[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Finanzen / Geldanlage




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Name (Z nach A)

§ 34f GewO - Eine Übersicht

Hintergrund der Einführung der Regelung war das Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler und Vermögensanlagerechts aus Dezember 2011. Mit der Aufnahme der Norm in die GewO wird die Regulierung im Rahmen der Finanzaufsicht ausgeweitet. Der Gesetzgeber hat das von Anlegerschutzromantik geprägte Ziel vor Augen die Beratung griffiger für den Anleger zu gestalten und einen umfassenderen Schutz vor Graumarktprodukten zu gewährleisten. Daher gelten ab sofort für Banken und freie Vermittler beim Vertrieb von Finanzprodukten die gleichen Regeln. Dem Finanzanlagenvermittler werden insgesamt ...

23.05.2013

„RE04 Wasserkraft Kanada“ – 2 Projekte angebunden

Die reconcept Unternehmensgruppe hat gute Neuigkeiten aus Kanada! Die Projektabteilung der reconcept konnte 2 Projekte vertraglich anbinden. Karsten Reetz freut sich: „Das bedeutet für unsere Anleger eine Konkretisierung des Beteiligungsangebot „RE04 Wasserkraft Kanada“.“ Seit mehr als 3 Jahren ist reconcept auf dem kanadischen Erneuerbaren Energiemarkt unterwegs, pflegt gute Kontakte zu mehreren Projektentwicklern und verschiedene Wasserkraftstandorte sind bereits im Portfolio für „RE04 Wasserkraft Kanada“. Die Projekte „McKelvie Creek“ und „Newcastle Creek“ – beide auf Vancouver Island und ...

23.02.2015

„München - Fonds Projekt GmbH & Co. Investitions KG III“ – Anleger warten auf ihr Geld

Zahlreiche Anleger des München Fonds III warteten derzeit auf die Rückzahlung Ihrer Einlage durch den Fonds. Ferner wurden die „Vorabgewinne“ nicht in jedem Fall pünktlich gezahlt. Darüber hinaus wurden die Gesellschafterversammlungen für die Geschäftsjahre 2008 und 2009 bis zum heutigen Tage nicht durchgeführt. Eine Reihe von Anlegern befürchten nun, dass die gleichen Probleme, welche bereits beim München Fonds II auftraten, nun auch beim München Fonds III eine Rolle spielen könnten und somit auch der München Fonds III das prospektierte Ergebnis nicht erreichen wird. Die Geschäftsführung de ...

14.02.2011

„Kaufangebote für wertlose Kapitalbeteiligungen und Schrottaktien“.

Die Masche, bekannt unter dem Namen „Recovery Room Operation“, Menschen die bereits anderen Betrügern zum Opfer gefallen sind, ein zweites Mal über den Tisch zu ziehen ist nicht neu. Der Kontakt erfolgt in der Regel via e-Mail oder Telefon. Es wird Hilfe angeboten das verlorene Geld gegen eine Gebühr zurückzuholen oder die Aktien bzw. Beteiligungen aufzukaufen. Die Betrüger sitzen meist in kurzfristig angemieteten Büros. Sie sind darauf geschult, bereits betrogene Personen zu neuen Investments zu überreden. Die am Telefon genannten Namen sind meist falsch. Spätestens nach 2 Monaten ist das ...

14.01.2019

„Investfinans AB“ und „Secure Trading Financial Services“: Wenn es zu gut klingt um wahr zu sein!

Anleger der Firma Investfinans AB erhielten von der Firma „Secure Trading Financial Services“ mit Adresse 5 Avenue Klèber, 75016 Paris, Frankreich eine Nachricht in der angekündigt wurde, dass die investierten Anlegergelder bis zur 20. Kalenderwoche 2019 ausgezahlt würden. Der ESK Express Schutzbund gegen Kapitalvernichtung hat bereits am 12.04.2019 darüber berichtet. (Investfinans AB: Geht der Betrug nun in die zweite Runde?) Der ESK hatte berichtet, dass Die Absender des vorgenannten Schreibens ein „Klon“ eines legitimen maltesischen Finanzdienstleistungsunternehmens sind, welches mit den ...

13.04.2019

„Grüne Finanzberatung“ gewinnt an Bedeutung

Investitionsmöglichkeiten in eine grüne und gleichzeitig rentable Zukunft werden heute mehr denn je nachgefragt. Ein ethisch vertretbares Investment, bei dem keine Diskrepanz zwischen Ökonomie und Ökologie entsteht, wird für immer mehr Anleger attraktiv. Damit steigt auch der Informationsbedarf zu grünen Geldanlagen. Dusko Stanic, Experte für nachhaltige Investments bei der Finanzmanufaktur GmbH in Ludwigsburg, empfiehlt denjenigen, die heute ihr Geld in grüne Projekte investieren wollen, eine umfassende Beratung bei unabhängigen Finanzmaklern. Diese können ihren Kunden unabhängige und maß ...

21.04.2011

„Big bazooka“ lässt Nervosität über Eurokrise weichen

Die SIG ist der Ansicht, dass die Europäische Zentralbank mit ihrem Refinanzierungsinstrument LTRO dort ansetzt, wo es am nötigsten ist – im Zentrum der Krise, bei schwachen Banken in schwachen Volkswirtschaften. Chief Investment Officer James Millard erklärt: „Unter den Bedingungen der Longterm Refinancing Operations (LTRO) können Banken, sofern die entsprechenden Sicherheiten geboten werden, bei der Euro-Notenbank für drei Jahre unbegrenzte Mittel zum sehr niedrigen Zins ausleihen. Als Folge dürften nun vor allem die finanziell anfälligeren Institute aus Volkswirtschaften mit schwacher Ko ...

19.03.2012

Ölpreis fällt weiter – POC-Anleger sind verunsichert

An CLLB Rechtsanwälte werden nunmehr vermehrt von betroffenen POC- Anlegern Fragen nach ihren Handlungsoptionen herangetragen. Als möglicherweise letzter Rettungsversuch und um das Vertrauen der Anleger wieder zu gewinnen, wurde nunmehr die Geschäftsführung diverser POC-Fonds ausgetauscht. Fakt ist, dass die Gesellschaft ohne weitere signifikante Nachschüsse der Anleger den Geschäftsbetrieb nicht in ertragreiche Bahnen wird lenken können. Statt die Sanierung als solche zu benennen, wird lieber von einem harmlos klingenden Restart gesprochen. An der dramatischen Lage der Fonds ändert dies jedo ...

30.06.2017

Öl- und Gaspreise – Experten investieren genau jetzt

Die Londoner Financial Times zitierte am 21. September eine Studie der amerikanischen Analysten von Wood Mackenzie, wonach zur Zeit weltweit 1,5 Billionen (!) US-Dollar zurückgehalten werden, die eigentlich für Investitionen in die Ölförderung gedacht waren; davon allein in den USA bisher 220 Milliarden Dollar. Das sind sogar 20 Milliarden mehr, als noch vor zwei Monaten geschätzt wurden. Die Förderung lohnt sich aufgrund des niedrigen Preises gerade für große Unternehmen erst wieder, wenn die Preis-Kurve für Rohöl deutlich nach oben zeigt. Erfahrene Öl- und Gasunternehmen nutzen die niedrige ...

28.09.2015

Öl- und Gasinvestments: Vier erfolgreiche Bohrungen der amerikanischen Texxol Gruppe

Unter alleiniger Verantwortung der TEXXOL Operating Co., Inc., einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der TEXXOL Mineralöl AG, hat die amerikanische TEXXOL Gruppe im Dezember 2013 und Januar 2014 erstmals eigenständig vier Bohrungen mit einem Gesamtvolumen von 7 Millionen US-Dollar erfolgreich niedergebracht. Besonders vielversprechend und erfreulich ist dieser Erfolg in Hinblick auf die beiden technisch anspruchsvollen Horizontalbohrungen vom Dezember, an denen die Texxol Gruppe mit insgesamt 450.000 US-Dollar beteiligt ist. Diese Bohrungen wurden inzwischen mit einer täglichen Gasprodu ...

13.02.2014

Öl- und Gaserträge: Erfreuliche Zahlen für TEXXOL-Anleger

Diese positiven Nachrichten für Anleger kommen ganz aktuell und direkt aus den USA vom Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens. Dr. Sönke Harrsen, der sich zur Zeit selbst vor Ort in Fort Worth,Texas, dem amerikanischen Firmensitz der TEXXOL Gruppe, informiert, fügt noch hinzu: „Dieser Umstand ist besonders bemerkenswert, da wir uns einerseits in einer Phase recht stark gefallener Preise befinden, und andererseits aktuell immer noch das Angebot die Nachfrage übersteigt. Wir sind also jetzt schon gut „aufgestellt“ und können bei den prognostizierten Marktkorrekturen eigentlich nur gewinnen.“ Au ...

12.10.2015

Ökonomie und Ökologie vereint - Neue Energie für Ihre Geldanlage

Eine Investition in erneuerbare Energie kann sich lohnen. Denn viele Länder haben die Zeichen der Zeit erkannt und setzen zunehmend auf Wind, Wasser und Sonne. Ein Wachstumsmarkt, der Anlegern mit wertgesicherten Fonds beides bieten kann: Sicherheit und Chancen. Die Deutschen denken traditionell vergleichsweise ökologisch. Und fast alle Menschen hierzulande halten daher auch die Nutzung und den Ausbau erneuerbarer Energien für wichtig oder sogar sehr wichtig, ermittelte eine Forsa-Studie bereits im Jahr 2008. Mehr als 20 Prozent beträgt der Anteil von regenerativen Energiequellen an der S ...

14.10.2011

Ökologische Geldanlagen im Aufwind – eROCKIT Genussrechte begehrt

Berlin, 13.05.2013 Nachdem die Europäische Zentralbank den Leitzins auf 0,5% gesenkt hat und damit eine Niedrigrekordmarke erreicht hat, sieht sich die eROCKIT GmbH mit der Ausgabe Ihrer seit April 2012 BaFin genehmigten Genussrechte bestätigt. Claudia Tober vom Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. verweist bei den n-tv Nachrichten vom 14. Mai 2013 auf ein 16,5%iges Wachstum bei den ökologischen Anleihen. Sie begrüße dieses Wachstum und sieht damit eine klare Tendenz pro ökologischer Anleihen. Andy j. zur Wehme, Handlungsbevollmächtigter der eROCKIT GmbH und Initiator des Genussrechtemodells: ...

15.05.2013

Zytoprotec – Gemeinsam für mehr Lebensqualität

München, 15.12.2015 Ein interessantes Investment tätigen und gleichzeitig Leben retten? Diesen vermeintlichen Widerspruch widerlegt das österreichische Unternehmen Zytoprotec. Seit 2007 forscht und entwickelt das Unternehmen eine Verbesserung der Bauchfell-Dialyse. Dank dieser Innovation werden Millionen von Menschen weltweit eine deutliche Steigerung ihrer Lebensqualität erfahren können. Bei Venturate startet die dazugehörige Crowdfunding Kampagne am 15. Dezember 2015 ab 12 Uhr. Sterberate liegt bei 21 Prozent Allein in Deutschland müssen 80.000 Menschen die Giftstoffe ihres Körpers über D ...

15.12.2015

Zweite Lorenz Immobilienfonds - neuer Prozesserfolg

10.10.2015 - Mit Urteil vom 22.09.2015 (noch nicht rechtskräftig) hat der nach fast zwanzig Jahren immer noch nicht geschlossene Immobilienfonds erneut eine schwere Niederlage erlitten. Das Amtsgericht Künzelsau wies die Klage auf Zahlung von rückständigen Sparraten gegen den von Michael Minderjahn vertretenen Anleger ab. Der Anleger hatte im Jahre 1999 eine Beteiligung der Zweite Lorenz Immobilienfonds KG über 8.374,96 € gezeichnet. Hierauf leistete er zunächst auch Zahlungen. Zwischenzeitlich hatte die Fondsgesellschaft schon einmal einen Vollstreckungsbescheid wegen rückständiger Raten e ...

12.10.2015

Zweite Juragent GmbH & Co. Prozesskostenfonds KG: Auch Landgericht Konstanz verneint Erfolgsaussichten der Klage des Insolvenzverwalters auf Ausschütt

München, den 13.03.2015. Der Insolvenzverwalter der Fondgesellschaft Zweite Juragent GmbH & Co. Prozesskostenfonds KG hat Ende des Jahres 2014 gegen Anleger des Fonds Klagen auf Rückzahlung der im Jahr 2008 erhaltenen Ausschüttungen in Höhe von 6 Prozent der Hafteinlage eingereicht. Die auf Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Büros in München, Berlin und Zürich hat daraufhin für ihre Mandanten die Forderung als unbegründet zurückgewiesen. Dies deswegen, weil der Insolvenzverwalter zur Begründung seiner Forderung allein auf § 134 InsO abstellt, wonach eine unen ...

16.03.2015

Zweifelhafte Angebote für Renditejäger

Liebe Leser, dramatischer Appell in einem redaktionellen Beitrag eines Magazins. Kaufen Sie Solaranlagen noch in diesem Jahr, so der Wunsch für Renditejäger. Wir meinen: selbst wenn Sie einen Installateur finden, fragt sich, ob eine Investition sich für Sie noch in diesem Jahr lohnen würde. Damit aber wird sichtbar, wie solche Argumentationen verlaufen. ----- Grundlage: staatliche Einspeisungsvergütung Der Beitrag stellt auf die garantierte Einspeisungsvergütung ab, die sich zum 1.1.2012 verringert. Zur Zeit erhalten Sie soviel Vergütung, dass 16% Rendite "garantiert" sind, wenn ...

23.11.2011

Zwei Berliner Erfolgsstories mit Rendite-Plus

Modernen Wohnraum zu schaffen, ist eine der größten Herausforderungen in unseren Städten. Wie diese Herausforderung zu einer Erfolgsstory mit Rendite-Plus werden kann, zeigen die beiden Beispiele "12053" auf dem Kindl-Areal und das Objekt "Portikus" in Berlin. Nicht nur der Bau ist in beiden Fällen gut im Zeitplan, die Wohnungen sind auch bereits nahezu komplett verkauft. Aber selbst wer hier nicht mehr als Käufer zum Zug kommt, kann dank des Anlagemodells "Immozins 5 Plus" der AK Anlage und Kapital Deutschland AG profitieren. Den Anlegern schon ab 1.000 Euro Inve ...

13.02.2015

Zuverlässigkeit eines Anlageberaters in Finanzdienstleistungsgesellschaft

Hauptthematik in der aktuellen Rechtsprechung zum Kapitalmarktrecht bleibt die Frage nach der Haftung von Beratern und Vermittlern. Der BGH hatte sich in dem im März dieses Jahres entschiedenen Fall mit dem Problem auseinanderzusetzen, inwieweit eine Haftung einer Finanzdienstleistungsgesellschaft besteht, wenn die unmittelbare Ausgabe durch einen Berater erfolgt, der als Handelsvertreter agiert. Die Kläger machen einen Schadensersatzanspruch gegen die Finanzdienstleistungsgesellschaft wegen vorvertraglicher Pflichtverletzung geltend. Dieser sind in einer hierarchisch aufgebauten Unterorga ...

10.07.2013

Zinsen bleiben niedrig - die beiden besten Sommer-Alternativen für private Investoren im Vergleich

Die Zentralbanken in der Eurozone und in den USA lassen die Zinsen vergleichsweise niedrig. Zu groß ist im Frühjahr und Sommer 2011 vor einem Konjunktureinbruch. Für private Investoren ein hartes Brot: Mit Festgeld verdienen Sie derzeit 1,4% im Durchschnitt, mit Tagesgeldkonten maximal 2% im Durchschnitt. Das Wirtschaftsportal www.gevestor.de vergleicht daher zwei aktuelle Zinsalternativen für private Investoren: Mittelstandsanleihen mit Renditen von bis zu mehr als 9% und Dividendenrenditen von Standardaktien. Mittelstandsanleihen: börsengehandelt, bewertet und doch riskant Mittelstandsanle ...

10.06.2011


Seite 1 von 63:  1 2  3  4  5  .. » 63






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de