US-Finanzminister Geithner möchte im Amt bleiben

07.08.2011 - 20:50 | 457523


Artikel von 1312742859136



(dts) - US-Finanzminister Timothy Geithner hat Präsident Barack Obama am Sonntag mitgeteilt, dass er in seinem Amt bleiben möchte. Dies geht aus einer vom US-Finanzministerium veröffentlichten Erklärung hervor. In dieser wird erklärt, dass Geithner Obama am Sonntag über seine Entscheidung, in der US-Regierung zu verbleiben, informiert habe. Geithner ist der letzte verbliebene hohe Beamte aus dem ursprünglichen Wirtschaftsteam von Obama. Ende Juni waren Gerüchte aus dem Umfeld Geithners bekannt geworden, nach denen er sich aus der Politik zurückziehen wolle, sobald die Schuldenobergrenze der USA erhöht würde. Als Grund führte das Umfeld das Pendeln zwischen Washington und New York an, wo der Sohn von Geithner momentan die Oberschule beendet.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Weitere Infos zum Artikel:
http://

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

457523

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: 1312742859136

Ansprechpartner: dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Stadt: Washington
Telefon: 01805-998786-022

Keywords (optional):
usa, weltpolitik, familien,

Dieser Artikel wurde bisher 116 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von 1312742859136 RSS Feed

Saarbrücker Zeitung:Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Hartges fordert mehr Unterstützung für angeschlagene Branche
Auswärtiges Amt rechnet mit weiteren 40.000 deutschen Reisenden im Ausland
Durchführung von Abschlussprüfungen in NRW weiter offen
Exit aus Shutdown: Wirtschaft fordert Planungssicherheit noch vor Ostern
Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Kretschmann als Krisenmanager





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de