Kreditkarten: Die Zukunft der Bezahlung

22.11.2010 - 19:56 | 301278


Artikel von Christian Lang

Kreditkarten haben heute bereits einen sehr hohen Marktanteil unter den Zahlungsmitteln. Das meistverwendete Zahlungsmittel ist zwar nach wie vor das Bargeld. Doch sobald es um größere Summen geht, haben bargeldlose Transaktionen den Vorrang.

Sie bieten weit geringere Risiken und Aufwendungen als Bezahlung mit Bargeld. Das ist natürlich auch ein Grund, warum die Kreditkarte im Urlaub so beliebt ist. Selbst wenn sie einem abhanden kommt, kann man die Karte sehr schnell sperren lassen. Doch Kreditkarten haben noch mehr Dinge zu bieten, die sie für den Konsumenten und die Unternehmen interessant machen. Die diversen Zusatzleistungen einer Kreditkarte gehen weit über die Geldleihe hinaus. Es gibt dabei verschiedenste Versicherungsleistungen, die die Kreditkartenunternehmen anbieten. Was noch sehr wichtig ist, ist die Akzeptanz einer Kreditkarte. Die meisten Kreditkarten haben bereits weltweit ausgedehnte Netzwerke, sodass Sie an Millionen Stellen auf die Leistungen Ihrer Kreditkarte zugreifen können.

Ein Beispiel für die Zukunft der Kreditkarte ist die Santander Visa Karte. Die Santander Visa Karte wird weltweit an über 29 Mio. Stellen als Zahlungsmittel akzeptiert. Nebenbei erhalten Sie an über 1,2 Millionen Geldautomaten Bares. Außerdem können Sie mit der Santander Visa Karte bei vielen deutschen Reisebüros einen 5%igen Rabatt erhalten. Wie jede Kreditkarte erleichtert Ihnen die Santander Visa Karte auch die meisten Einkäufe, da die Santander Visa Karte den Zahlungsverkehr extrem vereinfacht. Optional können Sie noch andere Karten beantragen, sollten Sie wirklich mal einen Ort finden an dem die Santander Visa Karte nicht akzeptiert wird. Bei Verlust der Karte kann diese binnen Kürze gesperrt werden, um fremden den Zugriff zu verweigern.

Die Santander Visa Karte kann man ohne Probleme online beantragen. Sie werden anschließend per PostIdent identifiziert. Das beste daran ist jedoch die Übersichtlichkeit der Kosten. Sie können jederzeit Ihr Konto konsolidieren um herauszufinden, wie viele Zinsen anfallen.


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.kreditkarten.in

301278

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Christian Lang


Art des Artikels: PresseMitteilung
Freigabedatum: 22.11.2010
Veröffentlichung: Veröffentlichung
Keywords (optional):
santander-visa-karte, kreditkarte,

Dieser Artikel wurde bisher 178 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Yachtcharter mit Yachting 2000 – der Traumurlaub
Hotel in Zürs – das Skisportmekka
Künstliche Befruchtung – mehr als nur ein Notnagel
Der Treppenlift und die Rechtslage
Acqusito- Italienische und Französische Spezialitäten

Alle Artikel von Christian Lang RSS Feed

Immer mehr Menschen verlieren ihre Ersparnisse durch Kryptowährungs- und Devisen-basierten "werden Sie schnell reich“- Betrug.
Silvia Kühn startet YouTube-Kanal „Clever Money mit Silvi“
So führen Sie Ihre Immobilie zum Erfolg
Was treibt Anleger auf Online-Trading-Plattformen und nicht selten in äußerst riskante Kapitalanlagen.
Impact Investing Plattform Yova expandiert nach Deutschland





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de