluation Kit rechtzeitig zur Hannover Messe geschnürt. Für 279 Euro sind alle Komponenten enthalten, die es für den schnellen Aufbau einer schrittmotor-basierten Testumgebung braucht. Neben dem Motor mit integriertem Controller gehören passende Kabel, ein RS485/USB-Konverter für den PC-Anschluss sowie umfangreiche Software und das Handbuch dazu. Zusätzliche Verdrahtungen sind nicht erforderlich. Das Kit wird mit einem PD4-Plug & Drive Motor ...

19.04.2011

Leicht und wendig kommissionieren mit dem Elektro-Hubwagen E-BF

Bremen, März 2011: Der Onlineshop www.companydepot.de hat es sich zur Aufgabe gemacht, jede Woche in der Kategorie „Clever & Smart“ den Kunden Ideen zu präsentieren, die einen echten Mehrwert schaffen, innovativ oder ein echter Preishammer sind. Passend zu den Unternehmensgrundsätzen ist der neue Claim entstanden: „Erwarten Sie mehr!“ Um diese Erwartungen zu erfüllen, steht hinter CompanyDEPOT ein großes Team von engagierten Mitarbeitern. In dieser Woche ist eine echte Innovation eingetroffen: Der neue elektrische Hubwagen E-BF mit 1,5t Tragfähigkeit von HanseLifter. Er ist ausgezeichnet d ...

25.03.2011

Neuer Vertriebsleiter bei ZEITLAUF® antriebstechnik

Lauf an der Pegnitz,1. März 2011 – Florian Butzmann ist seit 1. Januar 2011 neuer Vertriebsleiter bei ZEITLAUF® antriebstechnik. In dieser strategisch ausgerichteten Position laufen alle Fäden des weltweiten Vertriebs zusammen. Eines seiner Ziele wird der weitere Ausbau der Internationalisierungsstrategie sowie die Intensivierung zukunftsgerichteter Geschäftsfelder von ZEITLAUF® antriebstechnik sein. Florian Butzmann, der auf langjährige Erfahrungen in der Antriebstechnologie bauen kann, wird darüber hinaus die zielorientierte Ausrichtung auf Kundenbedürfnisse weiter optimieren und die Fokussi ...

01.03.2011

AGS Stellantriebe auch online sehr eindrucksvoll

Dass man sich bei AGS Stellantriebe mit seinem Handwerk auskennt, das wissen nicht nur die zufriedenen langjährigen Kunden. Wenn man die neue Internetpräsenz des Familienunternehmens begutachtet, fällt sofort auf, dass man bei AGS sein Handwerk bestens versteht. Denn die Ostwestfalen haben ein großes Sortiment an wirkungsvollen und für Industrie und Produktion unerlässlichen Geräten, die sie nicht nur liefern und montieren, sondern auch selbst herstellen! Das zeugt von höchster Fachkenntnis und beweist, dass man bei AGS echte Profiarbeit bekommt. Die Profis erarbeiten zum Beispiel Armaturen w ...

22.02.2011

iForks: ein cleveres Produkt neu bei CompanyDEPOT

Bremen, März 2011: Mit CompanyDEPOT ist ein neuer, innovativer Online-Shop für Betriebs- und Lagerbedarf aus dem Hause der GESUTRA GmbH aus Bremen entstanden. Innovation und Kundenservice sollen den Kunden langfristig überzeugen und dafür setzen sich die Macher des Shops tatkräftig ein. Auf der Suche nach cleveren Produkten, die dem Kunden einen echten Nutzen liefern, fiel das Expertenauge sogleich auf iForks von RAVAS, neuartige Wiegegabeln für alle gängigen Gabelstapler. Drahtlos via Bluetooth-Verbindung, startklar in nur 5 Minuten, eine maximale Abweichung des Gewichts von 0,1% lassen das P ...

22.02.2011

Mini-Hexapod von PI: Sechs-Achs-Bewegungen im Vakuum bis 10-6 hPa

Der neue Miniatur-Hexapod M-811.STV von Physik Instrumente (PI) löst beide Aufgaben hervorragend. Sehr kompakt gebaut, mit einem Durchmesser von nur 130 mm und einer Höhe von 115 mm, bietet er Stellwege bis zu 35 mm in der XY-Ebene und bis zu 13 mm in Z-Richtung. Insbesondere die großen Kippwinkel von 20° um X- und Y-Achse und bis zu 40° um die Senkrechte machen diesen Hexapod so vielseitig. Der Mini-Hexapod positioniert zuverlässig Lasten bis 5 kg und erreicht Geschwindigkeiten bis 10 mm/s. Die Positionsauflösung des Einzelbeins liegt bei 40 nm; die Positionen werden mit Genauigkeiten unter ...

17.02.2011

Hybrid Linearaktuatoren von Nanotec unterstützen jetzt ClosedLoop

Landsham, den 10. Februar 2011 – Die Nanotec Electronic GmbH & Co. KG hat ihre Hybrid Linearaktuatoren um ClosedLoop-Unterstützung erweitert. Damit bieten sie sich nun auch für kritische Anwendungen an, bei denen es auf fehlerlosen Betrieb bei hohen Stellgeschwindigkeiten ankommt. Dazu gehören zum Beispiel geschlossene Prüfsysteme oder Fertigungsinseln. Hybrid Linearaktuatoren bestehen aus thermoplastischen Schraubenmuttern und Trapezspindeln und unterscheiden sich durch diese Materialkombination wesentlich von Standardlinearaktuatoren, die ausschließlich aus Metall gefertigt sind. Der V ...

15.02.2011

Neu im Cisco-Kursangebot von Fast Lane: „UCS Opportunity Discovery Workshop“ (UCS-AM)

Hamburg/Berlin, 10. Februar 2011 – Speziell für Account Manager bietet der Cisco Learning Solutions Partner (CLSP) Fast Lane (www.flane.de) ab sofort das neue Sales-Training an. Der Schwerpunkt der Schulung liegt dabei auf den wesentlichen Einsatzgebieten des Cisco Unified Computing System (UCS). Darüber hinaus erwerben die Teilnehmer Kenntnisse zu den Stärken und Schwächen der Wettbewerberlösungen. Der erste Abschnitt des eintägigen Trainings gibt zunächst einen Überblick zum Cisco UCS. Im Anschluss daran befassen sich die Teilnehmer unter anderem mit den B- und C-Series-Komponenten sowie d ...

10.02.2011

Profi-laktisch – Starke Antriebslösungen für ein Leben in Bewegung

In der Medizintechnik gibt es keine Kompromisse. Zuverlässige Antriebslösungen, Sicherheit im Betrieb und eine extrem lange Lebensdauer bei geringster Geräuschentwicklung sind die Anforderungen, die medizinische Geräte permanent erfüllen müssen. Die innovative Kleinmotorentechnik von ZEITLAUF® antriebstechnik übertrifft diese Anforderungen und leistet noch viel mehr in der Medizin- und Rehabilitationstechnik. Sie eröffnet mit ihrer zukunftsfähigen Technologie vielfältige und technisch herausragende Möglichkeiten zur Weiterentwicklung hochwertiger Produkte. Drei exemplarische Applikationen verd ...

26.11.2010

Performax® Plus – ein Kraftpaket mit maximaler Leistung auf kleinstem Bauraum

Das leistungsfähige Planetengetriebe Performax® Plus ist eine technologisch herausragende Erweiterung der Performax® Baureihe und schließt die Lücke im Leistungsbereich dort, wo besonders hohe Abtriebsleistungen gefordert sind. Mit nahezu verdoppelten Drehmomenten, die durch vergrößerte Zahnbreiten in der Eingangsstufe und einer Hohlradverzahnung aus gehärtetem Stahl in der Abtriebsstufe erreicht werden, sind die Performax® Plus Getriebe wahre Kraftpakete. Die besondere Leistungsfähigkeit, welche die gesamte Performax®-Baureihe auszeichnet, basiert auf einer Konstruktionslösung, bei der ZEI ...

25.11.2010

Motek 2010 – Auftakt für einen Automatisierungsboom

Auf einem neuen Standplatz in Halle 3 hat Schäfer Technik mit einem modifizierten Standkonzept verschiedenste Neuheiten im Bereich der Fertigungstechnik für Zahnriemenscheiben, Präzisionswellen bzw. Stahlwellen sowie Profilschienen präsentiert. Weitere Themenschwerpunkte bildeten die Darstellung von Konfektionierungs- und Montagemöglichkeiten im Bereich der Transportbänder sowie bei Flachriemen und Rundriemen. Die vielfältigen Kapazitäten von Schäfer Technik in der Fertigung von Förderbändern wurden den Besuchern nähergebracht. Kundenspezifische Applikationen aus den Produktbereichen Sonderza ...

08.11.2010

Vakuumverguss mit präziser Dosierung und hoher Reproduzierbarkeit

Das Vergießen von elektrischen und elektronischen Bauteilen dient im Wesentlichen dem Schutz gegen Feuchtigkeit und Staub sowie mechanischen Beschädigungen. Darüber hinaus unterstützt dieser Produktionsschritt die Maßnahmen gegen Produktpiraterie. Als Vergussmaterialien kommen Polymere auf Basis von Epoxidharz, Polyurethan, Silikon oder anderen Werkstoffen zum Einsatz. Eine der Hauptforderung an die Technik ist ein blasenfreies Vergießen, da Lufteinschlüsse die Dielektrizitätskonstante des Vergussmaterials beeinflussen und somit die Isolations- und Schutzwirkung reduzieren können. Die Dosier ...

28.09.2010

Raffinierte Kombinationen: 8400 motec Drive Packages von Lenze

Hohe Dynamik, Energieeffizienz und Leistungsdichte: Lenze ist es mit den 8400 motec Drive Packages gelungen, überaus kompakte Antriebspakete zu schnüren. Der Spezialist für Antriebs- und Automatisierungstechnik kombiniert dazu seine neuen umrichteroptimierten L-force Drehstrommotoren der MF-Reihe, wirkungsgradstarke Getriebe und die ebenfalls neuen Motorumrichter 8400 motec geschickt miteinander. Der Frequenzumrichterbetrieb schafft die Grundlage, mit höherer Drehzahl die Leistung der Motoren zu steigern. Die hohe Übersetzung der Lenze-Getriebe sorgt ihrerseits für vergleichbare Momente. Mögli ...

13.09.2010

Erste Effizienzstufe zündet im Sommer 2011: Antriebslösungen von Lenze sind heute schon sparsam

IE2 für Leistungen von 0,75 bis 375 kW für zwei, vier- und sechspolige Drehstrommotoren – und das ohne Übergangsfristen: Mit der Neufassung der europäischen Ökodesign-Richtlinie wird die Energieeffizienzklasse IE2 nach IEC 60034-30 im Sommer 2011 Pflicht. Bei den neuen L-force-Drehstrommotoren MH von Lenze geht der höhere Wirkungsgrad nicht, wie oftmals üblich, zulasten unerwünschter Baugrößensprünge. Dem Spezialisten für Antriebs- und Automatisierungstechnik ist es gelungen, diese weitgehend zu vermeiden, um so die Migration zu IE2 zu vereinfachen. Folglich sind auch Umrüstungen – beispielswe ...

13.09.2010

Lenze auf der Motek: Effizienz beginnt bereits bei der Auslegung

Die richtige Wahl der Mittel für maximale Energieeffizienz, sinkende Betriebskosten als Wettbewerbsvorteil: Die Lizenz zum Sparen, sie beginnt bereits im ganz frühen Stadium des Engineerings. Deshalb eröffnet das Antriebsauslegungstool Drive Solution Designer (DSD) von Lenze die Möglichkeit, schnell und komfortabel unterschiedliche Antriebsmechaniken durchzuspielen. So ist es möglich, ganz am Anfang von Maschinenneukonstruktionen mechanisch und elektrisch den besten Weg für eine optimale Bewegungsführung einzuschlagen – und ein echter Energiepass wird auch noch gleich mitgeliefert. Elektrisch ...

10.09.2010

Hochgeschwindigkeits-Kugelgewindetrieb mit gekühlter Mutter

Immer höhere Präzision und immer höhere Geschwindigkeiten: Das sind zentrale Trends bei Linearantrieben. In diesem Zusammenhang spielt die Kühlung eine wichtige Rolle. NSK, weltweit größter Hersteller von Kugelgewindetrieben, hat schon in den 80er Jahren die ersten Baureihen mit integrierter Kühlung entwi-ckelt. Dabei kam ein hohlgebohrter Spindelschaft (Hohlwellenspindel) zum Ein-satz, durch den Kühlflüssigkeit geleitet wurde. Jetzt ist der nächste Entwicklungs-schritt erfolgt: NSK stellt Hochgeschwindigkeits-Kugelgewindetriebe vor, bei denen die Mutter gekühlt wird. Den Anstoß für die Entw ...

22.07.2010

7 typische Gründe für erfolglose Effizienzsteigerung in der Produktion

(Serrig, 17.06.2010) Zwar gehört die Steigerung von Produktivität und Qualität zu den tagtäglichen Bemühungen der Produktionsverantwortlichen, viele Optimierungsmaßnahmen führen jedoch zu keinen ausreichend zufriedenstellenden Ergebnissen. Die Consultants der FELTEN Group haben aus Sicht der Praxis in Unternehmen der Prozessindustrie die typischen Ursachen zusammen gestellt, die für unzureichende Optimierungseffekte verantwortlich sind: 1. Unklare Identifikation von Problemen: Um Verbesserungspotenziale präzise ermitteln zu können, bedarf es klarer und systematischer Analysen der entsprechend ...

17.06.2010

Produktweiterentwicklung von Schneckengetriebemotoren durch spezifische Kundenanforderung

Dabei handelt es sich um Bunker-Förderbänder zur Bevorratung von Werkstücken mit einem Füllvolumen zwischen 5 und 200 l, die mit Schneckengetriebemotoren in Drehstrom- und Wechselstromausführung von Ruhrgetriebe bestückt sind. Hier jedoch war die Transportgeschwindigkeit des einstufigen Schneckengetriebes für das Bunker-Förderband zu hoch, um die Werkstücke dosiert in die Sortiertöpfe zu füllen. Die Entwicklungsabteilung fand nach eingehender, dennoch kurzer Problemanalyse einen Schneckengetriebemotor im Sortiment, der auf die besonderen Belange des Kunden angepasst werden konnte. Die Leistun ...

17.05.2010

Platzbedarf, Gewicht und Lebensdauer, die Basisparameter für mehr Effizienz

Der Direktantrieb ist unschlagbar in Lebensdauer, Präzision und Effizienz. Ein Linearmotor arbeitet über magnetische Kräfte direkt in Linie mit der linearen Bewegung. Die Vorteile liegen auf der Hand, keine, kein Verschleiss, kein Umkehrspiel, hoher Wirkungsgrad. Eines der vorrangigsten Ziele bei der Entwicklung der Linax Linearmotor-Achsen ist der minimale Platzbedarf und wenig Gewicht. Diese Kombination ist die Grundlage für niedrigen Ressourcenverbrauch in Verbindung mit überragender Dynamik. In den Fabrikationsbetrieben sieht man häufig grosse, schwere Montagemaschinen und Automaten, die ...

14.05.2010


Seite 8 von 9:  « ..  5  6  7 8 9 






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de