[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Finanzen / Geldanlage




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

Private Equity ist eine attraktive Anlageklasse

Aufgrund der hohen Einstiegssummen ist Private Equity für die meisten Anleger keine Option. Die Meridian Interstate Europe ändert dies. Über eine exklusive Investmentlösung erhalten sie Zugang zu dieser attraktiven Anlageklasse. Was bedeutet der Begriff Private Equity? Private Equity bezeichnet die Beteiligung an nicht an der Börse gehandelten Unternehmen („Private“) in Form von Eigenkapital („Equity“) und bietet all jenen eine attraktive Möglichkeit zur Portfolioergänzung, die sich eben gerade nicht nur an börsennotierten Aktiengesellschaften beteiligen wollen. Attraktiv ist Private Equity ...

16.04.2019

„Investfinans AB“ und „Secure Trading Financial Services“: Wenn es zu gut klingt um wahr zu sein!

Anleger der Firma Investfinans AB erhielten von der Firma „Secure Trading Financial Services“ mit Adresse 5 Avenue Klèber, 75016 Paris, Frankreich eine Nachricht in der angekündigt wurde, dass die investierten Anlegergelder bis zur 20. Kalenderwoche 2019 ausgezahlt würden. Der ESK Express Schutzbund gegen Kapitalvernichtung hat bereits am 12.04.2019 darüber berichtet. (Investfinans AB: Geht der Betrug nun in die zweite Runde?) Der ESK hatte berichtet, dass Die Absender des vorgenannten Schreibens ein „Klon“ eines legitimen maltesischen Finanzdienstleistungsunternehmens sind, welches mit den ...

13.04.2019

Investfinans AB: Geht der Betrug nun in die zweite Runde?

Text dieses Schreibens: Sehr geehrte Investoren, hiermit teilen wir Ihnen mit, dass aufgrund der Übernahme der Invest Finans AB durch eine US-Baugesellschaft alle Festgeldkonten rückabgewickelt werden. Allen Investoren wird ihre Einlagesumme und die vertraglich vereinbarten Zinssätze, unabhängig von Laufzeiten, bis zur 20. Kalenderwoche 2019 ausgezahlt. Mit freundlichen Grüßen, Secure Trading Financial Services. Die Absender des vorgenannten Schreibens sind ein „Klon“ eines legitimen maltesischen Finanzdienstleistungsunternehmens, welches mit den Betrügern absolut nichts zu tun hat. Die mal ...

12.04.2019

Investfinans AB: BaFin ordnet Einstellung und Abwicklung des Einlagengeschäfts an

Die Investfinans AB mit Sitz in Hägersten/Schweden hat durch massive Täuschung massenweise deutsche Kunden abkassiert, teilweise mit enorm hohen Beträgen. Im Fall Investfinans AB wurde Anlegern durch viele positive Berichte im Internet eine solide Anlagemöglichkeit vorgegaukelt. In der Regel sind das Eigenberichte und bezahlte verdeckte Werbung. Wer zum Beispiel „Investfinans AB“ googelt, wird von Presseberichten und Mitteilungen quasi überschüttet. Natürlich alles positive Einschätzungen. Es fällt allerdings auf, alle Berichte sind neueren Datums. Es wird auch ausführlich über einen ange ...

05.04.2019

Investfinans AB: Geprellte Anleger machen Ihre Ansprüche durch Inkasso Zahlungsaufforderungen geltend.

Wer in der Lage gewesen ist so eine, für viele Anleger glaubhafte solide und seriöse Fassade aufzubauen und damit so unerhört viel Geld einsammeln konnte, wird natürlich auch versuchen die Spur des ergaunerten Geldes zu verwischen. Um nun möglichst zu verhindern dass das erbeutete Anlegergeld durch Geldwäsche dem Zugriff Dritter entzogen wird, ist rasches Handeln wichtig, sagt Horst Roosen vom ESK Express Schutzbund gegen Kapitalvernichtung. Als Geldwäsche wird bezeichnet wenn man „schmutziges“ Geld in „sauberes“ Geld verwandelt. Die tatsächliche Herkunft des Geldes wird durch eine Reihe v ...

05.04.2019

Investfinans AB: Wie Deutsche Anleger mit dem klassischen“ Erfolgsmodell dieser „Branche“ abkassiert wurden.

Die Betrüger gehen dem Geld entgegen. Das bedeutet, wer Geld für eine Investition zur Verfügung hat, gehört automatisch zur Zielgruppe der Anlagebetrüger, warnt Horst Roosen, vom ESK Express Schutzbund gegen Kapitalvernichtung und seit 1998 aktiv im Anlegerschutz tätig. In vielen Gesprächen mit betrogenen Anlegern hat sich herausgestellt, dass die Anleger dem „Berater“ oft blind vertraut haben, berichtet Roosen. Dieses Vertrauen wird von den Betrügern geschickt durch scheinbar anteilsvolle Fragen über Familie, Beruf, Vereinszugehörigkeit, Gesundheit, und Hobbys aufgebaut. Aus diesen Gespräch ...

03.04.2019

Investfinans AB: Führt die Spur des Geldes von Schweden in die Türkei?

Informationen über das Internet sind nicht auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft. Es ist also keinesfalls garantiert, dass sie korrekt sind. Jedermann kann alle möglichen Informationen verbreiten. Es ist gefährlich eine Investitionsentscheidung zu treffen, die nur auf Informationen aus dem Netz beruht. Selbst wenn die Motive ehrlich sind, gibt es keine Garantien, dass die Informationen genau sind, oder der Rat richtig ist. Auf eigenen Recherchen über eine Vielzahl von Quellen auch außerhalb des Internets sollte daher niemals verzichtet werden. In nicht wenig Fällen wird Anlegern durch viel ...

02.04.2019

Finanzgeschäfte nur durch Unternehmen ausführen lassen, die von den Aufsichtsbehörden zugelassen sind.

Wer Finanzdienstleistungen anbietet, ohne dabei im Besitz der entsprechenden Genehmigung der zuständigen Finanzaufsichtbehörde zu sein, führt in der Regel nichts Gutes im Schilde. Anleger sollten sich deshalb, bevor sie Geld investieren über Genehmigung oder eben der nicht vorhandenen Genehmigung schlau machen. Aktuell warnt zum Beispiel die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein vor https://solu-trade(dot)com. „Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass die Betreiber der Website https://solu-trade(dot)com über keine spezialgesetzliche Bewilligung der FMA verfügen u ...

01.04.2019

Investfinans AB: Wer dies googelt, wird von Presseberichten und Mitteilungen überschüttet.

Pressemeldungen werden umschrieben mit „Investfinans AB Skandinaviens führender Immobilienfonds“, es wird auch mit Renditen von 3–9,2 % pro Jahr geworben, angeblich keinem Risiko im Vergleich mit herkömmlichen Anlageprodukten, teilweise sogar mit „Festgeld“. Auch wird mit einem großen Börsengang geworben, wobei Anleger laut Investfinans eine der voraussichtlich lukrativsten Aktien der vergangenen zehn Jahre in Schweden schon früher als geplant kaufen könnten. Durch die Kapitalerhöhung sollen bereits vor dem Börsengang weitere 40 Millionen Euro auf den Markt gebracht worden sein. „Diese Vorgeh ...

29.03.2019

Durch Fehlerhafte Anlageberatung, Lug und Trug gehen jährlich Milliarden Euro Anlegergeld verloren.

Es ist ja (noch) ihr Geld und sie können es investieren wo sie wollen. Nur hat die Freiheit, sein Geld überall und in jedes Projekt investieren zu können, auch ihren Preis, warnt Horst Roosen vom ESK Express Schutzbund gegen Kapitalvernichtung. Die Finanzbranche ist ein Haifischbecken wo auch Produkte verkauft werden die den Anlegern von Anfang an Null Möglichkeiten zum Geld verdienen bieten. Verdient wird ausschließlich von den Anbietern. Wie ist da möglich? Ganz einfach: Es wird gelogen und getrickst, dass sich die Balken biegen. Durch Lug und Trug gehen jährlich Milliarden Euro Anleg ...

22.03.2019

Rote Karte für Geldvernichter, Märchenerzähler und Bewertungs-Spammer.

Gerade in der jetzigen Zeit, in der selbsternannte Anlagegurus- und Initiatoren Hochkonjunktur haben und mit satten Renditeversprechen auf Kundenfang gehen und die Angst der Menschen vor einem Alter in Armut gnadenlos ausnutzen sind diese Informationen wichtig und wertvoll. Der Schutzbund gibt einen Einblick in die unseriöse Variante des Anlagegeschäfts, es wird dokumentiert, wie zum Beispiel Banken das Vertrauen ihrer Kunden zum eigenen Vorteil ausnutzen und zu welchen Mitteln der Mensch greift, um möglichst viel Geld zu sparen. Es geht um Finanzen, Immobilien, Sicherheit und vor allem um V ...

21.03.2019

Investfinans AB: Der schöne Schein des Geldes.

Das fragliche Angebot macht die Firma Investfinans AB aus Stockholm Deutschen Anlegern. Tatsächlich ist es aber so, dass die investierten Gelder keineswegs über eine Einlagensicherung geschützt sind. Zudem arbeitet das Unternehmen ohne Genehmigung der schwedischen Finanzaufsicht. Die Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) informiert die Öffentlichkeit dass die Firma nicht berechtigt ist in Österreich genehmigungspflichtige Bankgeschäfte durchzuführen. Daher ist die Annahme von Geldern von anderen Parteien als Einlagen (Einlagengeschäft) gemäß Artikel 1 Abs. 1 nein 1 Sekunde Fall BW ...

19.03.2019

Konsumverzicht, klug investieren und bedürftigen Menschen helfen: Passiver Geldfluss Academy spendet 10% seiner Einnahmen

Was nach ferner Utopie klingt, verwirklicht Lars Hattwig im Jetzt und Heute. Der Meteorologe gab vor vier Jahren seine gut situierte Stellung auf, weil er zu diesem Zeitpunkt bereits von seinem passiv erzeugtem Einkommen leben konnte. Der Mann lebt was er predigt: Seit nunmehr fast zweieinhalb Jahren können Privatpersonen in der Passiver Geldfluss Academy das notwendige Wissen erlernen, um finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen. Die Passiver Geldfluss Academy ist eine der umfangreichsten und größten Online-Lernplattformen für finanzielle Bildung im deutschsprachigen Raum. Sie bietet für a ...

19.03.2019

Kapitalverlust? Finanzielle Ansprüche? Außergerichtliche Möglichkeiten ohne eigenes Kostenrisiko ausloten.

Anleger die glauben, dass Sie bei Ihrer Kapitalanlage nicht richtig beraten wurden, Ihnen wichtige Sachverhalte vorenthalten wurden oder nicht alles mir Rechten Dingen zugeht bietet die Fördergemeinschaft des ESK Express Schutzbund gegen Kapitalvernichtung kostenlos einen fokussierten Ansatz, der Betroffenen eine ehrliche Einschätzung Ihrer Chancen zum Ausgleich Ihres finanziellen Schadens vermittelt. • Das kann in vielen Fällen bereits der erste Schritt zur Vermögenswiederherstellung sein. Die Informationen, welche die Rechtsanwälte den Unterlagen und Angaben der Betroffenen entnehmen k ...

18.03.2019

Investfinans AB: Neuer Betrugsskandal kommt auf Anleger zu! Eile ist geboten! Anlegerinteressen bündeln!

Das Ganze soll vollkommen ohne Risiko geschehen, weil angeblich eine Einlagensicherung für die Gelder bis zur Höhe von 100.000,- € besteht. Man wirbt im Internet mit zahlreichen Meldungen mit Investitionen z.B. im Immobiliensektor, angeblich sind hier schon mehrere hundert Millionen € investiert worden, und damit, dass es sich bei Investfinans AB um den „größten schwedischen Immobilienfonds“ handeln soll. Auch wird mit einem „Börsengang“ geworben, bei dem spektakuläre Gewinne für die Anleger möglich sein sollten. Es wurden immer wieder positive Nachrichten im Internet „gebloggt“. Im Internet ...

16.03.2019

FinPro® 2019: Innovative Finanzprodukte für institutionelle Anleger

Am 26. und 27. Juni 2019 eröffnet zum sechsten Mal die FinPro® – Messe-Boutique und Fachtagung für innovative Finanzprodukte. Die Veranstaltung hat sich in den vergangenen Jahren zu einer wichtigen Plattform für Dialog und Information im Bereich der institutionellen Kapitalanlage von Versicherungen, Versorgungswerken sowie Pensions- und Sterbekassen im deutschsprachigen Raum entwickelt. Das Vortragsprogramm der FinPro® wird speziell auf das Rendite-Risiko-Profil professioneller Investoren aus dem Bereich der Altersvorsorge zugeschnitten. Der Fokus der FinPro® liegt auf der Präsentation von m ...

15.03.2019

P&R-Container - Klage gegen Beratungsunternehmen eingereicht

Aufgrund wiederholter Falschberatung im Zusammenhang mit dem Abschluss mehrerer Containerdirektinvestments bei P&R hat ein von der hier berichtenden Anlegerschutzkanzlei vertretener Anleger Klage vor dem Landgericht Bremen eingereicht. Im Rahmen zweier Kauf- und Verwaltungsverträge investierte der Mandant bei P&R mehr als 70.000,- Euro in Gebrauchtcontainer. Dabei wurde er sowohl mündlich als auch schriftlich falsch beraten, weshalb er nunmehr – neben der Anmeldung seiner Ansprüche zur Insolvenztabelle – das Beratungsunternehmen verklagt hat, nachdem es seine außergerichtlichen Aufford ...

06.03.2019

Swimsol GmbH aus Wien startet zweite Crowdfunding-Kampagne für Solarprojekte auf den Malediven

Die Swimsol GmbH mit Sitz in Wien spezialisiert sich auf Photovoltaikprojekte für tropische Inseln und ist im vergangenen Jahr mit über 3 MWp installierter Leistung zum größten Anbieter auf den Malediven aufgestiegen. Die Solaranlagen ersetzen auf Hotelinseln teuren Dieselstrom. Neben konventionellen PV-Dachanlagen installiert Swimsol auch schwimmende Solarplattformen im Meer. Die bisher einzigartige und patentierte SolarSea Technologie wurde von Swimsol gemeinsam mit der Technischen Universität Wien entwickelt, wofür das Unternehmen mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet wurde. Nac ...

04.03.2019

Financial Times vs. Wirecard - die nächste Runde

Der Zahlungsdienstleister Wirecard AG (ISIN: DE0007472060) kämpft seit nunmehr zwei Wochen gegen ständig neue Vorwürfe über finanzielle Unregelmäßigkeiten in Singapur, über die das Wirtschaftsblatt Financial Times bereits zum vierten Mal berichtete. Trotz eines starken Dementis von Konzernchef Markus Braun, der von verleumderischer Berichterstattung sprach, brach die Aktie des Börsenlieblings aus dem vergangenen Jahr um bisher rund 40 % ein, was etwa 10 Mrd. EUR an Börsenwert kostete. Erst am Freitag kam es zum vierten Eklat, als mehrere Pressekanäle die FT Meldung aufgriffen, dass Büroräume ...

10.02.2019

BSZ e.V. Rechtsanwälte vertreten Opalenburg – Anlegerin erfolgreich vor Gericht

Landgericht München I hat einer von der hier berichtenden BSZ e.V. Anlegerschutzkanzlei vertretenen Anlegerin der Opalenburg Vermögensverwaltung GmbH & Co. SafeInvest 2. KG Schadensersatz in Höhe von € 47.200,00 nebst Zinsen zugesprochen. Zwischenzeitlich hat die Anlegerin den gesamten Betrag erhalten. Das Landgericht München I verurteilte die Schädigerin (Beklagte zu 3) neben einer weiteren Gesellschaft (Beklagte zu 1) zum Schadensersatz in Höhe sämtlicher bisher eingezahlter Einlagen. Ferner wurde auch festgestellt, dass die Anlegerin von etwaigen Einlageverpflichtungen oder Schäden im ...

07.02.2019


Seite 5 von 64:  « ..  4 5 6  7  .. » 64






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de