[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Finanzen / Geldanlage




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

Auch mit Grundrente: Raus aus der Miete!

Am letzten Sonntag hat sich die Bundesregierung auch die Einführung einer Grundrente geeinigt. Doch auch sie kann das Problem nicht lösen, das so viele Menschen in Deutschland betrifft. Immer weniger können sich die Wohnungsmieten noch leisten. Besonders Rentner sind betroffen, wenn sie nicht privat vorgesorgt haben. Schon länger wird in den Medien die drohende Rentenlücke diskutiert. Doch die Menschen handeln nicht, sondern warten darauf, dass die Politik das Problem löst. Das kann aber nicht geschehen. Die Rentenlücke entsteht, da der Anspruch auf die Altersrente erheblich niedriger ist als ...

11.11.2019

Linus Capital: Immobilien-Investmentplattform weiter auf Wachstumskurs

Strategisch wichtiger Neuzugang für Linus Capital: Die Immobilien-Expertin Julia Kneist verantwortet bei der Berliner Investmentplattform ab sofort den Geschäftsbereich „Valuation“. Sie ist damit zuständig für die unabhängige Analyse und das Risikomanagement der Linus-Investments sowie die Berichterstattung gegenüber den Investoren. Zudem entwickelt die 37-jährige für Linus ein erweitertes Ratingsystem, um das Risiko der Einzelinvestments noch besser zu erfassen. Darüber hinaus wird sie Markt- und Beleihungswertgutachten für Immobilien-Projektentwickler, institutionelle Investoren, Eigentümer ...

06.11.2019

Der beste Anlegerschutz besteht darin, sich sein investiertes Kapital zurückzuholen!

Die Bürger können unter einer ständig wachsenden Vielfalt von Anlageprodukten auswählen, und haben anscheinend die Freiheit eigene Anlageentscheidungen zu treffen. Es ist ja (noch) ihr Geld und sie können es investieren wo sie wollen. Nur hat die Freiheit, sein Geld überall und in jedes Projekt investieren zu können, auch ihren Preis, warnt Horst Roosen, vom ESK Express Schutzbund gegen Kapitalvernichtung. Die Finanzbranche ist ein Haifischbecken wo auch Produkte verkauft werden die den Anlegern von Anfang an Null Möglichkeiten zum Geld verdienen bieten. Verdient wird ausschließlich von d ...

04.11.2019

Der vermeintlich schnelle Gewinn durch Online-Trading-Plattformen für Binäre Optionen, wird schnell zur Verlustfalle.

Vielfach werden Binäre Optionen angeboten, die regelrecht einen Totalverlust garantieren. Durch eine raffinierte Software wird den Kunden zunächst ein Gewinn vorgegaukelt, damit immer und immer mehr Geld investiert wird. Bis dann plötzlich, meist über Nacht, ein Totalverlust eintritt, der durch angeblich plötzliche negative Kursentwicklungen entstanden sein soll. Wir warnen davor, Gelder in solche Online-Trading-Plattformen zu investieren. Europaweit gibt es bereits mehrere tausend Opfer und gehen die Schadensvolumina in die hunderten Millionen Euro. Der Anleger glaubt, dass er mit seiner Anl ...

04.11.2019

Betrug durch Binary Options: Online-Trading-Plattform „Stackoptions“ ist auf Betrug aufgebaut.

„Stackoptions“ ist auf Betrug aufgebaut. Die Webseite ‚www.stackoptions.com‘ ist bereits nicht mehr erreichbar. Zahlreiche Anleger wurden um ihr Erspartes gebracht. Bedauerlicherweise ist es nur schwer möglich, die Hintermänner von „Stackoptions“ ausfindig zu machen, um von ihnen das investierte Geld zurückholen zu können. Jedoch gibt es einen Hoffnungsschimmer! Es ist aufgefallen, dass die involvierten Empfängerbanken vielfach gegen ihre Sorgfalts- und Compliance-Pflichten verstossen haben. Hierdurch ist es möglich, die Empfängerbanken auf Schadenersatz zu klagen. Ein auf solche Fälle spez ...

02.11.2019

Gläubigervertreter bei PIM Gold

Lesen Sie mit freundlicher Empfehlung des Autors den nachstehenden Bericht. der am 14.10.2019 auf www.investmentcheck.de veröffentlicht wurde. Gläubigervertreter bei PIM Gold: Insolvenzgericht hat vorläufigen Gläubigerausschuss bestellt Das Insolvenzgericht im Fall PIM Gold hat einen fünfköpfigen vorläufigen Gläubigerausschuss bestimmt. Vier davon sind Rechtanwälte geschädigter Anleger. Sie unterstützen und kontrollieren den vorläufigen Insolvenzverwalter, der viel Arbeit vor sich hat. Er muss eine chaotische Buchhaltung aufarbeiten und weitere Vermögenswerte aufspüren. Derzeit sind nur r ...

30.10.2019

MusicTech-Unternehmen MOD Devices startet Crowdinvesting-Kampagne auf Seedmatch

Wachstum durch neue Märkte und neue Produkte Die Wachstumspläne, die MOD Devices verfolgt, sehen die Einführung neuer Produkte und die Erschließung neuer Märkte vor. Um diese zu realisieren, plant das Unternehmen das über Seedmatch akquirierte Crowd-Kapital dafür einzusetzen, die Marketing- und Vertriebsaktivitäten in den neuen Absatzmärkten zu intensivieren und das bereits aus 18 Mitarbeitern bestehende Team zu verstärken. „Im Mittelpunkt unserer Agenda für 2020 steht das Wort Wachstum“, sagt CEO Gianfranco Ceccolini. „Die USA machen die Hälfte des weltweiten Marktes für Musikprodukte aus. ...

29.10.2019

Binäre Optionen: Opfer von Finanzbetrug im Internet wehren sich und schließen sich dem ESK Express Schutzbund gegen Kapitalvernichtung an.

Es ist eigentlich kaum zu glauben, dass es in Europa überhaupt möglich ist, dass Kriminelle ihre Opfer teils über Jahre hinweg um ihr Geld betrügen, ohne dass irgendetwas passiert. „Binäre Optionen sollten grundsätzlich Finanzderivate darstellen, die auf Optionen basieren. Sie zählen zu den Termingeschäften. Vielfach werden jedoch Binary Options angeboten, die regelrecht einen Totalverlust garantieren. Durch eine raffinierte Software wird den Kunden zunächst ein Gewinn vorgegaukelt, damit immer und immer mehr Geld investiert wird. Oft tritt dann plötzlich, meist über Nacht, ein Totalverlust ...

27.10.2019

PIM Gold: Vorläufiger Insolvenzverwalter bestimmt. Betroffene Anleger schließen sich dem ESK Express Schutzbund gegen Kapitalvernichtung an.

Aufgrund des bereits bekannt gewordenen Insolvenzantrages hat nun das Amtsgericht Offenbach Beschlüsse getroffen (Aktenzeichen 8 IN 402/19). Danach sind über das Vermögen der PIM Gold keine Verfügungen mehr ohne Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters Dr. Renald Metoja von Eisner Rechtsanwälte aus Lauda-Königshofen erlaubt. Für eine erste Stellungnahme war der Insolvenzverwalter telefonisch nicht erreichbar. Quelle: investmentcheck Auch wenn der Verbleib von über einer Tonne noch ungeklärt ist, fehlen laut Staatsanwaltschaft mindestens 1,9 Tonnen Gold. Damit war ein Insolvenzantrag un ...

02.10.2019

Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Rostock ermitteln 4000 Geschädigte aus Anlagebetrug mit Kryptowährungen bzw. binären Optionen.

In einem unter der Sachleitung der Schwerpunktabteilung VIII, Cybercrime, der Staatsanwaltschaft Rostock geführten Verfahren wegen Anlagebetruges im Internet ist es den Computerspezialisten der Kriminalpolizeiinspektion Rostock gelungen, die Daten der ca. 4.000 Geschädigten aus Deutschland aus der Homepage des Anbieters zu ermitteln. Aus dieser filtrierten sie insgesamt über 16.000 potentielle weltweite Opfer. Die Täter bieten im Internet vermeintlich hochverzinste Geldanlagen in Bitcoins oder anderen Kryptowährungen bzw. binären Optionen an. Um das Vertrauen der Anleger in diese Geldanlagen ...

01.10.2019

PIM-Gold: Insolvenzanträge

Für die Anleger stellt sich nun die Frage ob die in den letzten Jahren ausgezahlten Gelder Scheingewinne waren, die nun zurückgezahlt werden müssen? Sind die geschlossenen Verträge mit Anlegern nichtig? Ganz entscheidende Fragen, über deren Antworten sich weitreichende Konsequenzen für die Anleger ergeben könnten. Anleger stehen nun vor der prekären Situation, dass sie ihr Eigentum nachweisen müssen, um nicht die Gefahr zu laufen, dass sie auf einer Insolvenzquote sitzen bleiben. Betroffene Anleger können sich bei den Rechtsanwälten des ESK Express Schutzbund gegen Kapitalvernichtung ausführli ...

28.09.2019

Gigantische Anlegerverluste durch betrügerische Handelsplattformen, auf denen binäre Optionen gekauft und gehandelt werden.

Geschädigte berichten uns von der Verweigerung der Gutschrift von Kundenkonten, der Verweigerung der Rückerstattung von Geldern, Identitätsdiebstahl und der Manipulation von Software, um Verluste bei Trades zu generieren. Wenn beispielsweise der Trade eines Kunden "gewinnt", wird der Countdown bis zum Ablauf beliebig verlängert, bis der Trade zu einem Verlust wird. Wenn Kunden später versuchen, ihre ursprüngliche Einzahlung zurückzuziehen, stornieren die Handelsplattformen in machen Fällen die Abhebungsanforderungen der Kunden, lehnen eine Gutschrift auf ihrem Konto ab oder ignorier ...

27.09.2019

Synpulse begleitet das WealthTech 3rd-eyes

Zürich, 24.09.2019 – Das Beratungsunternehmen Synpulse und das WealthTech 3rd-eyes haben beschlossen, eine strategische Partnerschaft einzugehen. Synpulse wird zukünftig als Integrationspartner von 3rd-eyes agieren, um das Wachstum von 3rd-eyes national und international zu unterstützen. «Mit Synpulse haben wir nicht nur einen Integrationspartner mit hervorragenden, umfassenden technischen Kompetenzen gewonnen. Mithilfe des etablierten, international tätigen Management-Consulting-Unternehmens können wir unseren Kunden auch die notwendige Unter ...

24.09.2019

Whistleblower packt aus: Türkischer Vorzeige Unternehmer lasst 1,7 Tonnen Gold verschwinden.

Etwa 10.000 Deutsche Kleinsparer bangen jetzt um ihre Alterssicherung. Insgesamt sollen nach Angaben der Staatsanwaltschaft gegenüber dem Handelsblatt 1,9 Tonnen Kundengold verschwunden sein. Zuerst hagelte es von einem Ex-Mitarbeiter des Goldhändlers Strafanzeigen- wenig passierte. Dem Bericht des Mitarbeiters zufolge, könne „P“ „weder einen Schulabschluss noch eine Berufsausbildung vorweisen. Er „kann noch nicht einmal zwei deutsche Sätze fehlerfrei schreiben.“ Und so funktionierte das türkische Betrugssystem: Seit Ihrer Gründung 2008 gab es bei PIM GOLD zwei Maschen, um die Kunden abzu ...

23.09.2019

Mehrere Tausend Anleger von den Insolvenzanträgen bei Grüne Werte betroffen

50 Millionen Euro Anlegerkapital im Feuer Insolvenzanträge bei Grüne Werte dürften mehrere Tausend Anleger betreffen Die Probleme häuften sich. Aber die beiden Insolvenzanträge bei der Grüne Werte Energie GmbH und der Grüne Werte Wertzins 2 GmbH dürften dann doch überraschen. Rund 50 Millionen Euro Anlegerkapital stehen damit mal wieder im Feuer. Ziel war, mit der Erzeugung, dem Transport und der Speicherung von Strom, Gas, Wärme oder Kälte aus erneuerbaren Energien Geld zu verdienen. Doch die Unternehmensgruppe von Ulrich Zemke musste schon wenige Jahre nach Gründung massive Probleme einges ...

20.09.2019

Sharewood Switzerland AG: Gefällte Balsabäume und ratlose Anleger.

Zu den Vorgängen bei ShareWood Switzerland AG hat das Schweizer Fernsehmagazin „Kassensturz“ am 03.09. 2019 unter dem Titel „Grüner Flop-Frust für Anleger: Totalverlust mit Öko-Holzinvestment“ einen sehr informativen Beitrag des Autors Peter Basler gesendet. Zitat aus diesem Beitrag: „Vor dem Rundschreiben der Sharewood Switzerland AG aus Zürich haben sich hunderte Öko-Anleger gefürchtet. Vor rund neun Jahren investierten sie insgesamt zwölf Millionen Franken in Balsabäume auf Plantagen in Brasilien. Ende Juli hat nun Sharewood-Chef Peter Möckli die Kunden informiert, dass er «angesichts des ...

18.09.2019

PIM-Gold: 1,900,000.00 Gramm Gold sollen fehlen.

Nicht alle Informationen, die der Anleger vom Goldverkäufer erhält, müssen zwangsläufig wahr sein! Der äußere Schein kann manchmal trügen; Erst bei näherem Hinsehen erkennt man oft Mängel und Defizite. Oft wird nicht gehalten, was versprochen wurde und dann kann es in einer Tragödie enden. Eine Tragödie könnte es auch für die Vermittler und Finanzvertriebe werden. Die ESK- Rechtsanwälte sehen gute Chancen für geschädigte Goldanleger, die Vertriebe in die Haftung zu nehmen. Lesen Sie mit freundlicher Empfehlung des Autors den nachstehenden Bericht. der am 12.09.2019 auf www.investmentcheck. ...

13.09.2019

Internet- und Cyber- Betrug: So einfach wird es Betrügern gemacht, das Geld der Anleger zu rauben.

Nur durch ständige Berichterstattung, wie zum Beispiel auf den ESK Internetseiten http://express-inkasso.24.eu und http://whistleblower.24.eu kann das Bewusstsein der Anleger über das erhebliche Betrugsrisikos auf Websites für binäre Optionen geschärft werden. Nur so kann sicher gestellt werden, dass Anleger ihre notwendige Sorgfaltspflicht nicht vernachlässigen, bevor sie, wenn überhaupt, den ersten Trade oder die erste Wette platzieren.“ Diese Plattformen sind in vielen Fällen auf Betrug aufgebaut. Durch eine raffinierte Software wird den Kunden zunächst ein Gewinn vorgegaukelt, damit im ...

12.09.2019

Wegen fehlender Zinsen setzen viele Anleger auf die Anlage in Gold. Aber nicht alles was glänzt ist auch Gold.

Allein deshalb scheiden bezüglich der Sicherheit alle anderen Möglichkeiten des Golderwerbes aus. Das Schließfach in der Bank ist generell nur eingeschränkt abgesichert, so dass im Falle eine Diebstahles keine Sicherheiten gegeben sind. Dies gilt umso mehr bei der Lagerung von Gold im Haus oder der Wohnung. Nur Tresorgold bietet eine umfassende Versicherung für alle Individualitäten inklusive! Tresorgold erlaubt dem Kunden höchste Flexibilität beim Kauf und Verkauf des Goldes – quasi genauso flexibel wie ein Tagesgeldkonto – zu gleichzeitig besten Konditionen. aber bei den Schwankungen vom Go ...

09.09.2019

Razzia bei PIM Gold in Heusenstamm.

Nach Golde drängt, Am Golde hängt doch alles. Ach wir Armen! Auch Johann Wolfgang von Goethe beschäftigte sich mit dem Edelmetall Gold. Quelle des Zitats: Faust. Der Tragödie erster Teil. Die meisten Leute, die Gold kaufen, glauben, dass es wertvoll ist und auch wertvoll bleibt. Dieser starke Glaube wischt alle Bedenken zur Seite, die bei einer normalen Investition z.B. in Wertpapieren vielleicht ausschlaggebend gewesen wären, das Geschäft nicht zu machen. Bekanntlich ist nicht alles Gold was glänzt. Diese Weisheit gilt in besonderer Weise für Goldgeschäfte als Kapitalanlage. Nicht alle In ...

06.09.2019


Seite 2 von 64:   1 2 3  4  5  .. » 64






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de