[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Industrie / Industrietechnik / Verpackungsindustrie



· Dienstleistungen
· Ettiketieren & Kennzeichnen
· Packhilfsmittel
· Packstoffe & Packmittel
· Süßwarenmaschinen
· Verpackungsgeräte
· Verpackungsmaschinen

Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

Hat EU-Plastik-Verbot Auswirkung auf Kegs? Nachfrage nach Edelstahl-Kegs wird weiter zunehmen

„Obwohl Einweg-Kegs aus PET ihren Nutzen haben, wird ihr Einsatz im Laufe der nächsten Jahre deutlich reduziert werden“, sagt Klinkhammer. So bieten Mehrweg-Kegs den Brauereien eine größere Vielfalt hinsichtlich unterschiedlicher Abfüllmengen und Branding-Möglichkeiten. Zudem beeinflussen Kegs aus Edelstahl nicht den Geschmack des abgefüllten Bieres, im Gegensatz zu Kunststoff, aus dem allgemein immer Substanzen in die Umwelt diffundieren und damit negative Auswirkungen haben. Edelstahl-Fässer sind darüber hinaus deutlich ökologischer und ökonomischer. Sie werden im Mittel bei jährlichen vier ...

21.08.2018

Hat EU-Plastik-Verbot Auswirkung auf Kegs?

„Obwohl Einweg-Kegs aus PET ihren Nutzen haben, wird ihr Einsatz im Laufe der nächsten Jahre deutlich reduziert werden“, sagt Klinkhammer. So bieten Mehrweg-Kegs den Brauereien eine größere Vielfalt hinsichtlich unterschiedlicher Abfüllmengen und Branding-Möglichkeiten. Zudem beeinflussen Kegs aus Edelstahl nicht den Geschmack des abgefüllten Bieres, im Gegensatz zu Kunststoff, aus dem allgemein immer Substanzen in die Umwelt diffundieren und damit negative Auswirkungen haben. Edelstahl-Fässer sind darüber hinaus deutlich ökologischer und ökonomischer. Sie werden im Mittel bei jährlichen vier ...

16.08.2018

Wiha-E-Schraubendreher-Verpackung nominiert für ProCarton Award

Es beginnt mit dem hochwertigen Äußeren, dem ersten Eindruck: Die Exklusivität der Wiha Weltneuheit wird schon vor dem Auspacken an der Außenhülle der Premium-Verpackung sicht- bzw. spürbar: Das Verpackungsdesign, das für die Branche unübliche Material, die Veredelung mit einer Kombination aus Soft-Touch- und UV-Lack, das reliefgeprägte Logo sowie ein Hologramm, das die Originalität des speedE® bestätigt, ziehen am POS Blicke auf sich und verführen Kunden, sich intensiver mit dem Produkt zu beschäftigen. Dann der „Wow-Effekt“ beim Öffnen „Beim Aufklappen der Verpackung, die an eine Schatzt ...

13.08.2018

Hat EU-Plastik-Verbot Auswirkung auf IBC?

„Obwohl Einweg-IBC aus Kunststoff ihren Nutzen haben, wird ihr Einsatz im Laufe der nächsten Jahre deutlich reduziert werden“, sagt Ermert. So können Mehrweg-IBC aus Edelstahl einfach und rückstandslos gereinigt und wiederverwendet werden. Zudem ermöglicht der verwendete Edelstahl ein 100-prozentiges Recycling. Allgemein können Edelstahl-IBC in fast allen Industriezweigen für die unterschiedlichsten Stoffe verwendet werden: von Chemikalien über Kosmetik bis zu Lebensmitteln, von Flüssigkeiten bis zu Granulaten. Durch regelmäßige Inspektionen beträgt die Lebensdauer dabei über 20 Jahre und amor ...

09.08.2018

Weniger ist mehr: unverwechselbares Blanko-Design für Dosen

Gerade in der Craft-Bier-Szene sind innovative und designorientierte Verpackungen wichtig. Denn bei Craft-Bieren geht es vor allem um Qualität statt Quantität. So entstehen einzigartige Produkte, die ebenso einzigartige Verpackungsdesigns verdienen. Craft-Bier boomt, da Verbraucher zunehmend nach Authentizität, Vielfalt und neuen Geschmackserlebnissen suchen. Darüber hinaus werden Aluminium-Dosen für Brauereien immer interessanter: Sie sind leichter zu recyceln als Glas und lassen sich aufgrund ihres geringen Gewichts einfacher und kostengünstiger transportieren. Bart Maes, Geschäftsführer d ...

03.08.2018

Karton ersetzt Kunststoff und verbessert die Ökobilanz

Kunststoff durch ein nicht fossiles Material zu ersetzen, ist nicht zuletzt in der Verpackungsindustrie ein eindeutiger Trend. Die Umstellung von fossilem Kunststoff auf ein alternatives Material wie Karton verbessert die Ökobilanz eines Unternehmens. Die Veränderung einer etablierten Infrastruktur braucht jedoch seine Zeit, vor allem, wenn dies bedeutet, dass die Verpackung neu entworfen, die Verpackungsanlage modifiziert oder ersetzt werden muss und der Vertrieb vom Hersteller zum Verbraucher betroffen ist. Das britische Lebensmittelunternehmen Iceland hat durch das Versprechen, innerhalb vo ...

26.06.2018

ALPLA erweitert Board

Bisher setzte sich das ALPLA Board aus CEO Günther Lehner, CCO Nicolas Lehner und CFO Georg Früh zusammen. Mit Klaus Allgäuer als CTO und Walter Ritzer als COO wird das Vorstandsteam nun erweitert. „Mit diesen Änderungen tragen wir einerseits einer vorausschauenden Planung des Generationenwechsels an der Unternehmensspitze Rechnung. Andererseits schaffen wir eine geeignete Führungs- und Organisationsstruktur, um auch in Zukunft am höchst dynamischen Markt gut aufgestellt zu sein und das Unternehmenswachstum abzusichern“, erklärt CEO Günther Lehner. Erfahrene Experten für neue Vorstandsbereic ...

25.06.2018

Weltumwelttag 2018: ALPLA engagiert sich für Umweltschutz

An den Tagen rund um den Weltumwelttag setzt ALPLA Zeichen für den Umweltschutz: Eine Vielzahl der insgesamt 176 ALPLA Standorte auf vier Kontinenten folgte dem Aufruf des Unternehmens und beteiligte sich an Reinigungs-Aktionen: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befreiten die Betriebsgelände und umliegenden Flächen von Abfällen und entsorgten diese fachgerecht. „Nachhaltigkeit ist eine tragende Säule unserer Unternehmensphilosophie. Wir fördern und begrüßen das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine saubere Umwelt“, betont ALPLA CEO Günther Lehner. „Ich danke allen für ih ...

06.06.2018

Verbot einzelner Kunststoffprodukte nicht zielführend

Ein wesentlicher Kritikpunkt an der vorgeschlagenen Richtlinie ist laut ALPLA CEO Günther Lehner die Definition von Produkten für den einmaligen Gebrauch: „Der Begriff ‚Single Use Plastics‘ ist irreführend und verwirrt Verbraucher. Es entsteht der Eindruck, dass diese Produkte vermeidbar sind, obwohl es für die Einmalverwendung handfeste Gründe wie beispielsweise Hygiene- oder Transportanforderungen gibt.“ Anstatt Verbraucher zu verwirren, wäre es zielführender sie aufzuklären, so Lehner weiter. „Verbraucher müssen verstehen, dass Verpackungen nach der Verwendung kein wertloser Abfall sind, s ...

06.06.2018

Workshop – Berührungslos messen mit Lichtgeschwindigkeit

Das Messen mit Licht erfordert keine Berührung zum Objekt, erfolgt extrem schnell und sehr genau. Diese herausragenden Eigenschaften machen den Einsatz der Photometrie zu einer Schlüsseltechnologie nicht nur in der Datenübertragung sondern auch in der industriellen Produktion. Durch die Messung der Lichtlaufzeit lassen sich reproduzierbar Aussagen über die Dicke einer Schicht (Monofolie bis Multilayerfolie), über die Qualität einer Siegelnaht respektive einer Verpackung und über die Topografie von Bauteilen in Mikrometergenauigkeit ableiten. Der Workshop richtet sich an Ingenieure aus allen ...

14.05.2018

Vielversprechende Verpackungen: Ceresana untersucht den europäischen Markt für Druckfarben

„Digitaldruck ist in immer mehr Segmenten effizienter und schneller als analoge Druckverfahren“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsinstituts Ceresana. „Neben den Substitutionseffekten zwischen den einzelnen Druckverfahren ist besonders der Publikationsdruck einer sehr großen Konkurrenz digitaler Veröffentlichungsformen ausgesetzt.“ Ceresana hat den europäischen Markt für Druckfarben untersucht, wozu auch Toner für die Elektrofotografie (Laserdruck) gezählt werden. Die Analysten erwarten, dass der Druckfarben-Absatz bis zum Jahr 2024 insgesamt auf ein Niveau von ru ...

09.05.2018

SCHÄFER Container Systems zeigt mit SCHÄFER Cube erstmalig neue IBC-Lösung auf Achema

Zu einem weiteren großen Vorteil gehört die optimale Restentleerung des Behälters durch den tiefgezogenen, totraumarmen Unterboden. Da der Cube außerdem zu hundert Prozent aus Edelstahl gefertigt wird, ist eine lange Lebensdauer garantiert. Die im Verhältnis zu Standard-Edelstahl-IBCs reduzierte Gesamthöhe ermöglicht darüber hinaus die Nutzung auf vorhandenen Produktionsanlagen, welche aktuell auf Kunststoffbehälter ausgelegt sind, und erweitert so die Einsatzbereiche der Behälter. Durch die Stapelbarkeit und ergonomisch optimale Raumausnutzung passen bis zu 40 SCHÄFER Cubes in einen 40’-See-C ...

06.04.2018

Die Dose erobert neue Kategorien

Ana Belén Quintana, Commercial and Marketing Director bei Aguas de Firgas, ergänzt: „Das Design der neuen Dosen unterstreicht nicht nur den hochwertigen Charakter der Marke, es macht unsere neuen Produkte im harten Konkurrenzumfeld unverwechselbar. Da Tonic Water und aromatisierter Grüntee immer beliebter werden, wollten wir ein Design, das ebenso auffällig wie einmalig ist.“ Die neuen Sou Tonic Water sind in den Sorten „exotic“ und „floral“ verfügbar, enthalten natürliches Chinin und kommen ohne Konservierungsstoffe und künstliche Süßungsmittel aus. Ein weißes Mandala-Design auf schwarzer ...

14.03.2018

SCHÄFER Container Systems beruft Carsten Dirk Sauer zum neuen Vertriebsleiter DACH

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Carsten Dirk Sauer eine kompetente Inhouse-Lösung gefunden haben, um unsere strategische Ausrichtung weiter auszubauen. Sowohl sein bisheriger Einsatz für Container Systems als auch sein beruflicher Werdegang befähigen ihn zweifelsohne für die neuen Aufgaben als Vertriebsleiter für die Region DACH“, sagt Guido Klinkhammer, Gesamtverantwortlicher für den Vertrieb KEG bei SCHÄFER Container Systems. Zuletzt war Sauer als Area Sales Manager bei LC Packaging beschäftigt, wo er für den Vertrieb von FIBCs (Bigbags) in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz veran ...

20.02.2018

Flexibel, fest und federleicht: Ceresana-Studie zum europäischen Markt für Kunststoff-Folien

Die EU-Kommission prüft zum Beispiel die Einführung einer „Plastiksteuer“. Eine EU-Richtlinie gegen Einweg-Kunststofftüten hat bereits in vielen Ländern zu einer Reduktion des Verbrauchs beigetragen. Bis 2030 sollen in der EU alle Verpackungen wiederverwertbar und aus rezyklierbaren Materialien gefertigt sein. „Über den Bedarf brauchen sich die Hersteller aber keine Sorgen zu machen“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. Das Marktforschungsinstitut hat den europäischen Markt für Kunststofffolien untersucht. „Dazu zählen Kunststofftüten und -säcke, aber auch Verpackungsfol ...

08.02.2018

Folienverpackungen im Kreislauf führen

Hasbergen, den 23.1.2018 - Mehr denn je sind Recycling und Nachhaltigkeit von Kunststoffverpackungen in der Diskussion. Insbesondere Folienverpackungen gelten gemeinhin als kaum recyclingfähig. Anderseits sparen sie aufgrund ihres geringen Materialverbrauchs signifikant Ressourcen ein. Doch wird von Verpackungen zunehmend erwartet, dass sie über ihre Funktionalität hinaus im Kreislauf geführt werden können. Das 16. Inno-Meeting am 20. und 21. Februar in Osnabrück greift dieses Spannungsfeld auf und bietet aktuelle Informationen und neue Einblicke zu Themen des Recyclings und der Recyclingfähig ...

23.01.2018

PET im Aufschwung: Ceresana untersucht den europäischen Markt für starre Kunststoffbehälter

Behälter aus Kunststoff gibt es in den verschiedensten Ausprägungen, Formen, Anwendungen und Materialien. „Diese Produkte des täglichen Lebens sind das Ergebnis fortwährender Forschung und Optimierung, die Anforderungen steigen stetig“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. Das Marktforschungsinstitut hat den europäischen Markt für starre Kunststoffbehälter untersucht. Ceresana prognostiziert, dass der europäische Absatz von Kunststoffbehältern im Jahr 2024 ein Volumen von über 12,4 Millionen Tonnen erreichen wird. PET erobert neue Anwendungsgebiete Verpackungen aus PET ...

24.11.2017

Bewährter Marktreport: zweite Ceresana-Studie zum europäischen Markt für Kunststoffverschlüsse

Bereits zum zweiten Mal hat Ceresana den europäischen Markt für Kunststoffverschlüsse untersucht. Am meisten werden zwar immer noch einfache Standard-Schraubverschlüsse verkauft, in einzelnen Anwendungsgebieten gewinnen aber Verschlüsse mit erhöhter Funktionalität an Bedeutung. Die Analysten von Ceresana erwarten, dass der Verbrauch von Kunststoffverschlüssen in Europa bis zum Jahr 2024 mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 2,0 % pro Jahr steigen wird. Standbeutel mit Verschluss Kunststoffverschlüsse erobern zunehmend den Markt der flexiblen Verpackungen. Standbodenbeutel sind leic ...

21.11.2017

Streiff & Helmold überzeugt mit sicheren Industrieverpackungen

Sie sind stabil und sorgen dafür, dass sämtliche Güter sicher an den gewünschten Ort gelangen. Industrieverpackungen werden seit Jahren eingesetzt, um die unterschiedlichsten Produkte richtig zu lagern und zu transportieren. Ob groß oder klein, leicht oder schwer - für jedes Produkt ist die passende Industrieverpackung unerlässlich. Durch die jahrelangen Erfahrungen auf diesem Gebiet unterstützt die Streiff & Helmold GmbH mit stabilen Industrieverpackungen. Dabei stehen die Wünsche des Kunden im Vordergrund, die die Experten wahrnehmen und umsetzen. Sicher und Stabil: Industrieverpackunge ...

17.11.2017

Deutsche Klebstoffindustrie informiert zu Mineralöl-Kohlenwasserstoffen

In dem vor wenigen Tagen vom Industrieverband Klebstoffe veröffentlichten Merkblatt „Niedermolekulare Kohlenwasserstoffverbindungen in Papier- und Verpackungsklebstoffen“ nehmen Experten der Technischen Kommission Papier- & Verpackungsklebstoffe (TKPV) umfänglich Stellung zur Mineralöl-Kohlenwasserstoff-Problematik. In diesem TKPV-Merkblatt werden neben den möglichen Eintragsquellen für Mineralöl-Kohlenwasserstoffe (MKWs) in Lebensmitteln und Klebstoffen auch die derzeit gültigen rechtlichen Vorschriften nach EU- und nach schweizerischem Recht und darüber hinaus die aktuellen und geplante ...

13.11.2017


Seite 1 von 10:  1 2  3  4  5  .. » 10






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de