[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Öffentlicher Dienst




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Name (Z nach A)

§ 97a II UrhG - Die sog. "100€-Deckelung" - Landgericht Köln Az.: 28 O 596/09

Mit Urteil vom 21.04.2010 hat das Landgericht Köln (Az.: 28 O 596/09) den Beklagten verurteilt Euro 1379,80 an den Kläger zu zahlen. Dieser gerichtlichen Auseinandersetzung lag der Sachverhalt zugrunde, dass ein Vater seine teils voll- und minderjährigen Kinder belehrt hatte das Internet nicht illegal zu nutzen. Starrere Regeln hatte der Vater nicht aufgestellt, damit er sich seinen Kindern gegenüber nicht unglaubwürdig mache. Das Gericht sah den Vater trotzdem als Störer an, da die Kinder die betreffenden Lieder öffentlich zugänglich gemacht haben. Weiterhin verneint das Gericht die Anwendba ...

03.03.2011

„Greener Linien“ und Stadt Wien investieren 503 Millionen Euro in Öffi-Ausbau – 2021 ganz im Zeichen des größten Klimaschutz-Projekts

Die Wiener Linien halten Wien stets mobil. Das haben die MitarbeiterInnen der Wiener Öffis im vergangenen Jahr mit Bravour bewiesen. Trotz Coronakrise haben sie Fahrgäste weiterhin sicher und schnell durch die Stadt gebracht sowie wichtige Modernisierungs- und Ausbauprojekte auch unter erschwerten Bedingungen abgeschlossen. „Gerade im vergangenen Jahr haben die 8.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wiener Linien gezeigt, wie systemrelevant sie sind: Sie haben ihre eigenen Sorgen hintangestellt und dafür gesorgt, dass Wien auch während der Pandemie mobil bleibt. Dafür möchte ich mich nochm ...

19.02.2021

„DMS in Hochschulen“ - codia informiert am 10. und 11. Juni in Witten

Auf der Informationsveranstaltung können sich Besucher/innen über aktuelle Entwicklungen und Trends zum Thema Dokumenten-Management im Hochschulbereich informieren und mit Anwendern in Kontakt treten. Die codia Software GmbH berichtet über neue Lösungen u.a. zu den Themen Vertragsmanagement, Gebäudemanagement, Einkaufs- und Beschaffungsmanagement, Registraturverwaltung, Rechnungseingangsbearbeitung, Schriftgutverwaltung und eAkte. Außerdem gibt es Anwenderberichte der TU Dortmund, BTU Cottbus und Universität Bayreuth. Fachvorträge des d.3-Herstellers d.velop AG, der HIS Hochschul Informations ...

24.05.2013

Öffentlicher Dienst: Wie nimmt man Beschäftigte erfolgreich bei der Digitalisierung mit?

Der Mensch mag Stabilität. Veränderungen wirken bedrohlich. Liebgewordene analoge Arbeitsvorgänge aufzugeben fällt schwer. „Die Lösung liegt aber nicht darin nur auf neues Personal (häufig assoziiert mit Generation Z) zu setzen“, kritisiert der Führungskräfteberater Rolf Dindorf aus Kaiserslautern. „Bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung müssen alle Mitarbeitenden mitgenommen werden“, fordert Dindorf. Was verbinden Mitarbeitende im öffentlichen Sektor mit Change-Management? Die Erfahrung zeigt, dass Beschäftigte im öffentlichen Dienst mit Veränderungen folgende Gedanken assoziier ...

28.05.2020

Öffentlicher Dienst: 9 Tipps zur Lösung des demographischen Wandels

Allein in den Kommunalverwaltungen scheiden in den nächsten 20 Jahren 59% der Beschäftigten nach Angaben des dbb aus dem Dienst. Die Bundesverwaltung hat mittlerweile 31,5% Mitarbeitende über 55 Jahre. Die Kölner Stadtverwaltung wird von ihren 20.000 Mitarbeitern in den nächsten zehn Jahren 4800 Beschäftigte verlieren. „Die derzeitige Corona-Wetterlage verdeckt den kommenden immensen Fachkräftemangel in den öffentlichen Verwaltungen“, so der Führungskräfteberater für strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor Rolf Dindorf. Die Lösung liegt in einer demografieorientierten Personale ...

22.05.2020

Öffentlicher Dienst braucht Ingenieure

Der Öffentliche Dienst ist kaum noch konkurrenzfähig. In einigen Bereichen haben Personalenge und Fachkräftemangel bereits dazu geführt, dass Aufgaben zum Teil nicht mehr in der geforderten Qualität wahrgenommen werden können. Darauf hat ZBI-Präsident Dipl.-Ing. Wilfried Grunau hingewiesen: "Stelleneinsparungen, ungünstige Karrierechancen und schlechtere Bezahlung im Vergleich zur freien Wirtschaft sind mit die wesentlichen Gründe dafür, dass der Öffentliche Dienst kaum noch attraktiv für junge Ingenieurinnen und Ingenieure ist." Hinzu komme das Problem der demografischen Entwicklung ...

20.03.2014

Öffentliche Hand in der Zwickmühle: Vergaberecht behindert nachhaltigen Einkauf des Staates - Herste

Düsseldorf/Bonn/Berlin - Öffentliche Auftraggeber gehören traditionellzu den größten Nachfragern in Europa. Ihre Investitionen belaufen sich auf rund 17 Prozent des Bruttoinlandsprodukts der Europäischen Union. Durch einen strategischen Einkauf können sie Einfluss auf den Markt nehmen. Sie können Anreize dafür schaffen, dass Unternehmen ihr Management umstellen. Wie weit dieser Gedanke reicht, hat die Europäische Kommission in ihrem neuen Leitfaden „Social Buying" beschrieben: „Öffentliche Auftraggeber können mittels kluger Beschaffungsstrategien Beschäftigungschancen, menschenwürd ...

05.07.2011

Zeiterfassung von primion: Übersichtliche Auswertungen jederzeit griffbereit

primion vereinfacht die Personalverwaltung durch ausgefeilte Systeme für die Zeiterfassung. Mit den Systemen von primion für die Arbeitszeiterfassung ist intelligente Einsatzplanung schnell und einfach machbar. Die Auswertungen sind übersichtlich gestaltet. Die Zeitinformationen stehen für die weitere Verarbeitung jederzeit zur Verfügung. Auf der Messe „Zukunft Personal Köln“ (17. bis 19. September) informiert primion in Halle 2.2, Stand E.06 über die vielen Vorteile der primion-Zeiterfassungs-Systeme. So individuell wie die Menschen ist auch die Zeiterfassung von primion. Schnittstellen z ...

04.09.2013

Zauberwort Prävention?

Zauberwort „vorbeugende Unterlassungserklärung“ Das „Zauberwort“ lautet: vorbeugende Unterlassungserklärung. Das hantieren mit der „vorbeugenden Unterlassungserklärung“ ist jedoch eine Wissenschaft für sich. Nachfolgend wird über Sinn und Zweck, über Chancen und Risiken der vorbeugenden Unterlassungserklärung aufgeklärt. Die vorbeugende Unterlassungserklärung soll den Betroffenen vor weiteren Abmahnungen schützen. Wie das von Statten geht, wird klar, wenn man den Sinn und Zweck einer Abmahnung genauer betrachtet. Die (große) „Freude“ über die Abmahnung Wer in seinen Rechten verletzt wird, ...

26.05.2011

Wie Städte smarter werden

Berlin, 5. Mai 2010. Warum kommunizieren die Bürger von Uppsala so gerne via Internet mit ihrer Stadtverwaltung? Was macht die IT-Plattform der Stadt Venedig einzigartig? Welche Erfahrungen machen die Polizisten in Barcelona mit ihren neuen PDAs? Aus ganz Europa kommen Bürgermeister, kommunale Chief Information Officers (CIO) sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft jetzt in Berlin zur ersten Konferenz „Einsatz von Informationstechnik und Transformation der öffentlichen Hand in Europa“ zusammen. Sie findet vom 7. bis 9. Juni im Roten Rathaus statt. Veranstalter sind die Bundeshauptstadt B ...

05.05.2010

Wer rastet, der rostet: Strategische Personalentwicklung im Gesundheitsamt?

Finden sich schon in vielen Kommunen nur bedingte Ansätze eines strategischen Personalmanagement so gilt das erst recht für Gesundheitsämter. „Als ein Amt unter vielen wurde jahrelang in Kommunalverwaltungen nur bittere Pillen für die Gesundheitsämter gereicht“, erklärt Führungscoach Dindorf. Digitale Transformation, Mitarbeitermotivation, Führungskräfteentwicklung, Förderung von Führungsnachwuchstalenten, digitale Kompetenzen … Fehlanzeige. „Im Fokus stehen aber nicht nur die Fachärzte für öffentliches Gesundheitswesen. Auch die Mitarbeitenden in den Gesundheitsämtern darf man nicht vergesse ...

04.12.2020

Wenn eine deutscher Comedian ein Reisebuch schreibt. Boning, Brasilien und Bier

Als Kind ging es im Urlaub mit den Eltern in den Harz oder zur Ostsee und später nach Mallorca. Als Erwachsener treibt sich Wigald Boning mittlerweile in der ganzen Welt herum. Aus all den lustigen Geschichten und Erfahrungen, die er dort sammelte, hat er nun ein Reisebuch verfasst. Das Online-Kaufhaus www.shopping.de hat das Buch bereits gelesen un stellt das neueste Werk des deutschen Allround-Talents vor. Mit Worten jonglierte Wigald Boning bereits während seiner Zeit bei „RTL Samstag Nacht“ besonders gekonnt. An dieser Neigung zum Spiel mit der Sprache hat sich seitdem nicht viel geändert ...

20.04.2010

WELTSTAR GENE SIMMONS AUF MAUERTOUR

Mit Theo die Welt „aufbuntern“: Kinder aus aller Welt bemalen Berliner Mauerteile und gestalten in Erinnerung an den Künstler Matt Lamb Regenschirme für den Frieden Eine globale Aktion, die an die historische Ost-West-Teilung erinnert und ein Zeichen für eine gemeinsame globale Zukunft setzt „Die Erde mein Zuhause“ ist ein modernes E-Learning-Programm, das Kinder verschiedener Länder via Internet zu gemeinsamen Spiel- und Lernstunden verbindet. Theo, der fröhliche Zauberklecks, begleitet mit seinen Ideen die kleinen Teilnehmer. Die virtuellen Begegnungen machen Globalität erlebbar, vermitteln ...

27.05.2015

Wege aus der Burnout-Falle

Viele Arbeitnehmer mehr und mehr gefordert. Sowohl Manager und leitende Angestellte, als auch manuelle und ausführende Berufsgruppen (Arbeiter und Angestellte) leiden unter den Anforderungen. Von der Automobilbranche zum Gesundheitswesen reicht die Bandbreite der betroffenen Unternehmenszweige. Im Gesundheitswesen führen Effizienzmaßnahmen dazu, dass eine Krankenpflegerin oder Altenpflegerin immer mehr Patienten oder Bewohner zu betreuen hatten. Wer sich dagegen auflehnt, riskiert schon mal die fristlose Kündigung. Beinahe symptomatisch ist der Fall einer Altenpflegerin, die sich über zu hoh ...

28.07.2011

Was Sie schon immer über Werbung wissen wollten

Werbung kommt noch vor der Muttermilch – oder, weil es nichts gibt, was nicht kommuniziert. Leitfaden für erfolgreiche „Ich-Werbung“, von Oliver P. Mohr Schon lang bevor wir eigenständig atmen können, überlegen sich unsere Eltern unter hunderten von Vornamen einen ganz, ganz besonderen Namen für uns, deren Herkunft und heutige Deutung von Bedeutung ist. Alle Erwartungen und der ganze Stolz unserer Eltern verbergen sich bereits vor der Bestimmung unseres Geschlechts in unserem, ganz speziellen Vornamen. Mindestens 2-3 Alternativen, und natürlich pro Geschlecht werden aus einem Pool von Büche ...

28.09.2011

Wann benötigt man eine beglaubigte Übersetzung?

Wenn Sie eine Übersetzung eines Rechtsdokumentes benötigen, der für eine öffentliche Einrichtung bestimmt ist, wird empfohlen, dass Sie sich an Übersetzungsbüros oder beglaubigte Übersetzer wenden, um eine geeignete beglaubigte Übersetzung zu erhalten. Selbst wenn Sie den Text verstehen, kennen Sie sicherlich nicht alle Begriffe, die beim Übersetzen verwendet werden müssen. Viele Unternehmen benötigen beglaubigte Übersetzungen für ein erfolgreiches Geschäft im Ausland. Zunehmend benötigen wir jedoch beglaubigte Übersetzungen auch für unsere eigenen Bedürfnisse, wenn wir beispielsweise einen Jo ...

02.10.2020

VZV – eine Datenbank erleichtert die Verkehrszeichenverwaltung

Eine aktuelle Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit zeigt, dass jedes 4. Verkehrszeichen auf Österreichs Straßen beschmutzt oder beschädigt ist und daher nicht mehr die volle Leistung für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer bieten kann. Die Verkehrszeichen müssen im Neuzustand genau festgelegte Farb- und Reflexionswerte erfüllen, die sich durch Witterung, UV-Strahlung und Luftemission nach der Zeit verschlechtern. Wenn diese Werte nicht mit den vorgegebenen Daten übereinstimmen, ist die Verkehrssicherheit nicht gegeben. Die Schilder können auch durch mechanische Schäden wie Verformu ...

30.10.2013

Von der Analyse bis zum kommunalen Gesamtabschluss IDL bietet umfassende Unterstützung bei der Einf

Die Unternehmensgruppe IDL, Spezialist für Softwarelösungen für Konsolidierung und Konzernreporting mit Hauptsitz in Schmitten bei Frankfurt/Main, hat sich auf die Beratung der Kommunen in allen Aspekten, die mit der Einführung der Doppik verbunden sind, spezialisiert. In seinem ganzheitlichen Beratungs- und Produktkonzept IDLplus hat das Unternehmen betriebswirtschaftliche, methodische und technische Kompetenz gebündelt. Innerhalb der Produktfamilie ist IDLKONSIS als Konsolidierungslösung darauf ausgerichtet, sämtliche mit dem kommunalen Gesamtabschluss verbundenen Herausforderungen zu erfü ...

19.01.2010

Verwaltungen stehen auf dem Weg zur Digitalisierung weiter vor großen Herausforderungen

Berlin, 19. September 2019 – Nur mit der konsequenten Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG), das die Digitalisierung sämtlicher Verwaltungsdienstleistungen bis 2022 vorsieht, wird die deutsche Verwaltung wirklich digital. Vor allem die Automatisierung von Prozessen ist zwingend notwendig, um den wachsenden Ansprüchen von Bürgern gerecht zu werden. Das ist das Ergebnis des Ministerialkongresses der Management- und Technologieberatung BearingPoint, bei dem am 12. und 13. September mehr als 200 Entscheidungsträger aus IT und Verwaltung zusammenkamen, um über die Zukunft der Verwaltungsmodern ...

23.09.2019

Vereinsgründung für Transparenz in der Zusatzversorgung

Der Verein Arbeitgeber für Transparenz in der Zusatzversorgung (ATZ) gründete sich im Sommer 2009 mit dem Ziel Arbeitgebern, die die betriebliche Altersversorgung über eine Zusatzversorgung installiert haben, Fragen zu beantworten und auf Unstimmigkeiten hinzuweisen. Zum Vorsitzenden des Vereins wurde Herr Rechtsanwalt Mathies (Rechtsgebiet: Schwerpunkt Zusatzversorgungsrecht) gewählt. Die Intransparenz in den Zusatzversorgungskassen soll durch den Zusammenschluss von Experten wie Rechtsanwälten, Aktuaren und Beteiligten, die sich für einen Ausstieg aus der Zusatzversorgung entschieden haben ...

28.01.2010


Seite 1 von 9:  1 2  3  4  5  .. » 9






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de