Das iPad – Apples neuer Tablet PC!

11.09.2010 - 14:45 | 256049


Artikel von Patrick Berger

Das iPad und andere Apple Waren hier bekommen und einkaufen. So auch das neueste iPhone ohne Vertrag und so weiter.

Die Aufregung war wieder recht hoch – wie immer, wenn Apple ein neues Produkt vorstellt – als das iPad offiziell angekündigt wurde. Es sollte dem User eine Menge Möglichkeiten eröffnen. Nun, da das Gerät bereits eine gewisse Zeit in zu geringer Auflage auf dem Markt ist, ist es Zeit, sich dieses Wunderwerk der Technik etwas näher anzusehen.
Man findet im Internet natürlich eine Vielzahl an Reviews und Kritiken. Nicht alle sind objektiv, sondern versuchen nur verkrampft, Vor- oder Nachteile aufzuzeigen.
Dank eines gewissen und äußerst bekannten Videoportals kann man sich allerdings mithilfe unterschiedlicher Hand-on Berichte selbst ein Bild vom iPad machen.
Viele werden sich natürlich vor dem Kauf fragen, ob denn das iPad den herkömmlichen Laptop ersetzten kann, will oder soll.
Nun, eine Frage, die nicht ganz so einfach zu beantworten ist, hängt es doch sehr stark davon ab, was man mit seinem Gerät normalerweise so anstellt.
Wer das Notebook in erster Linie für das Surfen im Internet verwendet, wird mit dem neuen Gerät aus dem Hause Apple seine helle Freude haben. Es ist sehr schlank ausgefallen, weshalb es auch einfach in die Tasche passt. Es wurde ja auch dafür konzipiert, überall mit hingenommen werden zu können.
Des Weiteren wird der User bezüglich der Akkulaufzeit positiv überrascht werden. Von Notebooks ist man da im Allgemeinen ja schlechte Leistungen gewöhnt, das iPad überzeugt hier allerdings mit einer Laufzeit von mehr als 10 Stunden.
Es werden aber auch Stimmen laut, die einen gewissen Unmut bezüglich des neuen Tablet PCs erkennen lassen.
So stören sich sehr viele User an der Tatsache, dass das Gerät ohne einen USB Anschluss gefertigt wurde, was wohl eine katastrophale Entscheidung gewesen sein dürfte, zumal in der heutigen Zeit selbst Fernseher und schon lange DvD Player mit solch einem Anschluss ausgestattet werden.
Schlussendlich muss sich ohnehin jeder selbst entscheiden, ob er den recht beachtlichen Preis denn zahlen möchte.


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.mainphone24.de/

256049

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Patrick Berger


Art des Artikels: Fachartikel
Freigabedatum: 11.09.2010
Veröffentlichung: Veröffentlichung
Keywords (optional):
ipad, iphone,

Dieser Artikel wurde bisher 220 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Der Postnachsendeauftrag spart eine Menge Zeit!
Computerdrucker: Von der analytischen Maschine bis hin zum modernen Drucker
Alice im Wunderland — ein fesselnder Film mit Starbesetzung
Uganda Reise: Auf der Suche nach den Berggorillas
Mit dem intensive skin gel zu gepflegter und frischer Haut!

Alle Artikel von Patrick Berger RSS Feed

Highspeed-Ethernet: FS.COM bringt die 400G-Revolution nach Deutschland
Besser verkaufen mit EAN-Codes bei Amazon
80% Nachlass zum Testen. Hunde Trockenfutter in Super Premium Qualität
Digitalisierung: Neuer IIoT-Sensor Micropilot FWR30 schickt Füllstände in die Cloud
Contentsquare: Mehr als zwei Drittel aller Web-Inhalte werden von Nutzern nicht einmal bemerkt





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de