[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Industrie / Industrietechnik



· Antriebstechnik
· Automatisierung

·Engineering
·Greifer, Module, Spann- und Stoppvorrichtungen
·Industrielle Bildverarbeitung
·Robotik
·Sensorik
·Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen
·Steuerungstechnik
· Kunststoffverarbeitung
· Kälte- und Klimatechnik
· Maschinenbau
· Messtechnik
· Montage- & Handhabung
· Oberflächentechnik
· Umwelttechnik
· Verpackungsindustrie

·Dienstleistungen
·Ettiketieren & Kennzeichnen
·Packhilfsmittel
·Packstoffe & Packmittel
·Süßwarenmaschinen
·Verpackungsgeräte
·Verpackungsmaschinen
· Wergzeugmaschinenbau
· Werkzeuge

Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

Neue WSP-Sorte für die Kleinteilbearbeitung

Zur Verbesserung der Leistung bei der Kleinteilbearbeitung hat Mitsubishi Materials sein umfassendes Angebot für das Präzisionsdrehen nun um eine neue WSP-Sorte ergänzt. Die neue Sorte MS6015, die ideal für Langdrehautomaten mit Stangenvorschub und komplizierte Bearbeitungsanwendungen geeignet ist, ist die WSP der Wahl für die Zerspanung von Kohlenstoff und Automatenstählen. Die neue PVD-beschichtete Hartmetall-Sorte kombiniert ein spezielles Hartmetallsubstrat mit einer neu entwickelten PVD-Beschichtung, die zu einer erheblichen Verbesserung des Verschleißwiderstands beiträgt und so für eine ...

26.10.2017

MPS1: neue Tieflochbohrer bis 40XD

Hohe Schnittgeschwindigkeiten, hohe Vorschübe und sehr lange Standzeiten waren das Entwicklungsziel für den neuen MPS1- Bohrer von Mitsubishi Materials. Durch die Kombination von bewährten und neuen Technologien für VHM-Tieflochbohrer sind jetzt Längen in 10 x D bis 40 x D ab Lager lieferbar. Optimale Schneidengeometrie Die MPS1-Bohrer von 3 x D bis 8 x D erreichen durch eine gerade Schneidkante besonders hohe Vorschübe. Die Bohrer ab 10 x D verfügen über geschwungene Schneidkanten, so dass in Verbindung mit dem innovativen Z-Anschliff der Schnittdruck effektiv reduziert wird. Dadurch werden B ...

26.10.2017

WSP-Sorten für schwer zu bearbeitende Werkstoffe

Um dem häufig auftretenden Verschleiß bzw. Bruch von Schneidkanten beim Drehen schwer zerspanbarer Werkstoffe zu begegnen, hat Mitsubishi Materials jetzt seine neue Serie von WSP-Sorten eingeführt. Unter Einbeziehung der innovativen ?Miracle Sigma"-Technologie sind die neuen WSP-Sorten MP9005, MP9015, MT9005 und MT9015 mit der Option einer Minustoleranz des Eckenradius erhältlich. Darüber hinaus können die negativen WSP mit LS (Leichtzerspanung), MS (mittlere Zerspanung) und RS (Schruppzerspanung) Spanbrechern geliefert werden. Die positiven WSP sind mit den neuen FS- oder FS-P(oliert)-Sp ...

26.10.2017

Neue Produktmarke für Mitsubishi Materials

MMC Hartmetall GmbH, die Europazentrale des japanischen Konzerns Mitsubishi Materials, Advanced Materials and Tools Company, kündigte die Einführung der Produktmarke für Hartmetallwerkzeuge ?DIAEDGE" in den europäischen Markt an. ?DIAEDGE" wurde vom Konzern im Rahmen der Neugestaltung des Logos und des Corporate Designs am 1. April 2017 in Japan vorgestellt. Der neue Markenname tritt ab sofort für alle Hartmetallprodukte von Mitsubishi Materials, d.h. Wendeschneidplatten und VHM-Werkzeuge für die Metallbearbeitung, sowie Werkzeuge für die Stahlerzeugung, den Bau- und Bergbau, weltwei ...

26.10.2017

Neue Schaftfräser für die aluminium Impellerbearbeitung

Die Bearbeitung von Bauteilen mit schwer zugänglichen Bereichen und geschwungenen Oberflächen stellt seit jeher eine Herausforderung dar, insbesondere bei der Bearbeitung von Werkstoffen wie den Aluminiumlegierungen, die in der Luftfahrt- und Automobilindustrie eingesetzt werden. Mit der Einführung des neuen konischen Hartmetall- Schaftfräsers C4LATB von Mitsubishi Materials konnten diese Herausforderungen nun vereinfacht werden. Die bereits als Maßstab für das Fräsen von Aluminiumlegierungen anerkannten neuen C4LATB-Schaftfräser wurden von Mitsubishi Materials entwickelt, um die Entwicklung n ...

26.10.2017

CeMAT 2018 - einzigartige Messeplattform für das Zusammenspiel von Logistik 4.0 und Industrie 4.0 (FOTO)

Konkrete Lösungen, Besucher aus aller Welt und ein Feuerwerk an Innovationen Mit dem Leitthema "Connected Supply Chain Solutions" setzt die CeMAT den globalen Impuls für die Intralogistikbranche, um die digitale Vernetzung der Wertschöpfungs- und Lieferketten voranzutreiben. Nach einer Experten-Umfrage der Unternehmensberatung BearingPoint beschäftigen sich acht von zehn Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe in Deutschland, die im Bereich Supply Chain tätig sind, bereits mit dem Thema Connected Supply Chain. "Wenn Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben möchten ...

26.10.2017

Performance und Flexibilität: Bauer-Systeme für die Getränkeindustrie

In allen Produktionsprozessen durchlaufen die Einzelkomponenten verschiedene Stationen, bis am Ende das fertige Produkt steht. Das gilt auch für die Getränkeindustrie. Vom Verpackungstransport bis zur Schüttgutförderung entfällt ein Großteil der Verarbeitung auf die Fördertechnik. Das heißt, die Zuverlässigkeit und Effizienz der Antriebssysteme hat unmittelbaren Einfluss auf die Produktivität des Herstellers. Yasar Yüce, Produktmanager bei Bauer Gear Motor, erklärt, wie modulare Getriebemotoren in der Getränkeindustrie einen Beitrag zur Energieeffizienz, Hygiene und Produktivität leisten könne ...

26.10.2017

Effektive Netzwerkmonitoring- und Sicherheitslösung auf der SPS IPC Drives

br /> Europas führende Automatisierungsmesse SPS IPC Drives steht vom 28.-30. November 2017 mit den Themen Industrie 4.0 und Digitale Transformation ganz im Zeichen der Verschmelzung von Industrie und IT. In Fachvorträgen geben die Experten Dr. Frank Stummer und Klaus Mochalski Einblicke in die Herausforderungen und Lösungen für sichere und effektive Steuernetze in digitalen Industrieprozessen. Auf der Pressekonferenz stellt Rhebo seine Fallstudie zur Anomalieerkennung beim Automobilmarktführer Volkswagen vor. Europas führende Messe der Automatisierungsindustrie fokussiert sich dieses Jahr ...

26.10.2017

CETA stellte neues Massendurchflussprüfgerät CETATEST 615 und neues Wasserstoffdichtheitsprüfgerät auf der Motek 2017 vor

CETA stellt bereits seit mehr als 15 Jahren regelmäßig auf der Motek, der internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, aus. In diesem Jahr wurde ein Querschnitt durch das aktuelle Produktprogramm für die industrielle Dichtheits- und Durchflussprüfung präsentiert ? Highlight war das neue Massendurchflussprüfgerät CETATEST 615 zur Detektion sehr geringer Leckagen. Großes Interesse fanden auch die praktischen Vorführungen mit den Geräten, die im Rahmen der Dichtheitsprüfung unter Einsatz der Prüfmedien Druckluft und Wasserstoff kleinste Leckraten bis zu 10- 6 mbar*l/s ab ...

25.10.2017

Data I/O unterstützt DeepCover® IC-Bausteine von Maxim Integrated Products® auf seiner SentriX? Secure Provisioning Plattform

Data I/O Corporation (NASDAQ: DAIO), führender Hersteller von Programmierlösungen für Flash- und flashbasierte Halbleiter sowie Mikrokontroller, kündigt die Unterstützung von DS28C36 und DS2476 DeepCover® IC-Bausteinen zur sicheren Authentifizierung des Herstellers Maxim Integrated Products, Inc. (NASDAQ: MXIM) auf seiner SentriXTM Security Provisioning Plattform an. Original Equipment Manufacturer (OEM) sehen sich zunehmend den Gefahren von Diebstahl, Produktkopien und Hackerangriffen auf ihre Systeme ausgesetzt, wenn vernetzte und Internet-of-Things-fähige Bauelemente zum Einsatz kommen. Ang ...

25.10.2017

DEBRIV: Agora-Rechtsgutachten zum Kohlenausstieg ist unzulänglich, oberflächlich und rein ideologisch motiviert / Soziale und wirtschaftliche Auswirkungen werden völlig außer Acht gelassen

"Unzulänglich, oberflächlich und rein ideologisch motiviert" - so bewertet der DEBRIV das gestern von Agora Energiewende vorgelegte Rechtsgutachten zum Kohlenausstieg. Ausgesprochen problematisch ist dabei, mit welcher Leichtigkeit Agora über grundgesetzlich geschützte Positionen hinweggeht. In seiner Bewertung führt der DEBRIV konkrete juristische Schwachstellen in dem Gutachten auf, das sich selbst als Analyse des Urteils des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) vom 06.12.2016 zur 13. Novelle des Atomgesetzes ("Kernenergieausstieg") bezeichnet: So gibt es eben ...

24.10.2017

BG ETEM: Weniger Arbeitsunfälle - aber mehr Unfälle im Straßenverkehr - Vertreterversammlung beschließt Haushalt für 2018 (FOTO)

Rund 3,8 Millionen Beschäftigte arbeiten zusammengenommen in der Elektroindustrie, stellen Textilien her, sorgen für eine sichere Strom- und Wasserversorgung oder produzieren Printmedien und Verpackungskartons. Sie und eine Reihe anderer Wirtschaftszweige gehören zur Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM). In den gut 200.000 Mitgliedsunternehmen der BG ETEM kam es im Jahr 2016 zu etwa 51.000 Arbeitsunfällen, die jeweils mehr als drei Tage Arbeitsunfähigkeit zur Folge hatten. Gegenüber 2015 ist die Anzahl der Arbeitsunfälle leicht um 87 Unfälle gesun ...

24.10.2017

Kurze Lieferzeiten in der Zuführtechnik

Ein Trend, der bereits in den 80ern begann, hat sich bis heute fortgesetzt und ist fast schon zum Standard geworden: Automobilhersteller bringen immer mehr Modelle in immer kürzeren Zyklen auf den Markt. Dies wirkt sich spürbar auf die Produktentwicklung und die Produktion aus. So werden Konzepte gefordert, die insbesondere die Entwicklungszeiten verkürzen. Eine effiziente Methode ist beispielsweise, parallel zur Entwicklung eines neuen Automodells die Produktionsanlagen sowie die Produktionsmittel zu planen, zu konstruieren und zu bestellen, anstatt im Anschluss. Änderungen in der Produktentw ...

24.10.2017

Auf dem Siegertreppchen: Junger Konstruktionsmechaniker aus Duisburg gewinnt dritten Platz beim Bundeswettbewerb "Jugend schweißt"

Etwa 3.600 Grad entstehen, wenn Krzysztof Trzaskowski mit einer Elektrode Metalle anschmilzt, um sie miteinander zu verbinden. Konstruktionsmechaniker mit dem Schwerpunkt Schweißen müssen komplizierte Techniken beherrschen und an außergewöhnlichen Orten arbeiten können, auch kopfüber oder in schwindelerregender Höhe. Der Deutsche Verband für Schweißen und verwandte Verfahren (DVS) gibt deshalb dem Berufsnachwuchs mit dem Wettbewerb ?Jugend schweißt? die Möglichkeit, sein Können in dem anspruchsvollen Handwerk miteinander zu vergleichen. Bereits vor zwei Jahren hatte Trzaskowski im Regionalwett ...

24.10.2017

Schaeffler bietet Rundtischlager-Baureihe jetzt in X-life-Qualität

Mit einer kompletten Überarbeitung der INA Rundtischlager-Baureihe YRTC erreicht Schaeffler noch höhere Drehzahlen und höchste Kippsteifigkeiten. Damit stehen Betreibern von Werkzeugmaschinen neue Wege zu mehr Zerspanungsleistung bei gleichzeitig höherer Präzision zur Verfügung. Schaeffler präsentiert seine INA Rundtischlagereinheit YRTC jetzt in X-life Qualität. Als Ergebnis der kompletten Neuauslegung wird das bisherige Leistungsspektrum hinsichtlich Steifigkeit und Drehzahlen nochmals deutlich übertroffen. Das neue Design der YRTC-Lager bietet um 50% reduzierte und sehr gleichmäßige Reibmom ...

24.10.2017

cab auf der Productronica 2017: extralange Leiterplatten trennen

Im Zentrum der Neuentwicklungen stand der Anwender. Hierzu Siegfried Schindele, Vertrieb Elektronik bei cab: „Bislang war es möglich, mit unseren Geräten vorgeritzte Leiterplattentypen bis 600 mm Länge zu trennen. Mit dem MAESTRO 6 erfüllen wir den Wunsch vieler unserer Kunden hauptsächlich aus der Beleuchtungsindustrie, darüber hinaus auch extralange Leiterplatten schnell und wirtschaftlich zu vereinzeln.“ Der MAESTRO 6 wurde für Anwendungen mit den Materialien FR4, CEM3 oder Aluminium und höchsten Anforderungen an Qualität und Zuverlässigkeit entwickelt. Neu ist der Schlittenkopf mit jewei ...

24.10.2017

Euler Hermes Rating bestätigt Hörmann Industries Rating mit BB

Die Euler Hermes Rating GmbH bestätigt das Rating der Hörmann Industries GmbH mit BB. Innerhalb der nächsten zwölf Monate erwartet die Agentur eine stabile Entwicklung des Ratings. Das Geschäftsrisiko der Hörmann Industries GmbH schätzen die Analysten unverändert als erhöht ein. Hierfür sprechen nach Meinung von Euler Hermes Rating im Geschäftsfeld Automotive die hohe Zyklik der Nutzfahrzeugproduktion, die regionale Fokussierung auf den eu-ropäischen Markt sowie die Abhängigkeit von einzelnen Kunden im Lkw- und Landmaschinenbereich. Im Bereich Engineering geht die Agentur aufgrund ...

24.10.2017

ISRA-Systeme erneut erste Wahl: Verpackungshersteller Model AG stattet gesamte Herstellungskette aus

Der familiengeführte Schweizer Verpackungskonzern Model AG automatisiert die Qualitätssicherung seiner Weiterverarbeitung mit Systemen von ISRA VISION. Der Hersteller von Verpackungen für bekannte Marken nutzt die breite Lösungspalette des Darmstädter Spezialisten für industrielle Bildverarbeitung künftig an einer seiner großen Produktionslinien. Dabei bezieht die Model AG gezielt zwei unterschiedliche Lösungen für die Papier- und Druckbildinspektion aus einer Hand und profitiert damit von den Vorteilen, die eine Single-Source-Partnerschaft bietet. Die steigenden Qualitätsansprüche auf dem glo ...

23.10.2017

Aus der Branche für die Branche

Jährlich entstehen in Deutschland circa 200.000 Brände, die verheerende Schäden anrichten. Um diese Schäden zu begrenzen muss verhindert werden, dass ein Feuer auf alle Gebäudebereiche übergreift. Dazu werden Gebäude in Brandabschnitte unterteilt, die durch Brandwände voneinander getrennt sind. Ein Problem ist allerdings, dass durch die Gebäudenutzung die Brandabschnitte von zahlreichen Öffnungen durchlöchert werden. Öffnungen in Brandwänden müssen mit selbstschließenden, feuerbeständigen Abschlüssen versehen sein. Hier finden Brandschutztüren und -tore sowie Feststellanlagen für Feuerschutzab ...

23.10.2017

Reversierkaltwalzanlage der SMS group nimmt bei Gunung Raja Paksi erfolgreich den Betrieb auf

Am 31. August 2017 wurde auf der neuen Reversierkaltwalzanlage des indonesischen Stahlherstellers PT. Gunung Raja Paksi (GRP) in Bekasi erfolgreich das erste Band gewalzt. SMS group (www.sms-group.com) hat die komplette Anlage geliefert und termingerecht in Betrieb genommen.  SMS group lieferte die Reversierkaltwalzanlage (RCM) in CVC®plus-Sextobauweise (CVC = Continuous Variable Crown) komplett mit den mechanischen Einrichtungen, der X-Pact®-Elektrik und -Automation und den Nebenanlagen. Da alle Systeme aus einer Hand geliefert wurden, sind sie technologisch bestmöglich aufeinander abgestimmt ...

23.10.2017


Seite 5 von 531:  « ..  4 5 6  7  .. » 531






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de