RISE kooperiert beim "Identity Provider" des E-Rezepts mit noris und msg

01.12.2020 - 14:00 | 1864494


Artikel von Research Industrial Systems Engineering (RISE) GmbH



(ots) - Die Identitätsprüfung des E-Rezepts, ein Hochsicherheits- und Hochverfügbarkeits-System, wurde an RISE vergeben - RISE arbeitet in diesem Projekt mit noris und msg zusammen

Die gematik hat in dem europaweiten Vergabeverfahren zur Einführung des E-Rezepts die österreichische Firma Research Industrial Systems Engineering (RISE) Forschungs-, Entwicklungs- und Großprojektberatung GmbH mit der Entwicklung und dem Betrieb des Identity-Provider (IDP) beauftragt. Die Leistung war zuvor im Rahmen einer EU-weiten Bekanntmachung (Nr. 2020/S 101-244296 vom 26.05.2020) als zweites Los ausgeschrieben worden.

Der Identitätsanbieter - englisch: Identity-Provider - ist ein zentrales Zugangssystem, das die Identität der Teilnehmer (Krankenhäuser, Ärzte, Apotheker und Versicherte) authentifiziert und den Zugriff auf die Systeme des E-Rezepts ermöglicht. Durch die Trennung des Identity-Providers vom Fachdienst E-Rezept in zwei Lose und die Vergabe an voneinander unabhängige Unternehmen wird gewährleistet, dass sicherheitsrelevante Dienste auf mehrere Organisationen verteilt sind. RISE wird im Auftrag der gematik und nach Vorgaben der technischen Spezifikation auf Basis des Standard OpenID Connect bis Mitte 2021 den Identity Provider entwickeln und zur Verfügung stellen.

Bei der Umsetzung für diesen 7 x 24 x 365 Service, der aufgrund seiner übergreifenden Verwendung eine Verfügbarkeit von 99,99% garantiert, wird das Wiener Technologie-Unternehmen RISE mit einem Sitz in Berlin vom Nürnberger IT-Infrastrukturunternehmen noris network AG unterstützt, das seine über Deutschland verteilten Rechenzentren-, Netzwerk- und Leitungs-Infrastrukturen als Housing für den Identitiy Provider zur Verfügung stellt. Das Beratungs- und IT-Unternehmen msg systems ag mit Hauptsitz in Ismaning begleitet den Aufbau des Projektes ebenso, vor allem im Bereich Service-Management und -Delivery sowie Qualitäts- und Test-Management.

Für den ebenfalls in der EU-weiten Bekanntmachung (Nr. 2020/S 101-244296 vom 26.05.2020) als Los 1 ausgeschriebenen Fachdienst (https://www.gematik.de/glossar/begriffe/fachdienst/44/) E-Rezept hat IBM Deutschland den Zuschlag der gematik erhalten. Zusammen mit der von der gematik entwickelten E-Rezept-App wird am 1. Juli 2021 der Startschuss für die elektronischen Verordnungen fallen, ab 1. Januar 2022 werden dann verpflichtend elektronische Verordnungen für verschreibungspflichtige Arzneimittel die Prozesse sicherer, schneller und effizienter gestalten - von der Ausstellung beim Arzt über die Einlösung durch den Versicherten bei der Apotheke seiner Wahl bis zur Abrechnung bei der Krankenkasse.



Thomas Grechenig, Sprecher der RISE-Geschäftsführung: "Identity Services sind ein zentrales Element der selbstbestimmten digitalen Zukunft Europas. Es meldet digital "Ok, Du bist Du. Du darfst rein.", z.B. ans Mobiltelefon, das gerade anklopft. Beim E-Rezept für ganz Deutschland passiert das in der Zukunft pro Tag im Mittel 2 Millionen mal. "Stehzeiten" darf es pro Monat maximal für 4 Minuten und pro Jahr weniger als 1 Stunde geben. In Summe. Dazu muss man IT global gut im Griff haben. Das hat die RISE. Unsere Identity and Access Management (IAM) Erfahrungen in vielen Industrien über 20 Jahre waren sicherlich mit ein Grund, warum wir dieses Service aufbauen dürfen.

Wir freuen uns darüber hinaus sehr, dass uns zwei so kompetente Deutsche IT-Häuser wie die bewegliche noris und die umfassend aufgestellte msg bei der Umsetzung dieser Aufgabe loyal begleiten. Die Telematikinfrastruktur (TI) ist mit derzeit 73 Millionen Bürgerinnen und Bürgern als Nutzer aktuell Europas größte selbstbestimmte, öffentliche IT-Infrastruktur, die unter Einhaltung von hohen Integritäts- und Sicherheitsbedingungen unter Mitwirkung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und des Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in einer soliden, zukunftsfähigen Evolution von IT-Sicherheit, Privatheitsschutz und hoher Verfügbarkeit wächst."

Rolf Kranz, Vorstand der msg: "Das E-Rezept ist einer der wesentlichen Treiber der Digitalisierung des Gesundheitswesens in Deutschland. Wir freuen uns daher sehr, dieses Projekt als Teil des Konsortiums zu unterstützen und unsere langjährige Erfahrung und Branchenkompetenz im Business Segment Healthcare einzubringen."

Stefan Keller, Vorstand der noris: "Die gestellten Anforderungen passen strategisch perfekt zur noris mit Ausrichtung auf regulatorische Anforderungen zur Sicherheit, Verfügbarkeit und Compliance in ihren eigenen - und aus verschiedenen Blickwinkeln zertifizierten - Rechenzentren in Deutschland."

Über noris: die Nürnberger noris network AG bietet Unternehmen und Organisationen mit den Branchenschwerpunkten Banken/Versicherungen, Automotive/Industrie, Softwareentwicklung und Öffentliche Verwaltung maßgeschneiderte ITK-Lösungen in den Bereichen IT-Outsourcing, Managed Services, Cloud Services sowie Network & Security. Technologische Basis ist eine leistungsfähige IT-Infrastruktur mit noris network-eigenen Hochsicherheitsrechenzentren - darunter mit Nürnberg Süd und München Ost zwei der anerkannt modernsten und energieeffizientesten Rechenzentren Europas. Neben kundenspezifischen Lösungen und Services für klassische und virtualisierte IT-Infrastrukturen bietet noris network PaaS-Providing auf eigenen Cloud-Plattformen und mit Managed Kubernetes auch Services für die automatisierte Skalierung von Ressourcen (Container). Weitere, standardisierte Premium-Rechenzentrumsprodukte fasst das Unternehmen unter der Marke datacenter.de zusammen.

Über msg: msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit über 8.000 Mitarbeitenden. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Manufacturing, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat sich in 40 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben. Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt.

msg nimmt im Lünendonk-Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 6 ein.

Über RISE: als Hersteller und Antreiber digitaler Technologien für Europa verweist das vor mehr als 20 Jahren aus der TU Wien als F&E-Unternehmen gegründete IT-Haus RISE in Branchen wie Mobilität, Finanzwesen, Umwelt, Gesundheit, Retail, Public, Fertigung, Industrie und IT-Sicherheit auf führende Refe­renzen, langjährige Kunden, tragende Technologien, solide Produkte und tiefes Know-How. RISE ermöglicht Partnern solide Innovation und digitale Transformation, gleich­zeitig seriöse Inte­gration guten alten Verfahrens- und Bestandswissen gewachsener Unternehmen & Institutionen.

Im deutschen Gesundheitswesen hat RISE seit 2006 am Aufbau der Telematikinfrastruktur (TI) mitge­wirkt und technische Komponenten und Services zur Zulassung gebracht. RISE verant­wortet z.B. den laufenden Ausbau eines Konnektors, Aufbau und Betrieb von 25 Millionen hochsicheren Patientenakten (ePA) für mehr als 80 Kassen der BITMARCK, KIM, ein Service für sichere E-Mail Arztkom­muni­kation, sowie Spezialkomponenten in der TI. RISE beliefert mit Partnern Arztpraxen, Apotheken und Krankenhäuser mit Infrastruktur-Soft­ware und sorgt für Wartung und Weiterentwicklung. Als global denkendes Softwarebauhaus, nachhaltiger Systemhersteller und verantwortlicher Integrator verfügt RISE über tragende Erfahrungen, Technologien und Komponenten für landes- und europaweite Lösungen in Digitalisierungsbereichen wie Umwelttechnik, Verkehr, Versicherungs- und Bankwesens, Handel, digitale ID, Logistik, Plattform- und IT-Anlagenbau, Industrie-IoT und IT-Sicherheitstechnik.

Pressekontakt:

noris network AG
Kirsten Meier
Thomas-Mann-Straße 16 - 20 90471 Nürnberg
Tel.: +49 911 9352-0 Fax: +49 911 9352-100
E-Mail: kirsten.meier(at)noris.de
Homepage: www.noris.de

oder:

HighTech communications GmbH
Brigitte Basilio
Brunhamstraße 21 81249 München
Tel.: +49 89 500778-20
Fax: +49 89 500778-77
E-Mail: b.basilio(at)htcm.de
Homepage: www.htcm.de

msg systems ag
Danny Schwarze
Robert-Bürkle-Str. 1
85737 Ismaning/München
Tel. +49 89/ 961 01 2191
Fax +49 89/ 961 01 1113
E-Mail: danny.schwarze(at)msg.group

Research Industrial Systems Engineering (RISE) Forschungs-, Entwicklungs- und
Großprojektberatung GmbH
Ing. Cornelia Mack
+43 664 608 444 1170
presse(at)rise-world.com
https://www.rise-world.com

RISE beliefert Partner als Technologiehersteller oder Integrator und überlässt
Breitenkommunikation oft Kunden und Partnern. Detailinformationen zu Projekt-,
Technologie-, Forschungs- und Sachthemen bitte per Mail richten an:
risetech(at)rise-world.com oder presse(at)rise-world.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/130294/4779159
OTS: Research Industrial Systems Engineering (RISE) GmbH

Original-Content von: Research Industrial Systems Engineering (RISE) GmbH, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1864494

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Research Industrial Systems Engineering (RISE) GmbH

Ansprechpartner:
Stadt: Schwechat/Berlin
Telefon:

Keywords (optional):
medizin, computer, gesundheit, wirtschaft, finanzen, technik, technologie, wissenschaft, marketing, neueprodukte,

Dieser Artikel wurde bisher 11 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Research Industrial Systems Engineering (RISE) GmbH RSS Feed

Mörfelden-Walldorf Rocks neue Community Plattform der Broad Busters Aktiengesellschaft geht live (FOTO)
MONTANA AEROSPACE: Industrielle Spitzenleistung und Innovation führen trotz Covid-Krise zu nachhaltigem Erfolg
Neue Studie belegt: Unternehmen professionalisieren ihr E-Mail-Marketing - Luft nach oben bleibt trotzdem
US Software-Riese Idera, Inc.übernimmt Wiener API-Marktführer apilayer
"databee - Mit KI in die Cloud" gewinnt Constantinus Award "Internationale Projekte"





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de