InternetIntelligenz 2.0

kostenlos Pressemitteilungen einstellen | veröffentlichen | verteilen

Pressemitteilungen

 

Weltpoliotag erinnert an Existenz von Kinderlähmung

ID: 275188

Am 28. Oktober ist Weltpoliotag. Ein Anlass, der jährlich auf die Krankheit Poliomyelitis (auch bekannt als Kinderlähmung) aufmerksam machen soll. Am 30. November findet die Verleihung der Dr. Kurt Neven DuMont-Medaille an Rotary International statt, die für ihre seit 25 Jahren weltweit agierende PolioPlus-Kampagne ausgezeichnet wird. Die WAK verleiht zum 32. Mal die traditionsreiche Werbeauszeichnung in der IHK zu Köln.

Dr. Kurt Neven DuMont-MedailleDr. Kurt Neven DuMont-Medaille

(IINews) - Seit 1998 wird jährlich am 28. Oktober, dem Geburtstag des Erfinders des IPV-Impfstoffs gegen Polio, Prof. Dr. Jonas Edward Salk, der Welt-Polio-Tag begangen. Mit dem Begriff Polio wird aber auch das humanitäre Hauptprojekt „PolioPlus“ der Rotary Clubs in aller Welt, nämlich der weltweite Kampf gegen Kinderlähmung in Verbindung gebracht. Seit 25 Jahren haben diese in Allianz mit der WHO, UNICEF und den U.S. Centers for Disease Control and Prevention, Kinderlähmung den Kampf angesagt.

Um diesen Kampf zu gewinnen braucht es weltweit enorme Mengen von engagierten Freiwilligen, Spenden in Millionenhöhe, nationale und internationale Verbindungen, unermüdlichen Einsatz bis in den hintersten Winkel der Welt und einen unaufhörlichen Willen zu helfen. Damit aus der Vision „eine Welt ohne Kinderlähmung“ Realität wird, wurde 1985 die Kampagne PolioPlus ins Leben gerufen. Und diese unvergleichliche Fundraisingkampagne von Rotary International wird von der WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V. am 30. November 2010 im Börsensaal der IHK zu Köln mit der Dr. Kurt Neven DuMont-Medaille ausgezeichnet.

Prof. Dr. Wilfried Leven betont: „Zum ersten Mal in der Geschichte der WAK wird eine weltumspannende Kampagne einer Non-Profit-Organisation mit der seit 1976 verliehenen Medaille ausgezeichnet.“ Durch die Zusage der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft die Laudatio zu halten und des Herrn Konstantin Neven DuMont die Ansprache zu halten, gewinnt das Ereignis noch zusätzlich an Bedeutung. Ebenso die Anwesenheit des Vorsitzenden des nationalen indischen PolioPlus Kommitees, Deepak Kapur und des ranghöchsten deutschen Vertreters Dr. Ekkehard Pandel. Beide werden an der Medaillenverleihung persönlich teilnehmen.

Das komplette Programm und alle Einzelheiten über die Medaillenverleihung ersehen Sie unter: http://www.wak.de/medaillienverleihung.html

Die WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V.
Der gemeinnützige Verein WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V., wurde 1956 mit Hilfe des Zeitungsverlegers Dr. Kurt Neven DuMont gegründet und hat sich zwischenzeitlich zu einer der modernsten und fortschrittlichsten Akademien der Kommunikations- und Werbebranche entwickelt.





Zwischenzeitlich haben über 15.000 Studierende Abschlüsse an der WAK erworben und sind, aufgrund des guten Renommees der WAK, in überwiegend verantwortungsvollen Positionen in der Kommunikationsbranche beschäftigt. Derzeit bietet die WAK 10 Studiengänge an, in denen knapp 400 Studierende eingeschrieben sind.

Die WAK sieht ihren Bildungsauftrag in der Vermittlung von Wissen aus der Praxis für die Praxis und in der Förderung der sozialen, kommunikativen und methodischen Kompetenz ihrer Studenten. Sie sieht sich als „Steigbügelhalter“ für die Karriere ihrer Absolventen.


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
PresseKontakt / Agentur:


WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V.
Bonner Straße 271
50968 Köln
Tel.: 0221-934778-0
Fax 0221-934778-8
www.wak.de
Pressekontakt:
Brigitte Abels
b.abels(at)wak.de



drucken  als PDF  Word .Doc | an Freund senden   Abbott zieht Sibutramin (Reductil®) vom US-Markt zurück
Bereitgestellt von Benutzer: Abels
Datum: 14.10.2010 - 15:25 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 275188
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Brigitte Abels
Stadt:

Köln


Telefon: 0221-934778-0

Kategorie:

Gesundheit & Medizin


Meldungsart: bitte
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 14.10.2010

Dieser Fachartikel wurde bisher 600 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
"Weltpoliotag erinnert an Existenz von Kinderlähmung"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V. (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

In Bronze gegossener Applaus ...

Der Gründungsgedanke der WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V., die damalige Rheinisch-Westfälische Werbefachschule, entstand aus der Frage, wie man künftig an guten, speziell für die Werbebranche ausgebildeten Nachwuchs kommen kann. ...

Moderne Netzwerke mit sozialem Engagement ...

Es fing alles so harmlos an: Die Rotarier haben sich vor über 25 Jahren dazu entschieden, Kinderlähmung den Kampf anzusagen und zwar mit den Mitteln, die ihnen zur Verfügung stehen: Kreative Ideen um Spenden zu generieren und, was die Organisation ...

Alle Meldungen von WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V.



 

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 50.238
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 47


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.