[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Finanzen / Banken und Versicherungen




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

Tipps für die Steuererklärung 2009

Der Streit um die Entfernungspauschale hat die Steuergesetzgebung lange beschäftigt. Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Dezember 2008 führte die Bundesregierung die alte Regelung wieder ein. Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsplatz sind also wieder in voller Höhe absetzbar. Da die Pendlerpauschale wieder vom ersten Kilometer an gezahlt wird, müssen die Arbeitnehmer die volle Strecke in ihrer Steuererklärung eintragen. Pro Kilometer gibt es 30 Cent – egal ob man mit dem Auto, dem Fahrrad, öffentlichen Verkehrsmitteln oder gar zu Fuß unterwegs ist. Die Kosten für Fahrten zwischen ...

24.02.2010

Teure letzte Ruhe

Deutschlands Kommunen haben klamme Kassen. Deshalb erhöhen sie Gebühren, wo es geht. Eine Einnahmequelle sind die Friedhofsgebühren. Die sind schon in den letzten Jahren beständig erhöht worden. Doch die Unterschiede sind von Ort zu Ort extrem hoch. Das hat eine Erhebung der Verbraucherinitiative Aeternitas e.V. ergeben. Demzufolge ist ein so genanntes Erdwahlgrab in Aachen beispielsweise am teuersten. Dort müssen die Hinterbliebenen 4.148 Euro zahlen. In Dresden dagegen kostet ein gleiches Grab nur 743 Euro. Das ist eine Differenz von mehr als 550 Prozent. Bei einem anonymen Urnengrab fallen ...

24.02.2010

Abwägen, Zielen, ins Schwarze treffen. Wer bei www.zinsvergleich.de kritisch vergleicht, gewinnt gar

1985: Herr Müller hat sein Traumhaus gefunden. Er geht zu seiner Bank und erkundigt sich nach dem günstigsten Angebot. Dann geht er mit diesen Zahlen zur Bank im Nachbarort und vergleicht die ermittelten Konditionen. Damals war das ein kritischer Verbraucher. 2010 wäre das bestenfalls ein gutgläubiger, wenn nicht sogar ein (zumindest umgangssprachlich) treudoofer Verbraucher! Denn heute gibt es das Internet. Und das bringt auch dem skeptischsten Datenschützer einen entscheidenden Vorteil: den einfachen und schnellen Zinsvergleich. Auch wenn viel über die Transparenz (und den gläsernen Bürger) ...

24.02.2010

Hamburger Vermögen ist erster klimaneutraler Vermögensverwalter Hamburgs

Der Hamburger Vermögensverwalter erzielt 2010 die Kompensation von 14 Tonnen CO2-Treibhausgas und erreicht damit 100% Klimaneutralität. Die CO2-Emissionen werden u. a. durch Unterstützung des Klimaschutzprojekts „Hiriya“ in Israel zu 100% kompensiert. Das UN-Klimaschutzprojekt entspricht den strengen Anforderungen der Voluntary Carbon Association und schützt neben dem Klima nachhaltig die Umwelt. „Sowohl der Strom- als auch der Gasverbrauch für Heizung sowie die Geschäftsreisen und unsere Firmenfahrzeuge sind in die Berechnung des CO2-Verbrauchs mit eingeflossen“, erläutert Geschäftsfüh ...

24.02.2010

Vortragsabend 24.02.2010: Sicherheit im Online Banking, Kreditscoring und Auskunfteien (Schufa/B Cre

Auf einen Blick Ort: Berlin Datum: 24.02.2010 Beginn: 17 Uhr Dauer: 2 Stunden Teilnahmebedingung: Telefonische Voranmeldung in der Kanzlei Dr. Zacharias & Partner unter 030 - 6392-4567 Phishing: wie schütze ich mein Konto? Ob man als Unternehmer oder als Verbraucher am Rechtsverkehr teilnimmt, das Bankkonto ist dabei zu einem unentbehrlichen Zahlungsinstrument geworden. Es dient zur Abwicklung zahlreicher Bankgeschäfte, von der Anweisung des Arbeitslohnes durch den Arbeitgeber, der Entgegennahme durch den Arbeitnehmer, der Zahlung von Versicherungsprämien oder der Telefonrechnung bis hin ...

23.02.2010

Postbank: Fehlerhafte Anlageberatung als System?

Als ursächlich für diese Vorgehensweise des Kreditinstituts sieht die Finanztest das Provisionssystem bei der Postbank an. Bei der Postbank sind die Anlageberater regelmäßig nicht fest angestellt, sondern „nur“ als selbstständige Handelsvertreter beschäftigt. Dadurch erhielten sie kein festes Gehalt, sondern seien allein auf die Erzielung von Provisionen angewiesen. „Dies hat zur Folge, dass Berater möglicherweise eben nicht immer an dem Wohl des Anlegers interessiert sind.“, so Rechtsanwalt Christian Luber, LL.M., M.A., von der auf Kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzlei CLLB Rechtsanwält ...

23.02.2010

Erstes Urteil zu Kick-backs vom Landgericht Dortmund

Hamburg/Bremen, 23. Februar 2010. Erstmals sprach die 2. Zivilkammer des Landgerichtes Dortmund einem Anleger nur aufgrund der verschwiegenen „Kick-back"-Zahlungen einen vollumfänglichen Schadensersatz zu (Az. 2 O 300/09). Nach Auffassung des Landgerichtes kommt es für die Aufklärungspflicht über Zahlungen, die der Anleger von dem jeweiligen Fondsinitiator erhält, nicht darauf an, ob es sich bei diesem Berater um eine Bank oder einen anderen Finanzdienstleister handelt. Das Landgericht kam übereinstimmend mit der Rechtsauffassung der KWAG-Rechtsanwälte zu dem Ergebnis, dass es sich bei d ...

23.02.2010

Volksbank Mönchengladbach und Wirtschaftjunioren beraten Existenzgründer

Der potenzielle Existenzgründer sagt: Ich habe die Wahnsinnsidee. Der Banker sagt: Mach erst mal halblang. Zwei Positionen, die schwerer nicht zueinander kommen. Und doch gibt es Mittel und Wege, dass am Ende des Findungsprozesses tatsächlich auch die Gründung eines Unternehmenms steht. Der Weg dorthin ist lang und voll steiniger Erfahrungen, Denk- und Anpassungsprozesse, manchmal auch schlafloser Nächte. Diese Erfahrungen hat auch Jürgen Hillmann aus Rheydt gemacht. Er will einen echten Showroom eröffnen für Geräte aus dem Marktsegment Erneuerbare Energien: „Ich möchte Solarthermie zum Anfass ...

22.02.2010

Open Market, Hotstocks und Pennystocks Investfonds 2010 ist investiert! New Economy reloaded!

e-news Hamburg 21.02.2010 Venture Capital Fonds erwirtschaftet sagenhafte Rendite auf dem europäischen Markt. Die New Economy scheint zurück zu sein. So könnte man meinen, wenn man die Aktienperformance und den Erfolg der Intasus SA beurteilt. Das Geheimnis liegt wohl in der Anlagestrategie der Fondsmanager. Die Intasus SA ist ein Venture Capital Fonds welcher in ausgewählte Werte oder unterbewertete Unternehmen in Europa und Nord Amerika im short investiert. Der Anlageschwerpunkt ist jedoch nicht wie so oft Branchen abhängig, sondern eher das Gesamtpaket eines Unternehmens. So wurde heute ...

21.02.2010

Anonyme Bankkonten legalisieren!

Die Nachrichten über den Diebstahl von Kundenbankdaten bei ausländischen Großbanken, die an Steuerbehörden „veräußert“ werden, reißen nicht ab! Die Konsequenz ist, dass dabei indirekt das jeweilige Bankgeheimnis ausgehebelt wird und die betroffenen Bankkunden mit entsprechenden finanziellen und unter Umständen strafrechtlichen Konsequenzen rechnen müssen. Betroffen davon sind natürlich nicht nur Bankkunden in der Schweiz, sondern auch in anderen Ländern, wie zum Beispiel Luxemburg, Liechtenstein, Österreich, Monaco etc.! Dabei war diese Entwicklung bereits mit der indirekten Abschaffung der re ...

21.02.2010

N1 Filmfonds: Schadenersatz für Anleger

- Heidelberg, den 21. Februar 2010 - Die Volksbank Bonn Rhein-Sieg muss einem Anleger des N1 Filmfonds Schadensersatz leisten. Dieser hatte sich auf den Rat seiner Bank hin mit 75.000 Euro an dem Fonds beteiligt. Die Bank muss nun die Fondsanteile zurücknehmen und 108.000 Euro einschließlich entgangener Eigenkapitalverzinsung zahlen. Ein entsprechendes Urteil des Landgerichts Bonn vom 26. Februar 2008 - 3 O 261/07 – wurde durch Rücknahme der Berufung rechtskräftig. Rund 104 Millionen € Anlegergelder wurden in den Jahren 2001 – 2003 überwiegend von Volks- und Raiffeisenbanken für den N1 Filmfo ...

21.02.2010

Kreditsieger ohne Schufa - Rangliste Januar 2010!

Wichtig! Schufafreie Kredite sind nicht weniger seriös als Kredit mit Schufa-Auskunft, denn auch hier wird die Bonität des Kreditnehmers geprüft! Eigentlich klar, denn auch bei Krediten ohne Schufa will der Kreditgeber das Geld zürückhaben. KMU-INNOVATION veröffentlicht jeden Monat eine Rangliste für Schufafreie Kredite. Kreditsuchende erhalten mit der Publikation von Monats-Ranglisten aktuelle Informationen über günstige Online-Kreditanbieter und können auch gleich einen Online-Kreditantrag schalten. Die Rangliste "Beste Kredite ohne Schufa" wird von ausschliesslichen Online-Ba ...

20.02.2010

Private Krankenversicherung Wechsel: Chancen durch PKV Vergleich und Online Rechner nutzen

Privat Krankenversicherte haben dieser Tage große Mühen, ihrer privaten Krankenversicherung angesichts der dramatischen Beitragserhöhungen von bis zu 80 Euro mehr im Monat die Stange zu halten. So scheuen sich zunehmend Versicherte nach alternativen und günstigeren PKV Tarifen um und haben eine größere Bereitschaft, die private Krankenversicherung zu wechseln. Grundsätzlich greift direkt nach einer PKV Beitragserhöhung das ausserordentliche Kündigungsrecht, wodurch ein Wechsel sofort und ohne die sonst obligatorische Einhaltung der Kündigungsfrist möglich ist. Ein Krankenversicherungswechsel i ...

19.02.2010

Nach einem Autounfall die Versicherung wechseln?

Unfälle auf spiegelglatten Fahrbahnen, serienweise Autos im Straßengraben, Haftpflichtschäden an Autos durch herunterstürzende Dachlawinen: Der strenge Winter in vielen Teilen Deutschlands sorgt bei den Kfz-Versicherern für Millionenschäden. Bei den Assekuranzen in Niedersachsen zum Beispiel hat sich der Schadenaufwand für Autounfälle im Vergleich zum vorherigen Winter verdoppelt, meldete die Nachrichtenagentur dpa bereits Ende Januar. Für den Verursacher ist ein Unfall nicht weniger unangenehm: Denn die Versicherung stuft den Fahrer dann in eine andere Schadenfreiheitsklasse ein. Wie weit ma ...

19.02.2010

Regenwaldschutz in Brasilien: ShareWood bietet Kauf von Primärwald für sanfte Bewirtschaftung

ShareWood und Partner machen nachhaltigen Regenwaldschutz möglich: Mit dem Erwerb von Grund und Boden als Vermögensanlage durch private und institutionelle Anleger wird der Wald dauerhaft vor der Rodung bewahrt. Gleichzeitig erlaubt die sanfte Bewirtschaftung hohe Einnahmen aus dem Verkauf einzelner Holzarten. Im Mato-Grosso-Bundesstaat ist bereits ein Projekt über 50‘000 ha zusammen mit der Umweltschutzbehörde SEMA ins Leben gerufen worden. Das Projekt RainforestDirect (total 104‘000 ha, davon bereits 75‘000 ha verkauft) in Zusammenarbeit mit der brasilianischen Umweltbehörde IBAMA (Bundessta ...

19.02.2010

Oberlandesgericht Frankfurt am Main urteilt zugunsten eines Lehman-Anlegers. Bank zum Schadensersatz

Das Oberlandesgericht Frankfurt begründet seine Entscheidung nach der Berichterstattung in der Presse u. a. mit der Tatsache, dass lediglich eine kurze fernmündliche Beratung stattgefunden habe, in der der Kunde zum Erwerb von Zertifikaten des Bankhauses Lehman Brothers bewegt wurde. Ein kurzes Telefonat sei jedoch nicht geeignet, die Anforderungen der Rechtsprechung an eine ordnungsgemäße Beratung zu erfüllen. Nach Auffassung der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Büros in München, Berlin und Zürich ist die Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt geeignet, auch denjenigen Lehman-Geschädigt ...

19.02.2010

„Versicherungen sind mehr als nur ein Fuzzi!!“ Der Ratgeber für Finanzlaien beantwortet professione

Irschenberg – In seinem neuesten Werk bewegt sich Tobias Killer, Spezialist für Financial Planning und Versicherungen, auf dünnem Eis: Äußerst professionell und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen behandelt er verständlich und lustig genau den Themenbereich, der vielen seit Monaten ein Dorn im Auge ist. Der Laie wird behutsam und absolut neutral in die Welt von Riester, Finanzplanung, Aktienfonds, Rente und Co. eingeführt und erhält gleichzeitig Antworten auf essentiell wichtige Fragen: „Was macht eigentlich die Haftpflichtversicherung?“, „Brauche ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Ein ...

18.02.2010

Öko-Autos: Rabatte gibt es bisher nur selten

Die Autohersteller erkennen die Zeichen der Zeit: Sie investieren kräftig in die Entwicklung schadstoffarmer Fahrzeuge, die mit Elektrizität und Biokraftstoffen bewegt werden. Nur die Autoversicherer reagieren auf diesen Trend noch zögerlich. Das hat jetzt eine Analyse des Verbraucher- und Vergleichsportals FinanceScout24 ergeben: Nicht einmal jeder zweite Versicherer lockt umweltbewusste Kunden mit speziellen Ökotarifen. Und diese sind keineswegs immer günstiger als die Standardtarife der günstigsten Anbieter. Belohnt werden Halter „grüner“ Autos bis dato vor allem bei der Steuer und an der ...

17.02.2010

IBM Solvency II & Risikomanagement Summit 2010

Im Fokus der Veranstaltung stehen Situationseinschätzung aus Sicht von KPMG sowie konkrete Lösungen. Wie lassen sich die Anforderungen transparent und kostengünstig realisieren? Worauf kommt es beim Solvency II Reporting mit Cognos an? Wie lassen sich Risiken besser steuern? Die Themen im Überblick: - Referenten von KPMG: Status, kritische Würdigung und Ausblick - Branchenspezifische Datenmodelle für Solvency II - Lösungen für Finanzsimulation und Risikoanalyse - Zusammenführung heterogener Daten aus unterschiedlichen Systemen - Reporting- und Planungsmodule Die Veranstaltung im IBM Forum ...

16.02.2010

Skiausrüstung: Leichte Beute für Langfinger

Auch dieses Jahr wollen wieder viele Deutsche den Winterurlaub im Schnee verbringen. Doch in die Ferienkalender der Bundesländer blicken inzwischen auch professionelle Banden. Sie postieren sich auf Autobahnparkplätzen und bei Raststätten und halten Ausschau nach leichter Beute. Wer seine edle Skiausrüstung auf dem Dach transportiert, muss besonders vorsichtig sein. Denn dort ist sie in der Regel nicht versichert – auch nicht in einer abgeschlossenen Dachbox. Ski, Stöcke und Gepäck sind nicht fest mit dem Auto verbunden und deshalb auch nicht über die Kasko-Versicherung für das Auto abgedeckt. ...

16.02.2010


Seite 457 von 467:  « ..  456 457 458  459  .. » 467






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de