Reklamationszahlen in der Logistik halbiert: Caramba-Qualitätsmanagerin erhält Grünen Gürtel von Six Sigma für Projekt zur Prozessverbesserung

04.05.2021 - 10:02 | 1898262


Artikel von Caramba Holding GmbH



(PresseBox) - Exzellentes Qualitätsmanagement: Für ein Projekt im Logistik-Bereich wurde Ines Gneuss, Quality Managerin bei Caramba in Duisburg, von der TÜV SÜD Akademie zum ?Six Sigma Green Belt? zertifiziert.

?Ich freue mich sehr über die Auszeichnung, denn Six Sigma stellt eine tolle Ergänzung zu unserem LEAN Management dar?, sagt Ines Gneuss.

Gemeinsam mit ihren Teamkollegen Hauke Schulz, Key Account Manager, Petra Braschoss, Sachbearbeiterin Logistik, Rüdiger Waitz, Lagermitarbeiter arbeitete die Qualitätsmanagerin in einem 7-monatigen Projekt am Standort Duisburg intensiv an der Verbesserung von Abläufen im Logistik-Bereich. Zielsetzung war es, eine nachhaltige Prozessoptimierung anzustoßen, um die Anzahl an Falschlieferungen zu halbieren und so für mehr Kundenzufriedenheit und weniger Zusatzarbeit der eigenen Mitarbeiter zu sorgen. Mit großem Erfolg, wie die Zahlen beweisen: 2020 wurden von April bis Dezember über die Hälfte an Kosten durch Logistikreklamationen im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2019 eingespart, da die Reklamationsquote deutlich gesenkt werden konnte.

Grüner Gürtel für Fortgeschrittene

Gneuss wandte dabei Inhalte des Qualifizierungsprogramms Six Sigma in ihrem realen Arbeitsumfeld an. Dabei handelt es sich um ein modulares Managementsystem zur Prozessverbesserung. Die verschiedenen Ausbildungsstufen sind durch Gürtelfarben gekennzeichnet ? ähnlich wie bei asiatischen Kampfsportarten. Den grünen Gürtel erhalten Personen aus dem Management, die innerhalb der Ausbildungssystematik fortgeschritten sind und ein Team leiten. Die Qualifizierung zum Grünen Gürtel schloss sie nach erfolgreicher Beendigung des Projekts mit der Six Sigma-Methodik und einer schriftlichen Prüfung ab.

Der Projektstrukturplan von Six Sigma folgt der sogenannten DMAIC-Methode. Zunächst werden die zu verbessernden Projekte identifiziert und dokumentiert (Define). Dann wird der Prozess genau geprüft (Measure) und die Ursachen, warum etwas nicht reibungslos läuft, analysiert (Analyze). Schließlich werden konkrete Verbesserungen geplant und umgesetzt (Improve), deren Erfolg danach weiter überwacht wird (Control). ?Das fügt sich gut in unser Caramba ABC ein, mit dem wir Prozessabläufe steuern?, erklärt Hauke Schulz. ?Auf A wie ausführliche Analyse der vorhandenen Situation folgt B wie Beurteilung, Beratung und Empfehlung von Lösungswegen. Schließlich kommt das entscheidende C wie der Caramba-Effekt: eine deutliche und messbare Steigerung von Effizienz und Wirtschaftlichkeit.?



Weitere Informationen zu Caramba gibt es unter www.caramba.eu

Caramba, ausgezeichnet als "Marke des Jahrhunderts", ist einer der führenden Hersteller innovativer chemischer Spezialprodukte für Reinigungsprozesse sowie die Behandlung, Veränderung und den Schutz von Materialoberflächen. Das Traditionsunternehmen mit drei Produktions- und Entwicklungs-Standorten in Deutschland bietet maßgeschneiderte Lösungen für Automobilhersteller, Betreiber von Fahrzeugwaschanlagen, Industriedienstleister und Logistikunternehmen sowie industrielle Produzenten von Metall-, Glas- und Kunststoffbauteilen.

Als Teil der internationalen Berner Group ist Caramba ein Geschäftsfeld der Caramba Chemie Gruppe. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 8 europäischen Ländern.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Caramba, ausgezeichnet als "Marke des Jahrhunderts", ist einer der führenden Hersteller innovativer chemischer Spezialprodukte für Reinigungsprozesse sowie die Behandlung, Veränderung und den Schutz von Materialoberflächen. Das Traditionsunternehmen mit drei Produktions- und Entwicklungs-Standorten in Deutschland bietet maßgeschneiderte Lösungen für Automobilhersteller, Betreiber von Fahrzeugwaschanlagen, Industriedienstleister und Logistikunternehmen sowie industrielle Produzenten von Metall-, Glas- und Kunststoffbauteilen.Als Teil der internationalen Berner Group ist Caramba ein Geschäftsfeld der Caramba Chemie Gruppe. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 8 europäischen Ländern.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1898262

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Caramba Holding GmbH

Ansprechpartner:
Stadt: Duisburg
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 24 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Caramba Holding GmbH RSS Feed

Auch auf der WRPconnect fokussiert deister electronic die Hygiene
Neue Schutzfolie für künstlichen Marmor
Klimaschutz: Politik muss faire Wettbewerbsbedingungen im Blick behalten (FOTO)
DiWiKu - Digitale Wissensplattform Kunststoff des Konstruktionsbüro Hein
Benxi Iron&Steel setzt auf Modernisierungskompetenz der SMS group und erteilt Abnahme der modernisierten Warmbandstraße Nr. 1





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de