[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Bildung & Beruf / Schule & Ausbildung




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst alte Artikel)

Volontariatsausbildung Communications Manager

Von zögerlichem Wirtschaftswachstum und langsamer Erholung des Marktes in 2010 ist allgemein die Rede. Das hat zur Folge, dass Betriebe vorsichtiger und überlegter in ihrer Personalplanung agieren. Genau da setzt die Volontariatsausbildung der WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e. V. an, denn selbst bei Übernahme der Studiengebühren und Zahlung einer Volontariatsvergütung, liegen die Personalkosten im Gegensatz zum Personaleinsatz im untersten Bereich. Von großem Vorteil dabei ist, dass der Volontär, da er sofort Vollzeit einsetzbar ist, bereits schon nach kurzer Zeit in komplexe Arb ...

12.01.2010

Modularer Lehrerkalender

Saarbrücken, 13. Januar 2010. Die X17 GmbH hat einen modularen Lehrerkalender entwickelt, der Lehrkräften ein effektiveres Zeitmanagement ermöglicht. Während die Lehrer sich bislang bei festgebundenen Kalendern für die Vorgaben der Hersteller entscheiden mussten, können sie sich nun ihren eigenen Lehrerkalender Buch für Buch zusammenstellen. Die neue Technik bindet einzelne Bücher - nicht einzelne Seiten - mit Hilfe eines am Rücken entlanglaufenden Gummiringes. So werden die Vorteile des Buchkalenders mit den Vorteilen des Ringbuches kombiniert. Jeder Lehrerkalender (A5 oder A6) besteht aus ei ...

13.01.2010

Rabatte für Studenten

Dank dem Internet können die deutschen Verbraucher heute selbst Preisvergleiche durchführen und sind nicht mehr von Finanzmaklern oder sonstigen Dienstleistern abhängig. Besonders eine Personengruppe jagt im Internet geradezu nach Rabatten – die Studenten. Diese haben nämlich nur ein begrenztes und sehr schmales Einkommen (aus Bafög und den Zuwendungen der Eltern bzw. aus einem Nebenjob, aus dem meist aber nur unregelmäßige Zahlungen kommen, weil wegen des Studienplans einer regelmäßigen Tätigkeit gar nicht nachgegangen werden kann). Doch gerade für diese Personengruppe halten heute nahezu all ...

25.01.2010

Vom Eisbär nach Europa – Wie können wir das Klima retten?

Hochwasser in Deutschland, Wirbelstürme in den USA, Dürre in Kenia – der Klimawandel ist in vollem Gange. Er bedroht die Menschen auf allen Erdteilen. Dafür gibt es natürliche Ursachen, wie zum Beispiel Vulkanausbrüche. Doch schuld sind vor allem wir Menschen selbst: Wir stoßen immer mehr Treibhausgase aus und zerstören unsere Wälder. Es ist höchste Zeit, gemeinsam überall in der Welt dafür zu sorgen, dass die Temperaturen auf unserer Erde nicht weiter steigen. Im Dezember haben sich Politiker aus der ganzen Welt in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen getroffen. Sie haben darüber diskuti ...

11.03.2010

Online Marketing Solutions AG präsentiert sich auf Ausbildungsplatzbörse 2010

Die Ausbildungsplatzbörse ist ein Projekt der Frankfurter Agentur für Arbeit, durchgeführt in Kooperation mit dem Rhein-Main-Jobcenter und den örtlichen Kommunen. In den Räumlichkeiten des Berufsinformationszentrums (BIZ) versammelten sich am 20. März 2010 zahlreiche Vertreter lokal ansässiger Unternehmen, Mitarbeiter der Industrie- und Handelskammer (IHK) – und eine imposante Zahl von 700 Ausbildungssuchenden. In diesem Jahr nahm auch die Online Marketing Solutions AG an der Frankfurter Ausbildungsplatzbörse teil. Die Vertreter der Online Marketing Solutions AG nutzten die Gelegenheit aus ...

25.03.2010

Diese Werkzeuge verhelfen Schülern zum Prüfungserfolg

Eine bevorstehende Prüfung kann manchem Schüler Bauchschmerzen verursachen, vor allem, wenn sie mit dem Prüfungsmaterial noch nicht so vertraut sind. Es gibt allerdings effektive Mittel, um Schüler sowohl im Unterricht als auch zu Hause bei der Prüfungsvorbereitung zu unterstützen. Zunächst ist es wichtig, dass der Unterrichtsstoff im richtigen Tempo vermittelt wird. Regelmäßige und kleinere Einheiten sind besser als große. Auf diese Weise können die Schüler nicht nur die Information einfacher verarbeiten, sondern behalten sie auch länger im Gedächtnis. Das gleiche Prinzip lässt sich auf di ...

29.03.2010

Interaktive Whiteboards bringen Spaß ins Klassenzimmer

Lehrer suchen seit langem nach neuen und innovativen Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung. Die Anforderungen, die Schüler einerseits aktiv in den Unterricht mit einzubeziehen und andererseits genügend Anreize zu vermitteln, dass der Unterrichtsstoff sich einprägt, sind oft nicht leicht zu vereinbaren. Die Lehrerressourcen haben sich jedoch in den letzten Jahrzehnten stets weiterentwickelt und das neueste Werkzeug in der Hand der Lehrer ist das interaktive Whiteboard. Dieses Whiteboard hat eine Besonderheit, die das herkömmliche Whiteboard und die Kreidetafel nicht haben: den interaktiven An ...

29.03.2010

So bleiben Schüler im Unterricht konzentriert

Eine oft genannte Herausforderung für Lehrer stellt die Konzentration der Schüler im Unterricht dar. Viele Schüler sind irgendwann im Unterricht gelangweilt, folgen dem Stoff nicht mehr oder sind einfach abgelenkt und nicht mehr auf den Unterricht konzentriert. Es gibt jedoch zahlreiche Methoden, um die Aufmerksamkeit der Schüler zu steigern und das Lernen mit Begeisterung zu vermitteln. Bevor Sie jedoch nach Methoden suchen, um die Konzentration Ihrer Schüler zu steigern, sind einige Dinge über Kinder und ihre Aufmerksamkeitsspanne zu erwähnen. Sie sollten als Lehrer akzeptieren, dass die ...

08.04.2010

Tipps für angehende Lehrer

Lehrer übernehmen eine große Verantwortung, wenn sie Schüler verschiedener Altersgruppen unterrichten. Am Anfang der Lehrerlaufbahn sollte man sich darüber im Klaren sein, wie wichtig ein guter Start in den Beruf ist. Die beste Voraussetzung für einen erfolgreichen Start ist Organisationstalent. Teilen Sie Ihre Zeit ein, bereiten Sie Ihre Unterlagen vor und bringen Sie eine Struktur in Ihren Unterricht. Wenn die Schüler sehen, dass Sie unorganisiert sind, werden sie zwar mitmachen, aber kein vollkommenes Vertrauen in Sie haben. Ein wichtiger Faktor ist die Zeit. Warten Sie nicht bis zur ...

08.04.2010

Eine gut vorbereitete Unterrichtsstunde ist der Schlüssel zum Erfolg

Ein schlecht durchdachter Plan ist zum Scheitern verurteilt. Dieser Satz lässt sich auf viele Bereiche des Lebens anwenden. Ein gut strukturierter Plan ist sowohl für den Nachwuchsunternehmer, der sein erstes Projekt umsetzt, als auch für den Lehrer, der sein Wissen an junge Menschen vermittelt, eine Voraussetzung für Erfolg. Eine gute Vorbereitung der Unterrichtsstunde ist in der Tat der Schlüssel zur erfolgreichen Vermittlung des Lehrinhalts, denn nur so ist ein strukturiertes Lernen für die Schüler möglich. Je strukturierter der Unterricht ist, desto einfacher fällt es Schülern, ihre ind ...

12.05.2010

Sicherer Umgang mit dem Internet als Priorität für Schüler

Im 21. Jahrhundert spielen Computer in den Schulen, im Unterricht und im Alltag ohne Zweifel eine sehr große Rolle. Viele Schüler wissen mehr über Computer als ihre Eltern. Computer sind eine große Errungenschaft, aber sie bergen auch Gefahren. Dies gilt besonders für die Anwendung über das Internet. Sicherer Internetzugang an den Schulen ist für alle von Vorteil. Glücklicherweise gibt es viele Wege, den Zugang ins Netz so zu gestalten, dass die Schüler geschützt sind und keine Websites aufrufen, die nicht für sie gedacht sind. Der erste und wichtigste Schritt sollte sein, die Kinder ...

12.05.2010

Bundesweiter Aktionstag „Bildungspatenschaften direkt“ für bessere Startchancen von jungen Migranten

Mit einem bundesweiten Aktionstag rückt Staatsministerin Maria Böhmer heute die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien in den Blick. Unter dem Motto „Bildungspatenschaften direkt“ stellen sich über 180 Patenschafts- und Mentoringprojekte vor. Dazu finden heute in ganz Deutschland etwa 130 Veranstaltungen statt. Die Aktivitäten zum Aktionstag sind vielfältig: Sie reichen von Vorlese- und Erzählnachmittagen sowie Filmvorführungen bis hin zu Patenschaftsbörsen. Bildungspatinnen und Bildungspaten unterstützen junge Migranten beispielsweise dabei, Deutsch zu lernen, hel ...

09.06.2010

Bitte nicht Eins zu Eins kopieren

Die Schulzeit kann aufregend sein, doch als tödlich ätzend empfindet man als Schüler die vom Lehrer aufgezwungenen Hausaufgaben. Nicht selten steht man vor unlösbaren Hausaufgaben und keiner in der Familie kann einen mit Rat und Tat beiseite stehen. Gott sei dank gibt es da im Netz die Seite Pausenhof.de. Diese Internetseite bietet den rund 350.000 registrierten Mitgliedern die Möglichkeit an, Einblick in über 12.000 Referate und Hausaufgaben zu gewähren. Dies ist ein großer Vorteil und sehr hilfreich. Natürlich geht es hierbei nicht darum einfach Hausaufgaben zu kopieren und dann abzugeben. ...

01.08.2010

BildungsMakler24.de | Kompass für den persöhnlichen Bildungserfolg

Erfolg im Beruf ist planbar – in der Bildung auch? 'Waren Sie schon mal im Ausland?' Diese Frage ist heutzutage aus Vorstellungsgesprächen kaum mehr wegzudenken. Doch welche Auslandsangebote gibt es, welche taugen etwas und wie sieht es mit Fördergeldern aus? BildungsMakler24.de bahnt einen Weg durch das Dickicht und zeigt, dass auch Bildungserfolg planbar ist! Neben vielen wichtigen Infos und Insider-Tipps gibt es zu allen Auslandsprogrammen eine Übersicht über die zur Verfügung stehenden Fördermittel. Das Portal wird ständig aktualisiert, sodass der ‚Besucher‘ immer aktuelle An ...

02.08.2010

Rechtzeitig rüsten für den Schulanfang

Wien/Berlin/Zürich – 24.August 2010. Nach vielen Wochen wohlverdienten Sommerferien beginnt in Kürze für alle Schüler und Lehrer wieder die Schule. Ob neu eingeschult oder bereits routinierter Schüler – zum Schulbeginn brauchen alle Tafelklässler neue Materialen für den Unterricht. Besonders beim Kauf von Schultüten, Schulranzen und Schulrucksack, aber auch anderem Schulbedarf wie Füllhalter, Blöcke und Schreibhefte kann man online sparen. Ideal eignet sich dazu der ShopWiki Schulbeginn-(http://www.shopwiki.de/wiki/Schulbeginn) Ratgeber. Der Ernst des Lebens Mit Schulbeginn fängt ein neuer ...

24.08.2010

Studenten den Einstieg ins Studium erleichtern

Jeder, der aus der Schule kommt und entweder ein Studium beginnt oder einen Beruf und damit eine Ausbild wählt, wird in vielen Fällen erst einmal ins kalte Wasser geworfen. Es strömen von allen Seiten Neuerungen auf einen ein, die man als gerade fertiger Schulabgänger nicht wissen kann und mit denen man noch nichts zu tun hatte. Deswegen ist man um jeden guten Tipps dankbar – wenn es dann noch ein paar mehr sind, umso besser! Die Website Gehalt-Tipps.de bietet seit kurzem einen neuen Ratgeber für Studenten an, der den Einstieg erleichtern soll. Hier wurden alle wichtigen Punkte zusammengetrage ...

03.09.2010

Software als sinnvolle Ergänzung zum Lernen

Bei manchen Kindern sitzt der Lehrstoff des vergangenen Schuljahres nach den langen Sommerferien nicht mehr so gut, wie er sollte. Wer seinem Kind helfen möchte, wieder in den Stoff hineinzufinden, kann Lernsoftware einsetzen. Das Online-Kaufhaus www.shopping.de stellt entsprechende Programme vor. Eine Software, die sich besonders für Grundschüler eignet, ist der Fragenbär aus dem Spielend Lernen Verlag. Das geprüfte Programm gibt es zu verschiedenen Themen. Titel sind zum Beispiel „Richtig rechnen“, „Richtig schreiben“ oder auch „Richtig konzentriert“. Die Programme orientieren sich an den ...

06.09.2010

Spiel Dich schlau! Erlebnisreiche Kita- und Klassenausflüge ins LEGOLAND® Discovery Centre Berlin!

In den verschiedenen Erlebnisbereichen im LEGOLAND Discovery Centre und professionell betreuten Workshops lernen Kinder zwischen 4 und 11 Jahren knifflige Aufgaben mit Köpfchen UND Händen zu lösen. Und das klappt am besten, wenn das Erlernte mit einem Spiel verbunden wird. Die Ziele sind klar definiert: Verbesserung der Feinmotorik, der Umgang mit Wissenschaft und Technik wird gefördert, Schwellenängste genommen und die Kids begreifen ganz nebenbei grundlegende Fähigkeiten wie kreative Problemlösung, Konzentration, Ausdauer, Planung und Organisation. Wichtig sind auch die Vermittlung von in mo ...

13.09.2010

BildungsMakler24.de | High School Year – Das beste Jahr im Leben

Eine frühzeitige Bewerbung beim High School Year/Schüleraustausch (Bewerbungen für das 2. Schulhalbjahr 2010/2011 sind kurzfristig noch möglich!) wird aufgrund stetig wachsender Nachfrage und limitierter Programmplätze in vielen Ländern immer wichtiger. Die Austauschprogramme in den USA sind stets zuerst ausgebucht, da es das einzige Land ist, wo der Schulbesuch und die Gastfamilie kostenfrei sind. Für einen vergleichbaren Schulbesuch in andere Länder zahlt man fast den doppelten Programmpreis. Außerdem ist die Zahl der USA-Plätze begrenzt, da die Anzahl der Schülervisa von den amerikanischen ...

15.09.2010

Im Mini-Lernkreis kommt der Lehrer zum Kind

Lernen macht glücklich, zu dieser Einschätzung kam Hirnforscher Manfred Spitzer. Dieser These würden wohl nicht alle Schüler auf Anhieb zustimmen. Der herkömmliche Schulunterricht macht es ihnen oftmals nicht leicht, dabei Glück zu empfinden. Große Klassen und gestresste Lehrer lassen es leider nicht immer zu, dass individuell auf jeden Schüler eingegangen werden kann. Wer nicht mitkommt, geht schnell unter in der Klasse und muss möglicherweise wiederholen. Abhilfe bietet der Mini-Lernkreis und das nicht nur in der Innenstadt von Nürnberg, sondern wohnortnah in der ländlichen Umgebung. Kur ...

29.09.2010


Seite 1 von 10:  1 2  3  4  5  .. » 10






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de