InternetIntelligenz 2.0

kostenlos Pressemitteilungen einstellen | veröffentlichen | verteilen

Pressemitteilungen

 

Korrosionsschutz für LKW-, See- und Luftfracht

ID: 1906279

Egal für welchen Versandweg: Valsem Industries bietet flexible Schutzverpackungen gegen Korrosion, Witterung, Erschütterungen, Vandalismus und Intrusion


(IINews) - Von kleinen pharmazeutischen Verpackungen bis hin zu Abdeckungen von mehr als 500 m²: Folien und Verpackungen des französischen Unternehmens Valsem Industries sind speziell für die Langzeitlagerung und außergewöhnliche Transporte wie See-, Straßen- und Lufttransport geeignet. Gemeinsam mit TIVE, einem führenden Anbieter von IoT-Tracking- und In-Transit-Visibility-Lösungen, bietet Valsem Industries nun gemeinsame Transportlösungen. So werden sowohl Echtzeit-Daten zum Standort als auch zum Zustand, wie Temperatur, Feuchtigkeit, Erschütterung oder UV-Strahlen vermittelt.

Valsem Industries SAS gehört zu den führenden europäischen Anbietern von technischen Industrielösungen für flexible Schutzverpackungen. Seit 1977 entwirft, produziert, verarbeitet und vertreibt das Unternehmen Hightech-Schutzfolien und Verpackungen mit hoher mechanischer Festigkeit. Von kleinen Verpackungen bis hin zu Abdeckungen von mehreren hundert Quadratmetern, beispielsweise zum Schutz eines Flugzeugrumpfes oder einer Kraftwerksturbine, entwickelt Valsem Industries Schutzfolien nach Kundenbedarf. Unternehmen wie Siemens, Liebherr oder Schneider Electric setzen die Schutzfolien bereits in zahlreichen Bereichen ein. Erst kürzlich hat Valsem eine Partnerschaft mit dem US-Unternehmen TIVE besiegelt: „Wir freuen uns über diese neue Partnerschaft. Unser Ansatz nachhaltiger, praktischer und kosteneffizienter Verpackungslösungen gegen Korrosion, Erschütterungen, Witterungseinflüsse oder Diebstahl wird nun ergänzt durch die führende In-Transit-Visibility-Lösung von TIVE. Wir möchten Produkt-, Logistik- und Servicemanager dazu bringen, ihr unternehmerisches Transport- und Lagerungsparadigma neu zu definieren, zum Wohle ihrer Unternehmen und des Planeten,“ so Dr. JF Daviet, Präsident & CTO von Valsem Industries. Jim Waters, Marketingleiter bei TIVE, ergänzt: „Deutschland ist ein Land, das hochwertige Industrie-, Luft- und Raumfahrt- sowie Automobilausrüstungen herstellt. Gemeinsam mit Valsem sehen wir eine Menge gemeinsamer Handling-Lösungen, die wir für solche Güter anbieten können. Zusammen verfügen wir über einen immensen Erfahrungsschatz, was besondere und herausfordernde Kundenwünsche angeht. Wir wissen: Jeder Auftrag ist ein Unikat. Das gilt insbesondere für sperrige Transportgüter für Industriekunden aber auch für so hochsensible Güter wie Kunstwerke. Zum Beispiel ein (letztlich unbezahlbares) Bild von Claude Monet, den ich sehr verehre, sicher zu transportieren - das wäre ein Auftrag, der unser ganzes Know-how fordern und unsere Kompetenzen bündeln würde.“





Valsem-Folien werden weltweit als Rollenware oder nach Kundenwunsch in Form von maßgeschneiderten Beuteln, Hüllen oder in einfachen Flachformaten verkauft. Hergestellt werden sie in Lachelle in der Nähe des Flughafens Paris-Charles de Gaulles. Die jährliche Produktionskapazität beläuft sich auf 20 Millionen m². Die Folien entsprechen den Normen NF H00 310 (FR), MIL-PRF-131k (US), DEF STAND 82-75/2 (UK), DIN 55 531 (DE) und PMUC (Nuklear).


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Das Unternehmen stellt dieses Jahr auf folgenden Messen aus: SPE Offshore Europe, Aberdeen, MINExpo International, Las Vegas, ADIPEC, Abu Dhabi.



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

Pressebüro Business France
Nathalie Schlitter, Pressereferentin
Martin-Luther-Platz 26
D- 40212 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 300 41 340
E-Mail: nathalie.schlitter(at)businessfrance.fr
Webseite: www.businessfrance.fr
Twitter: https://twitter.com/BF_DACH




drucken  als PDF  an Freund senden  Firmenjubiläum in Oberleichtersbach: Brandt-Hülsen feiert 40-jähriges Bestehen
Bereitgestellt von Benutzer: louiselahouste
Datum: 01.06.2021 - 10:43 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1906279
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:


Telefon:

Kategorie:

Verpackungsindustrie


Anmerkungen:


Dieser Fachartikel wurde bisher 457 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
"Korrosionsschutz für LKW-, See- und Luftfracht
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Das deutsche Pressebüro von Business France (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Das deutsche Pressebüro von Business France



 

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 50.106
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 84


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.