Preisgeld von EUR 10.000, -: Bewerbungsphase für Innovationspreis Moderne Landwirtschaft in der Kategorie Startups läuft an (FOTO)

04.05.2021 - 10:17 | 1898283


Artikel von Forum Moderne Landwirtschaft e.V.



(ots) - Das Forum Moderne Landwirtschaft (FML) (http://www.moderne-landwirtschaft.de/) und das Gründernetzwerk f3 (http://www.f3.de) nehmen ab dem 6. Mai Bewerbungen für den "Innovationspreis Moderne Landwirtschaft (http://www.innovationspreis-landwirtschaft.de)" in der Kategorie "Startups" entgegen. Gründerinnen und Gründer können sich mit ihren Ideen und Geschäftsmodellen bewerben. Das Gewinner-Projekt darf sich über 10.000 Euro Preisgeld sowie weitere Preise in Form von Kommunikation und Netzwerkkontakten freuen. Insgesamt wird der Preis über das Jahr verteilt noch in zwei weiteren Kategorien (Kooperation und Forschung) vergeben, die Bewerbungszeiträume dafür starten im Juni und September.

Der Startschuss für die Bewerbungen der ersten Kategorie wird am 6. Mai im Rahmen eines digitalen Scheunengesprächs vom f3-Netzwerk (https://www.eventbrite.de/e/digitales-f3-scheunengesprach-nischenkulturen-tickets-149828299477) gesetzt. Ab dann können bis einschließlich 1. August Bewerbungen über die Website des Innovationspreises (http://innovationspreis-landwirtschaft.de/bewerben) eingereicht werden. Die Kategorie "Startups" richtet sich an junge Unternehmen mit spannenden Projekten aus dem AgTech-Bereich. Hier können auch bereits marktreife Produkte mit Proof of Concept eingereicht werden.

Ziel des Preises ist es, die Sichtbarkeit landwirtschaftlicher Innovationen in der breiten Öffentlichkeit, den Medien und der Politik zu erhöhen und die Anstrengungen der Branche zu dokumentieren, zukunftsfähige Lösungen für die Entwicklung der Landwirtschaft zu finden. Initiiert wurde der "Innovationspreis Moderne Landwirtschaft" gemeinsam vom f3-Netzwerk und dem Forum Moderne Landwirtschaft. In der Jury sitzen neben Matthias Schulze Steinmann von f3 und Lea Fließ vom FML bekannte Gesichter aus der Startup-Szene, wie Arndt Schwaiger oder Eva Ogriseg. Darüber hinaus finden sich Experten aus der Landwirtschaftsbranche wie Publizist und Netzwerker Hendrik Haase oder Nikola Steinbock, Vorständin der Rentenbank.



"Der Startschuss für die Bewerbungsphase der Kategorie Startups ist ein erster Meilenstein für den Innovationspreis Moderne Landwirtschaft", erklärt Matthias Schulze Steinmann, Chefredakteur des f3-Netzwerks. "Ich freue mich sehr auf die Bewerbungen", sagt Lea Fließ, Geschäftsführerin beim Forum Moderne Landwirtschaft. "Mit diesem Preis werden wir tolle Projekte identifizieren, fördern und bekannt machen."

Interessierte können sich für das digitale Scheunengespräch "Nischenkultur" vom f3-Netzwerk über diesen Link anmelden: https://ots.de/9Xn3fM

Alle weiteren Informationen zum "Innovationspreis Moderne Landwirtschaft" finden Sie unter: innovationspreis-landwirtschaft.de/

Über das Forum Moderne Landwirtschaft e.V.:

Im Forum Moderne Landwirtschaft (http://www.moderne-landwirtschaft.de/) haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu stärken. Der Verein zählt 60 Mitglieder und wird von rund 200 landwirtschaftlichen Betrieben unterstützt. Weitere Informationen finden Sie hier: moderne-landwirtschaft.de

Über f3 - farm. food. future:

f3 - farm. food. future (https://f3.de/) ist die interaktive Plattform für innovative Ideen und Trends entlang der Lebensmittelwertschöpfungskette.

f3 bringt innovative Landwirtinnen und Landwirte, Unternehmen und Start-ups zusammen, fungiert als Katalysator und baut ein starkes Netzwerk auf - die f3 Community.

Das gemeinsame Ziel: Grüne Innovationen wachsen lassen, um somit Landwirtschaft und Ernährung nachhaltig zu verändern.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Beatrix Reißig
Leitung Kommunikation / Pressesprecherin
Forum Moderne Landwirtschaft e.V.
Fanny-Zobel-Str. 7, 12435 Berlin
Tel. +49 (0) 30 814 5555 - 70
Mobil +49 (0) 1523 396 8394
E-Mail b.reissig(at)moderne-landwirtschaft.de
Web www.moderne-landwirtschaft.de

Anne Kokenbrink
Redaktion
f3 - farm. food. future
Hülsebrockstr. 2-8, 48165 Münster
Tel.: +49 25 01/801 8170
Mobil: +49 170 564 5584
E-Mail: anne.kokenbrink(at)f3.de
Web www.f3.de

Original-Content von: Forum Moderne Landwirtschaft e.V., übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1898283

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Forum Moderne Landwirtschaft e.V.

Ansprechpartner:
Stadt: Berlin / Münster
Telefon:

Keywords (optional):
agrar, auszeichnung, forschung,

Dieser Artikel wurde bisher 26 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Forum Moderne Landwirtschaft e.V. RSS Feed

MPU wegen Drogen: Vier Prozent steigen auf Neue Psychoaktive Substanzen um / ADAC Stiftung fördert Forschungsprojekt zum Nachweis von Designerdrogen / Mehr als 1.000 unentdeckte Fälle pro Jahr (FOTO)
Schluss mit sperrigen Einwilligungserklärungen / Klaus Tschira Stiftung ermöglicht Entwicklung eines elektronischen Tools zur Erstellung verständlicher Texte für Patienten und Probanden
DISCOVER Studie zur Prävention von Depressionen: Je früher erkannt, desto besser sind die Behandlungschancen (FOTO)
SAN Group erwirbt AniCon Labor GmbH, einen der führenden Hersteller von autogenen Vakzinen in Europa
Drittes Symposium für Unfallforschung und Sicherheit im Straßenverkehr der ADAC Stiftung / Über 100 Experten und Nachwuchswissenschaftler befassen sich mit dem Thema ungeschützte Verkehrsteilnehmer (FOTO)





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de