Nasus Pharma kündigt erste klinische Daten an, die die Wirksamkeit von Taffix(TM) demonstrieren. Intranasaler antiviraler Schutz gegen SARS-CoV-2 im Super-Spread-Ereignis

13.10.2020 - 15:31 | 1851864


Artikel von Nasus Pharma



(ots) - Nasus Pharma (https://www.nasuspharma.com/) , ein biopharmazeutisches Unternehmen in Privatbesitz, das ein intranasales (PBI) Produktportfolio auf Pulverbasis entwickelt, um akute medizinische Zustände und Bedrohungen der öffentlichen Gesundheit anzugehen, gab heute Daten aus einer prospektiven Umfrage bei Anwendern nach dem Marketing bekannt, die zeigen, dass Taffix(TM), der innovative nasale Pulverinhalator des Unternehmens, der Viren wirksam daran hindert, die Nasenschleimhaut zu erreichen, die Infektionsrate des SARS-CoV-2-Virus nach dem Super-Spread-Ereignis um mindestens das Vierfache reduzieren konnte.

Die Benutzerumfrage von Nasus wurde in Bney Brak durchgeführt - einer Stadt, die an der Spitze der israelischen Liste der COVID-19-Infektion und -Mortalität steht. Mitgliedern einer Synagogengemeinde wurde die Verwendung von Taffix angeboten und sie wurden angewiesen, es zu benutzen, wenn sie sich einer stark bevölkerten Umgebung nähern. Die Umfrage wurde im Vorfeld von Rosch Haschana (dem jüdischen Neujahrsfest) geplant - einem Ereignis, bei dem an zwei aufeinanderfolgenden Tagen viele Stunden in unmittelbarer Nähe unter Gebeten für mindestens 7 Stunden pro Tag verbracht wurden und das als ein Ereignis mit großer Verbreitung definiert wurde. Nutzer und Nicht-Benutzer aus der Synagogengemeinschaft wurden bis zu 14 Tage nach der Veranstaltung verfolgt. Die Infektionsrate unter Nicht-Benutzern betrug 10 % (16/160,), während die Infektionsrate unter Taffix-Benutzern 2,4 % (2/83 ITT, p=0,037) oder 0 % (0/81 PP p=0,002) betrug. Im gleichen Zeitraum stieg die allgemeine Infektionsrate in der Stadt Bney Brak um etwa 60 %.

"Diese wichtigen Ergebnisse stimmen mit früheren In-vitro-Studien überein, die mit Taffix(TM) durchgeführt wurden und die die robuste Aktivität von Nasus Pharma gegen die Übertragung von SARS-CoV-2 bewiesen haben", sagte Dr. Dalia Megiddo, Chief Executive Officer von Nasus Pharma. "Dies sind die ersten klinischen Daten aus dem wirklichen Leben, die zeigen, dass die Anwendung von Taffix selbst im schlimmsten Fall eines Super-Spread-Ereignisses im Herzen der am schlimmsten betroffenen Stadt in Israel hochwirksam ist. Eine Verringerung des Infektionsrisikos um 75 % oder sogar 100 % kann die Mittel zur Bekämpfung der schlimmsten Epidemie, die die Menschheit seit fast 100 Jahren erlebt hat, dramatisch verändern."



Prof. Y. Naparstek vom Hadassah Medical Center, Jerusalem Israel, und der wissenschaftliche Direktor des Meuhedet HMO-Forschungsinstituts in Israel fügten hinzu:

"Die Tatsache, dass Taffix in der Lage war, die Infektionsrate bei den Anwendern des Produkts deutlich zu reduzieren, ist sehr ermutigend. Sie kann Menschen, die mit Ereignissen konfrontiert sind, die ein hohes Infektionsrisiko darstellen, einen zusätzlichen Schutz bieten. Die Daten tragen zu unserem Wissen über die Auswirkungen auf den Bevölkerungsschutz bei. Es werden zusätzliche kontrollierte klinische Studien erforderlich sein, um unser Verständnis der spezifischen Wirksamkeit unter verschiedenen Umständen zu vertiefen."

Udi Gilboa, Executive Chairman of the Board von Nasus Pharma, fügte hinzu: "Diese vielversprechenden klinischen Daten verstärken das Potenzial von Taffix(TM), eine wichtige Lösung und die führende zusätzliche Schutzebene zu werden, die die Wiederaufnahme sozialer und wirtschaftlicher Aktivitäten auf viel sicherere Weise ermöglicht.

Angesichts der globalen Herausforderung, eine neue Normalität zu schaffen und gleichzeitig Seite an Seite mit der Pandemie zu leben, glauben wir, dass Taffix(TM) ein wichtiges klinisch erprobtes Instrument sein kann, das unseren Benutzern und Kunden eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme bietet. Auf der Grundlage unserer sehr ermutigenden klinischen Ergebnisse glauben wir, dass Taffix, das jetzt weltweit in vielen Teilen der Welt erhältlich ist, täglich in überfüllten Umgebungen (U-Bahn, Züge, Büros, Supermärkte, Flüge, Restaurants usw.) eingesetzt werden wird und der Schlüssel zu einer persönlichen Schutzmaßnahme sowie Teil der Initiativen im Bereich der öffentlichen Gesundheit sein wird, um sicherere und besser geschützte tägliche Routinen zu schaffen."

Taffix(TM), derzeit für die Vermarktung als mechanische Schutzbarriere gegen Allergene und Viren (z.B. SARS-CoV-2) in der Nasenhöhle in Europa und zur Blockierung eingeatmeter Viren und Bakterien in der Nasenhöhle in Israel zugelassen, wurde entwickelt, um eine saure Mikroumgebung in der Nase zu schaffen, die nachweislich verhindert, dass Viren in die Nasenzellen eindringen und diese infizieren. Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass die Nase für Viren, einschließlich SARS-COV-2, das Haupteinfallstor für luftübertragene Tröpfchenvirusinfektionen in den Körper ist. Taffix(TM)-Pulver erzeugt ein einzigartiges dünnes angesäuertes Gel über der Nasenschleimhaut, das 5 Stunden lang hält und die Nasenzellen durch mechanischen und chemischen Schutz signifikant vor eingeatmeten Viren abschirmt. Daher könnte Taffix ein wichtiges neues Schutzinstrument zur Verhütung von SARS-COV-2-Virusinfektionen zusätzlich zu den zahlreichen heute ergriffenen Präventivmaßnahmen sein. Die Ergebnisse dieser prospektiven Umfrage werden in naher Zukunft zur Veröffentlichung vorgelegt werden.

Informationen zu Nasus Pharma:

Basierend auf seiner einzigartigen Mikrosphärentechnologie entwickelt Nasus Pharma eine Reihe von intranasalen Pulverprodukten, die Patienten in verschiedenen akuten Notfallsituationen wie Opioid-Überdosierung und anaphylaktischem Schock helfen sollen.

Die intranasale Verabreichung eignet sich am besten für Situationen, in denen eine schnelle Verabreichung von Medikamenten erforderlich ist, und bietet zahlreiche Vorteile, wie z.B. schnelle Verabreichung, einfache Anwendung, Nicht-Invasivität und Sicherheit. Das Portfolio von Nasus umfasst eine Reihe von Programmen: Intranasales Naloxon (auf dem Weg zu Phase 3) und intranasales Epinephrin (Phase 2) sowie eine Reihe von präklinischen POC-Programmen.

Pressekontakt:

Info(at)nasuspharma.com
Nasus Pharma Ltd. Israel
https://www.nasuspharma.com/
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1311013/Nasus_Pharma_Logo.jpg

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/149044/4733113
OTS: Nasus Pharma

Original-Content von: Nasus Pharma, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1851864

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Nasus Pharma

Ansprechpartner:
Stadt: Tel Aviv, Israel
Telefon:

Keywords (optional):
medizin, gesundheit, pharmaindustrie, biotechnologie,

Dieser Artikel wurde bisher 43 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Nasus Pharma RSS Feed

Starkes profitables Wachstum bei Sartorius
Veritas Intercontinental schließt neue Finanzierung in Höhe von 5 Millionen Euro ab, um seine Führungsposition in der präventiven Genomik auszubauen
AGC Biologics richtet die Führungsstruktur an den Standorten USA und Kopenhagen neu aus, um die weitere Entwicklung und das Wachstum der Regionen zu unterstützen
Aufnahme der ersten beiden Patienten in das PRISTINE-Register mit SELUTION SLR(TM) Sirolimus-freisetzendem Ballon





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de