[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Haus & Garten / Immobilien & Hausbau




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Aktuell im PEL Blog, Link: < http://www.michele-pellettieri.ch/pel-news/ > Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Dringend gesucht: Mehrfamilienhäuser mit oder ohne Gewerbeanteil zum Kaufen gesucht! Region: Stadt Winterthur und Umgebung sowie Stadt Zürich und Umgebung. Möchten Sie Ihre Immobilie verkaufen? Dann kann ich Ihnen eine seriöse und vertrauensvolle Abwicklung garantieren. Meine Auftraggeber sind solvente Investoren sowie Käuferschaften, die im Immobilienmarkt in Renditeimmobilien investieren wollen. Ich biete Ihnen einen fairen u ...

19.01.2012

Town & Country Haus beantwortet alle Fragen zum Thema „Eigenheim“

Behringen, 16. Januar 2012 Wer ein Haus bauen möchte hat ein Menge Fragen. So gut wie alle Antworten gibt es deutschlandweit bei den mehr als 600 Town & Country-Aktionstagen im Jahr 2012. Der bundesweit führende Massivhausanbieter Town & Country Haus plant wieder mehr als 600 Aktionstage überall in Deutschland. Von Hausbesichtigungen über Richtfeste und Messen, Musterhausbesichtigungen, Energiespartagen bis hin zu Kinderfesten reicht das Angebot der Town & Country-Partner. Bei dieser Gelegenheit können sich angehende Häuslebauer unverbindlich in einem der mehr als 80 Muster ...

16.01.2012

Tücken und Gefahren beim Ankauf von Immobilen

Ganderkesee, 06. Januar 2012. Rolf Wilhelm Liborius ist zuständiger Gutachter des Expertennetzwerkes „Der Hausinspektor“ für die Region Hamburg/ Schleswig-Holstein. Der Hausinspektor und sein deutschlandweit vertretenes Netzwerk bestehen aus einem in allen Regionen Deutschlands tätigen Wertgutachtern und Bausachverständigen. Über zwanzig kompetente Sachverständige helfen seit über acht Jahren angehenden Immobilienkäufern und -verkäufern mittels individueller Begehung, Mängelsuche, Bewertung, Kaufpreisverhandlungen und Betreuung bis zum Notartermin. Neben einem Grundhonorar berechnet sich das E ...

06.01.2012

Energie sparen durch neue Fenster - Tipps für umweltbewusste Hausbesitzer und Mieter

Viele Hausbesitzer und Mieter stehen irgendwann vor der Frage, wie der eigene Energieverbrauch dauerhaft gesenkt werden kann. Schließlich schießen die Heizkosten seit Jahren steil in die Höhe und auch der Umweltschutz spielt heutzutage eine größere Rolle als früher. Während Mieter meist auf die Vorgaben ihrer Vermieter angewiesen sind, haben Hauseigentümer einen großen Entscheidungsspielraum. Das Internetportal www.myimmo.de berichtet über die Möglichkeit des Fenstertausches. Am besten ist es natürlich, schon beim Hausbau ( http://www.myimmo.de/ratgeber/haus-bau/tipps-fuer-bauherren/energie ...

05.01.2012

Berlin-Mitte gegen Ferienwohnungen

§§ 14 ff. BetrVO stellen an Beherbergungsstätten mit mehr als zwölf Gästebetten besondere Anforderungen an Rettungswege, Brandschutz, Flächen für die Feuerwehr, eine Verpflichtung zum Aushängen eines Rettungswegeplans und mehrsprachige Hinweise zum Verhalten bei einem Brand. Als Beherbergungsgaststätten gelten „Gebäude oder Gebäudeteile“, die ganz oder teilweise für die Beherbergung von Gästen „bestimmt“ sind. „Beherbergungsräume“ sind Räume, die dem Wohnen oder Schlafen von Gästen dienen. Eine Folge unmittelbar zusammenhängender Beherbergungsräume (Suite) gilt als ein Beherbergungsraum. ...

04.01.2012

Neuer Immobilienratgeber überrascht mit hochwertiger Informationsfülle

Die Zeichen stehen auf Krise, wieder mal. Die Bundesregierung steckt astronomische Geld-Beträge in die europäische Finanzkrise, ohne absehbare Besserung der Lage. Da droht am Horizont bereits eine weltweite Wirtschaftskrise, selbst dem zuletzt starken deutschen Markt steht die Rezession bevor. Kein Wunder, dass viele Deutschen skeptisch in die Zukunft blicken. Die finanzielle Lage im Alter ist, so der allgemeine Tenor, alles andere als gesichert. Private Vorsorge gilt deshalb - zu Recht - als notwendig. Der Finanzmarkt aber erscheint privaten Investoren angesichts d ...

02.12.2011

Mallorca und seine Handwerker

Die Eigentümer einer Immobilie auf Mallorca können schon weit vor der Sanierung oder dem Aus- Umbau ihrer Ferienimmobilie Vorsorge für eine gute Qualität treffen. Den Kompetenz, Fachwissen und eine detaillierte Planung sichert Qualität und spart Geld. Die Wahl der richtigen Firma ist hier der Schlüssel zur qualitativ hochwertigen Arbeit auf Mallorca. Eine gute Firma kann ein Konzept mit konkreten Maßnahmen zur Qualitätssicherung vorweisen. Interessant für jeden Eigentümer ist der Vergleich der Bauleistung unter den verschiedenen Baufirmen, noch interessanter ist der Vergleich der Bauausführ ...

29.11.2011

Der Traum vom eigenen Heim - Trend zu Fertighäusern

Während viele Menschen auf eine Wohnung in der Stadt schwören und sich nicht mit der Verantwortung für eine Immobilie belasten möchten, träumen andere von einem eigenen Haus. Fertighäuser sind dabei zurzeit auf dem Vormarsch. Das Immobilienportal myimmo.de präsentiert aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich. Ein Haus zu bauen, kann mehrere Jahre dauern und setzt großes Organisationstalent voraus. Mit einem Fertighaus lässt sich der Hausbau ( http://www.myimmo.de/ratgeber/haus-bau ) jedoch ein wenig einfacher gestalten. Das bedeutet, dass der Einzugstermin unter Umständen schneller heranrüc ...

06.09.2011

Ungewisse Zukunft für altersgerechtes Umbauen - Einstellung des KfW-Förderprogramms

Aufgrund der steigenden Lebenserwartung spielen Maßnahmen zur Vorsorge für das Alter eine wichtige Rolle. Dies betrifft zum Beispiel das altersgerechte Umbauen, das zur Erleichterung des Alltags und zur Steigerung der Lebensqualität älterer Menschen beiträgt. Derzeit zeichnet sich allerdings ab, dass die Förderung entsprechender Projekte in absehbarer Zeit eingestellt werden soll. Das Immobilienportal myimmo.de berichtet über die Entwicklungen. Bei der Umsetzung von Bauvorhaben sind viele auf einen Immobilienkredit ( http://www.myimmo.de/ratgeber/finanz-lexikon/immobilienkredit ) angewiesen ...

03.08.2011

Auf Nummer sicher gehen beim Hauskauf

Ganderkesee, 06. Juli 2011. Viele Familien träumen von den eigenen vier Wänden. Ob ein freistehendes Einfamilienhaus mit Garten, ein gemütliches Reihenhaus oder eine Eigentumswohnung bleibt den Geschmäckern und Nutzungsanforderungen der Nutzer selbst überlassen. Familie Thewes beispielsweise interessierte sich für ein freundliches, helles Häuschen am Stadtrand von Essen, um der Enge der Großstadt zu entfliehen und genügend Platz für ihre Kinder zu haben. Vor dem Kauf schalteten sie noch einen eigenen Gutachter ein. Nach langer Suche fand Familie Thewes ihr persönliches Traumhaus – ganz nach ...

06.07.2011

Attraktive Eigentumswohnungen für Senioren im Süden Frankfurts

Sämtliche Wohnungen sind stufenfrei und rollstuhlgeeignet gebaut und verfügen über Parkettböden, elektrische Rollläden, bodengleiche Duschen, Videogegensprechanlage und Aufzüge vom Keller bis zum Dachgeschoss. Die im Haus ansässigen Johanniter unterstützen die Bewohner im Rahmen der kostenlosen Grundversorgung diskret und unkompliziert. Bei Bedarf kann ein individuelles Pflegekonzept vereinbart werden. Ein freundlicher Gemeinschaftsraum mit Teeküche lädt zu einem ungezwungenen Beisammensein der Hausgemeinschaft ein. Besucher können im eigenen Gästeappartement übernachten und freuen sich üb ...

01.07.2011

Variantenreich mit Blockhaus

Weltweit werden knapp 500 Holzarten regelmäßig gehandelt, noch mehr werden lokal genutzt. Holz ist als nachwachsender Rohstoff, Werkstoff und Energieträger nach wie vor unverzichtbar. Nimmt man die große Vielfalt der Holzarten und Holzprodukte mit deren technischen und gestalterischen Eigenschaft hinzu so wird die Rolle des Holzes als Kulturträger deutlich. Man denke an ein Blockhaus, die Sporthalle, eine Gitarre, Möbel oder das Lieblingsbuch. Seine Zukunftsfähigkeit im Blockhaus Segment belegt Holz besonders durch sein ausgezeichnetes ökologisches Profil, das es als Baustoff besonders sympath ...

28.06.2011

Ganzheitliches Wohnkonzept für Senioren in Frankfurt-Riedberg

Das ansprechende Pflegeheim wird sich durch ein zeitgemäßes Wohngruppenkonzept auszeichnen und 133 Plätze anbieten können, davon 90 Prozent Einzelzimmer und 10 Prozent Partnerzimmer. Es wird ein Jahr später als die Eigentumswohnungen, das heißt im Oktober 2012, bezugsfertig sein. Pflegeheim und Eigentumswohnungen ergänzen sich in idealer Weise und bilden ein ganzheitliches Konzept: Wird ein Bewohner der Eigentumswohnungen pflegebedürftig, so kann er in das Pflegeheim wechseln und muss sein gewohntes Umfeld nicht aufgeben. Auch Ehepaare können so weiterhin in räumlicher Nähe wohnen, falls einer ...

28.06.2011

„Rendite 50 Plus“: Sichere Sachwertanlage in hochrentable Seniorenimmobilien

Bisher war die äußerst rentable Sachwertanlage in privaten Pflegezentren nur professionellen Finanzinvestoren und Fondsgesellschaften zugänglich. Als führender, innovativer Anbieter von Seniorenimmobilien ermöglicht Vetter & Partner Immobilien nun auch privaten Anlegern diese attraktive Anlageform. Das Unternehmen antwortet mit seinem Konzept „Rendite 50 Plus“ auf die steigende Nachfrage nach hochwertigem und altersgerechtem Wohnraum mit individuellen Pflegekonzepten. Das durchdachte Konzept zeichnet sich durch eine detaillierte Planung und perfektes Management aus: Sämtlichen „Rendite ...

06.06.2011

Mieten in Wien: Große Preis-Unterschiede zwischen Immobilien

In Wien herrschen große Unterschiede zwischen den Preisen für Immobilien. Wohnungen im Stadtzentrum sind fast doppelt so teuer wie Immobilien in den äußeren Bezirken. Gute Verkehrsanbindung und eine schöne Wohnumgebung treiben die Preise für Wohnungen in den inneren Bezirken nach oben. Absoluter preislicher Spitzenreiter sind Wieden und Währing. Auf FindMyHome.at Immobilien (http://www.findmyhome.at) findet man zahlreiche Miet- und Eigentumswohnungen in der Bundeshauptstadt. Es werden sowohl Immobilien im Stadtzentrum, als auch in den äußeren Bezirken gelistet. Gute Lage, guter Preis? – Im ...

06.06.2011

Leopoldstadt: Wohnen in der „Grünen Lunge“ Wiens

In den letzten Jahren hat sich die Leopoldstadt zum Trend-Bezirk Wiens entwickelt. Der zweite Bezirk besticht durch seine Grünflächen, Sehenswürdigkeiten und sein Markttreiben. Aus diesen Gründen lockt es immer mehr Mieter nach Leopoldstadt. Immobilien rund um den Augarten oder Karmeliter-Wochenmarkt sind gefragt. Der zweite Wiener Gemeindebezirk genießt den Ruf als „Bezirk mit Lebensqualität“. Auf www.findmyhome.at findet man diverse Immobilien in der Bundeshauptstadt Österreichs. Das Angebot reicht von Miet- bis zu Eigentumswohnungen. Leopoldstadt: Ein Bezirk mit Lebensqualität Die Nach ...

16.05.2011

Dachdämmung mit PU-Schaum - Erhöhung der Energieeffizienz

Die Energieeinsparverordnung sieht vor, dass Dächer bis Ende 2011 wärmegedämmt sein müssen. Diese Maßnahme soll die Energieeffizienz der Häuser steigern und könnte die Energiekosten um bis zu 30 Prozent senken. Neubauten verfügen häufig bereits über eine ausreichende Dämmung, Eigentümer von Altbauten sollten sich jedoch über ihre Möglichkeiten informieren. Das Immobilienportal myimmo.de stellt eine Variante der Dachdämmung mit PU-Schaum vor. Das Verlegen von PU-Schaum-Platten zur Dachdämmung gilt als besonders einfach und preisgünstig. Dafür ist nicht einmal ein Fachmann erforderlich. Die f ...

05.05.2011

Wohnen in Wien: Preise für Immobilien sinken leicht

Nachdem in den letzten Monaten die Preise am Immobilienmarkt relativ konstant blieben, zeigen sich nun kleine Veränderungen. Vor allem die Kosten für Mietwohnungen in der Größe fünfzig bis achtzig Quadratmeter sinken leicht. Auch in den exklusiven Bezirken wie Innere Stadt oder Wieden wird das Wohnen tendenziell günstiger. Die Immobilien-Plattform www.findmyhome.at zeigt diese Entwicklung. Auf www.findmyhome.at findet man diverse Immobilien in der Bundeshauptstadt Wien. Immobilien in Wien: Wohnungen werden günstiger Eine Veränderung am Wiener Immobilienmarkt zeigt sich bei Immobilien der ...

03.05.2011

Wohnen in Wien: Preise für Immobilien sinken leicht

Nachdem in den letzten Monaten die Preise am Immobilienmarkt relativ konstant blieben, zeigen sich nun kleine Veränderungen. Vor allem die Kosten für Mietwohnungen in der Größe fünfzig bis achtzig Quadratmeter sinken leicht. Auch in den exklusiven Bezirken wie Innere Stadt oder Wieden wird das Wohnen tendenziell günstiger. Die Immobilien-Plattform www.findymhome.at zeigt diese Entwicklung. Auf http://www.findymhome.at findet man diverse Immobilien in der Bundeshauptstadt Wien. Immobilien in Wien: Wohnungen werden günstiger Eine Veränderung am Wiener Immobilienmarkt zeigt sich bei Immobili ...

03.05.2011

Energieausweise im Vergleich

1) Der Bedarfsausweis: Die Berechnung der gesamten Gebäudehülle nach Wärmedämmfähigkeit sowie die genaue Erfassung der Anlagentechnik ergeben den Jahres- und den Primärenergiebedarf. 2) Energieverbrauchsausweis (Verbrauchsausweis): Grundlage ist der Energieverbrauch der letzten drei Jahre. Die Erstellung des ersteren ist wesentlich teurer. Außerdem ergab eine Untersuchung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, dass nur rund 1/3 der kontrollierten Bedarfsausweise den wirklichen Energiekonsum in etwa beschreiben. Die Fehlerquote ist somit deutlich höher als bei de ...

30.04.2011


Seite 5 von 7:  « ..  3  4 5 6  7 






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de