[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Gesundheit & Medizin



· Alternative Medizin
· Chirurgie
· Gesundheitssystem
· Krankheit & Beschwerden
· Medikamente
· Technik & Wissenschaft

Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

Die Verzahnung der Effekte | Warum eine fürsorgliche Vorsorge bei Zähnen wichtig ist

Laut Befragungen träumen über vier Fünftel der deutschen Bevölkerung von einem makellosen weißen Lächeln. Verschiedene Möglichkeiten der modernen ästhetischen Zahnmedizin bringen dieses Ziel in greifbare Nähe. Die angewendeten Methoden vom Bleaching bis zu dem Einsatz von Veneers werden immer schonender und schneller, die sichtbaren Ergebnisse immer besser und natürlicher. Prophylaxe wird in diesem Zusammenhang häufig nur im Rahmen der Vermeidung späterer ästhetischer Eingriffe gesehen. Dabei ist Prophylaxe weit mehr dies: Zahnhygiene und -reinigung haben einen bedeutenden Einfluss auf das A ...

05.02.2010

Deutschlands erste Markenpraxis

„Neues Franchisesystem für Ärzte“ In Kamp-Lintfort eröffnet am 03. März die erste freiberuflich niedergelassene Markenpraxis – ein Richtungsweiser für zukunftsorientierte Medizin. Deutschland steht vor einer großen gesundheitspolitischen Herausforderung. In den kommenden 5 Jahren werden geschätzte 34.000 Arztpraxen den Besitzer wechseln oder geschlossen werden. Genügend junge Ärzte stünden bereit, um sich freiberuflich ärztlich niederzulassen. Sie sind jedoch in den meisten Fällen durch gesundheitspolitische Veränderungen, überbordende Bürokratie und hohen administrativen Aufwand verunsichert ...

05.02.2010

Schnarchen - Schlafapnoe - Schlafstörungen verursachen Schäden in Mill. Höhe

Schlafapnoe, häufig unerkannt und daher nicht behandelt, führt zu erheblichen Folge- und Begleiterkrankungen wie z.B.: Bluthochdruck, Herz - Rhythmus - Störungen, Herzinfarkt, Schlaganfall etc.. Vielfach belächelt und unter der Rubrik 'Schnarchen tut doch jeder' abgetan, wurde diesem Krankheitsbild jahrelang nicht die Aufmerksamkeit zuteil, die absolut notwendig ist. Patienten, die sich an ihren Arzt wenden, um ihre Tagessymptomatik zu besprechen, warten in der Regel sehr lange, oft zu lange. Unkonzentriertheit, Schläfrigkeit am Tage, Antriebslosigkeit bis hin zu dadurch hervor ger ...

05.02.2010

Bornemann goes AAL: Personenortung als Schutz

Goslar, Februar 2010. Demografischer Wandel in Deutschland und damit einhergehende Veränderungen der Gesellschaft zeigen einen deutlichen Trend auf: Die Zahl älterer und alleinstehender Menschen wird immer größer. Für diese Wandlungen gilt es Lösungen zu entwickeln und zu erforschen, welche den Menschen ein Hilfsangebot geben und so das Leben unterstützen und erleichtern. Experten fassen diese Konzepte, Produkte und Dienstleistungen unter dem Begriff „Ambient Assisted Living“ (AAL) zusammen. AAL verbindet Technologie mit sozialem Umfeld, mit dem Ziel, die Lebensqualität für beide Bereiche zu e ...

05.02.2010

Bei beharrlicher Steuerhinterziehung droht der Verlust der Approbation

Das Gericht erklärte den Entzug der ärztlichen Approbation wegen Steuerhinterziehung in großem Umfang für rechtmäßig, da der Arzt wegen seines beharrlichen steuerlichen Fehlverhaltens zur Ausübung des ärztlichen Berufes unwürdig sei. Allerdings führt nicht jedes Steuervergehen zur Annahme der Unwürdigkeit und damit zum Widerruf der Approbation, so das Gericht. Denn Steuervergehen lassen anders als z.B. Angriffe auf die körperliche Unversehrtheit der Patienten bzw. dritter Personen keinen unmittelbaren Rückschluss auf die berufliche Tätigkeit eines Arztes zu. Ein schwerwiegendes, beharrliches ...

05.02.2010

MVZ können beliebig viele Filialen betreiben

Das klagende MVZ hatte bereits zwei Filialen gegründet und bei der KV die Genehmigung für zwei weitere Betriebsstätten beantragt. Die KV verweigerte die Genehmigung unter Berufung auf § 17 Abs. 2 der Berufsordnung der Sächsischen Landesärztekammer. Nach dieser Vorschrift kann ein Arzt neben der Tätigkeit an seinem Praxissitz an (höchstens) zwei weiteren Orten ärztlich tätig sein. Daraus folgerte die KV, dass dies auch für Medizinische Versorgungszentren gelte. Dieser Argumentation hat das Sächsische Landessozialgericht nun eine Absage erteilt: Die Berufsordnungen der Landesärztekammern gelte ...

05.02.2010

Neuer Bio-Atemschutz von Take Cair gegen Schweinegrippe-Viren und andere Erreger

Köditz – Viren und Bakterien. Auch im 21. Jahrhundert gibt es keine Entwarnung. Die am 03. Dezember 2009 der Öffentlichkeit präsentierten Bio-Atemschutz-Produkte der Take Cair UG (haftungsbeschränkt) bieten Schutz: sie machen gefährliche Erreger noch vor dem Einatmen unschädlich. Die mehrfach wiederverwendbaren Mundschutz- und Atemschutzmasken sind auch im Kampf gegen die Schweinegrippe wirksam - auf weltweit einzigartige Weise. Landrat Bernd Hering zeigte sich von der Innovation aus der Region Hof begeistert. Textile Atemschutz-Innovation aus Köditz im Landkreis Hof Stadt und Landkreis Hof ...

05.02.2010

PortaMare zur aktiven Vorbeugung von Infekten – auch in der fünften Jahreszeit

Bei der sog. „Schmierinfektion“ bleiben die Viren über mehrere Stunden an angehusteten Gegenständen haften, oder gelangen beim Husten und Niesen direkt auf die Hände – weiter auf Türklinken oder Handtücher usw. In der kalten Jahreszeit nehmen Erkältungskrankheiten zu. Kälte und Nässe kühlt den Körper aus. Die Durchblutung der Nasenschleimhäute wird reduziert und sie trocknen aus. Trockene Heizungsluft im Inneren verstärkt diesen „Austrocknungseffekt“. Trockene Schleimhäute sind ein idealer„Nistplatz“ für Erkältungsviren. Diese gelangen leichter ins Innere des Körpers, können sich dort vermehre ...

04.02.2010

Malu Dreyer: Land braucht flächendeckende Struktur mit geriatrischen Angeboten

Mainz - Um möglichst gute Rahmenbedingungen für ein Älterwerden in Würde zu schaffen, hat Gesundheitsministerin Malu Dreyer ein Geriatrie-Konzept für Rheinland-Pfalz vorgelegt. "Das Konzept hat zum Ziel, die medizinische Versorgung von älteren Patientinnen und Patienten im Land weiter zu verbessern. Eine flächendeckende Struktur der geriatrischen Versorgung kann auf vorhandenen Angeboten aufbauen", unterstrich Gesundheitsministerin Malu Dreyer heute im Mainzer Landtag. Mit dem Gesamtkonzept will die Ministerin die Behandlung bei akuten Erkrankungen, die Prävention und Rehabilitation ...

04.02.2010

Ergebnisse der Hamburger SCHULBUS-Erhebung zum Suchtmittelkonsum von Jugendlichen vorgestellt

Hamburg - Die Konsumtrends von Suchtmitteln bei Jugendlichen sind laut der aktuellen SCHULBUS-Erhebung gegenüber 2007 uneinheitlich. Während der Alkohol-Konsum männlicher Jugendlicher nahezu unverändert blieb, stieg der Konsum bei Mädchen an. Auch bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund war ein Anstieg zu verzeichnen, insbesondere bei den Intensiv-Konsumenten. Jedoch verbleibt ihr Konsum-Niveau unter dem der Nicht-Migranten. Ein sehr erfreuliches Bild zeigt sich hingegen beim Tabak-Konsum: Sowohl bei Jungen wie auch bei Mädchen ging der Konsum zurück und das Einstiegsalter stieg an. Ein un ...

04.02.2010

Bei Erkältungen können Homöopathika helfen

Berlin - Jeder zweite Bundesbürger hat schon einmal ein homöopathisches Arzneimittel eingenommen, ein Viertel der Bundesbürger nehmen sie sogar regelmäßig ein. Sechs von zehn Erkältungspatienten haben Homöopathika schon einmal geholfen. "Homöopathika sind ein Baustein der Selbstbehandlung. Aber wie bei allen Medikamenten sollten sich Patienten vor ihrer Anwendung beim Apotheker informieren. Er kann beurteilen, wann ein Arztbesuch nötig ist", so Karin Graf, Vorstandsmitglied der ABDA ? Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Homöopathische Arzneimittel werden meist mehrmals ...

04.02.2010

Dem genetisch bedingten Schlaganfall auf der Spur

Berlin - Forscher in Frankreich und Deutschland haben ein Mausmodell entwickelt, das es ihnen jetzt ermöglicht, die genauen Entstehungsmechanismen einer genetisch bedingten Form des Schlaganfalls und der Demenz des Menschen zu erforschen. Die Erkrankung, kurz CADASIL* genannt, geht zurück auf Veränderungen (Mutationen) in dem Gen Notch3, das auf dem kurzen Arm des Chromosoms 9 liegt. Sie gehört zu den häufigsten genetisch verursachten Hirninfarkten. Betroffen sind meist Menschen in mittleren Jahren. Forscher um Dr. Anne Joutel (Université Paris 7, Frankreich) und Prof. Norbert Hübner (Max-Delb ...

04.02.2010

Staatssekretärin Huml: ?Gutes tun und darüber reden? - Preis für Gesundheitsförderung der Internatio

München - Unter dem Motto ?Gutes tun und darüber reden? verleiht die Internationale Bodensee Konferenz (IBK) in diesem Jahr zum vierten Mal den Preis für Gesundheitsförderung und Prävention. Gesundheitsstaatssekretärin Melanie Huml rief Projektträger aus Bayern zur zahlreichen Teilnahme auf: "Bayern ist im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention gut aufgestellt. Gute Ideen sollen über Grenzen hinweg bekannt gemacht werden." Ausgezeichnet werden besonders innovative und nachhaltige Projekte zur Gesundheitsförderung und Prävention aus dem Gebiet der Bodensee-Anliegerstaaten. Um de ...

04.02.2010

Der Schweinegrippe-Skandal als Buch

Das von LifeGen.de LTD bei Books on Demand verlegte Sachbuch "Schweinegrippe als Jahrtausend-Fake" ist in der 3. Auflage erhältlich. Das Werk wurde auf nunmehr 128 Seiten erweitert und enthält erstmals wichtige Links zu Dokumenten der europäischen Zulassungsbehörde EMEA, sowie zu Dokumentationzwecken für betroffene Ärzte und Patienten auch die bei der berliner Staatsanwaltschaft eingereichte Strafanzeige gegen die Ständige Impfkommission (STIKO) und Unbekannt. Auf Grund des massiven öffentlichen Interesses hat LifeGen.de LTD die Dokumentation und Chronik der Causa H1N1/A fortgeführt. ...

04.02.2010

Synergie-Effekte: Mittel gegen Schweiß&Körpergeruch

Ist dies dauerhaft der Fall, so sprechen die Mediziner von Bromhidrose. Die Betroffenen müssen nicht einmal besonders stark schwitzen und riechen trotzdem durchdringend nach Schweiß. Selbst eine regelmäßige und intensive Körperhygiene schafft keine Abhilfe. Schon kurze Zeit nach dem Waschen tritt der unangenehme Körpergeruch wieder auf. Das geschilderte Leiden ist eine große Last für die Betroffenen, da die Umwelt meist vorwurfsvoll reagiert, wird der stechende Geruch in der Regel doch als mangelnde Körperpflege interpretiert. Eine Bromhidrose kann viele Ursachen haben. Sowohl physische als a ...

04.02.2010

wellness&beauty guide mit neuem Reisegewinnspiel

Der wellness & beauty guide lädt ab sofort alle Besucher des Portals zu einem neuen Reisegewinnspiel ein. Zu Gewinnen gibt es ein Wellness-Wochenende für zwei Personen im Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee. Im Preis enthalten sind 2 x ÜF für zwei Personen im Luisenzimmer des Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee mit kostenfreier Nutzung des hoteleigenen Golden SPA (Innenpool, Finnische Sauna, Dampfsauna, Ruhebereich, Fitnessraum) sowie 1 x freier Eintrtt in die Bade- und Saunalandschaft des benachbarten Fleesensee SPA sowie ein kostenfreier Resort-Shuttle. Über das Radisson Blu Resor ...

04.02.2010

Bauphysik in der Küche ? Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik erhält den Innovationspreis als »Ort

Laut einer aktuellen Umfrage der Universität St. Gallen entstehen 76 Prozent der Innovationen außerhalb eines Unternehmens. So wundert es nicht, dass die Idee zur Entwicklung der High-tech -Tasse auf dem Weihnachtsmarkt am Glüh-weinstand geboren wurde. »Wir haben uns darüber geärgert, dass der Glühwein ständig zu heiß oder zu kalt war«, so Professor Klaus Sedlbauer, Institutsleiter des Fraunhofer IBP, und sein Kollege Herbert Sinnesbichler über den Ursprung der PCM-Tasse. Die Wissenschaftler ließen bei der Lösung des Problems nicht locker, entwickelten in ihrer Freizeit nach diversen Mustern u ...

04.02.2010

Bettnässen: Neue Erkenntnisse

Horstmar, 04.02.2010 Immer noch ist das Thema Bettnässen für viele Eltern ein Tabuthema, obwohl es nicht ungewöhnlich ist, wenn Kinder bis fünf Jahren sich gelegentlich einnässen. Die erste Anlaufstation ist der Kinderarzt, der schnell feststellen kann, ob eine Blaseninfektion vorliegt, denn erst wenn alle organischen Ursachen ausgeschlossen sind, kann die Diagnose Bettnässen lauten. Es gibt verschiedene Ursachen für das Einnässen. Nicht nur seelische Ursachen werden vermutet, sondern auch eine Entwicklungsstörung des Kindes kann dahinterstecken. Baubiologische Standortexperten haben in za ...

04.02.2010

Stabilisierung der natürlichen Hautbarriere stärkt die Abwehr

(epr) Mit ihren natürlichen Schutzmechanismen wehrt unsere Haut Tag für Tag viele Umwelteinflüsse ab. Im Laufe des Jahres muss sie nicht nur Kälte, Wind und Sonne ertragen. Auch Duftstoffe, Konservierungsmittel und ätherische Öle wie in Naturkosmetika reizen die empfindliche Haut und allergische Reaktionen mit Juckreiz, Rötungen, Schuppungen sowie Schwellungen können die Folge sein. Allergische Hautkrankheiten nehmen in der Bevölkerung dramatisch zu. Bereits 15 Prozent der Einschulkinder leiden unter Neurodermitis. Kennzeichnend hierfür ist ein starker Feuchtigkeitsverlust und Juckreiz. Desh ...

04.02.2010

Husten, Schnupfen und Heiserkeit schnellüberstanden

(epr) Der Hals kratzt, die Nase läuft, der Kopf brummt und die Stimme krächzt - alles klare Anzeichen dafür, dass eine Erkältung im Anmarsch ist! Alle Jahre wieder legen grippale Infekte Millionen von Menschen lahm. Zu einem rauen Husten gesellen sich schnell ein unangenehmer Schnupfen, schmerzhaftes Halsweh und quälende Gliederschmerzen. Wen es einmal erwischt hat, der sollte gut gerüstet sein, um wieder schnell auf die Beine zu kommen. Seit über 90 Jahren sorgen sich die Experten der CT Arzneimittel GmbH aus Berlin um unsere Gesundheit. Mittlerweile ist das Pharmaunternehmen mit 200 hoch q ...

04.02.2010


Seite 2361 von 2384:  « ..  2360 2361 2362  2363  .. » 2384






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de