InternetIntelligenz 2.0

kostenlos Pressemitteilungen einstellen | veröffentlichen | verteilen

Pressemitteilungen

 

Concept Medical gibt Rekrutierung eines Indexpatienten für entscheidende Transform-1-RCT mit sirolimusbeschichtetem MagicTouch Ballons für kleine Koronargefäße bekannt

ID: 1841188


(ots) - Concept Medical Inc. (https://www.conceptmedical.com/) , ein Unternehmen, das sich auf Geräte zur Verabreichung von Medikamenten durch vaskuläre Intervention konzentriert, hat die Einschreibung des ersten Patienten in die TRANSFORM-1 (https://www.conceptme dical.com/press-release/well-begun-index-patient-enrolled-in-the-crucial-transfo rm-1-rct-using-magictouch-sirolimus-coated-balloon-for-small-coronary-vessels/) RCT (TReAtmeNt of Small coronary vessels: Randomized controlled trial FORMagicTouch sirolimus coated balloon) bekannt gegeben.

TRANSFORM-1 (https://www.conceptmedical.com/clinical-program/transform-i/)

ist eine prospektive, randomisierte, multizentrische, europäische Studie, die sich auf Koronararterienläsionen in kleinen Gefäßen konzentriert und einen direkten Vergleich zwischen dem sirolimusbeschichteten MagicTouch und dem Paclitaxel-beschichtetem SeQuent Please NEO von B. Braun durchführt. Es ist geplant, 114 Patienten 1:1 für Magic Touch oder SeQuent Please NEO zu randomisieren.

Das primäre Ziel der Studie ist der Vergleich der angiographischen Ergebnisse des sirolimusbeschichteten Ballons MagicTouch (https://www.conceptmedical.com/product/magic-touch/) mit SeQuent Please NEO zur Behandlung von De-Novo-Koronararterienläsionen in kleinen Gefäßen (<= 2,5 mm) in Bezug auf den Nettozuwachs (mm) bei einem Follow-up nach sechs Monaten. Die optische Kohärenztomographie (OCT) wird zu Beginn der Behandlung durchgeführt. Die Bewertung der quantitativen Koronarangiographie (QCA) wird zu Studienbeginn (vor und nach dem Eingriff) und beim 6-monatigen Follow-up durchgeführt. Die quantitative Bewertung der OCT wird zu Beginn der Studie durchgeführt. Die klinische Nachbeobachtung erfolgt 1, 6 und 12 Monate nach der PCI.

Die Studie wird von Prof. Patrick Serruys, Irland, und Dr. Bernardo Cortese, Italien, geleitet; der Hauptprüfer ist Prof. Antonio Colombo aus Italien.

Der Indexpatient wurde im Krankenhaus Maria Cecilia, Cotignola, Italien, aufgenommen und durchlief am 1. September 2020 in Italien unter der Obhut von PI Prof. Antonio Colombo ein erfolgreiches PCI-Verfahren.





Antonio Colombo zur Einschreibung des Indexpatienten: "Transform-1 führt einen neuen Standard in der arzneimittelbeschichteten Ballon-Technologie ein; lassen Sie uns diese Studie mit Begeisterung vorantreiben".

Bernardo Cortese, der Vorsitzende der Studie, war ebenso erfreut und bemerkte: "Das sind großartige Neuigkeiten. Wir haben in den letzten Jahren darum gekämpft, eines der modernsten und wissenschaftlichsten Studiendesigns zu haben, das OCT zur Beurteilung von Läsionen einbezieht. Wir freuen uns darauf, alle Patienten so früh wie möglich von dieser bemerkenswerten Gruppe von Prüfärzten aufnehmen zu lassen".

Patrick Serruys, Professor für Interventionelle Medizin & Innovation an der National University of Ireland, Galway, war voll des Lobes: "Ich muss Concept Medical (http://www.conceptmedical.com/) und seinem CEO Manish Doshi die volle Anerkennung dafür zollen, dass sie wichtige Meinungsführer wie Bernardo Cortese und Antonio Colombo eine wichtige mechanistische Studie auf der Grundlage des OCT zur Diagnose wirklich kleiner Gefäße durchführen ließen und versuchten, in einer randomisierten Studie den überlegenen Wert des Magic Touch SCB nachzuweisen, einer DCB-Technologie, bei der das leistungsstarke hydrophile Sirolimus verwendet wird, das in lipidische Mikrosphären mit einer tiefen Penetrierung der Gefäßwand und einer langen intraparietalen Verweildauer eingekapselt ist. Viele Studien über kleine Gefäße sind in Wirklichkeit Fehlbenennungen, da das genaue Gefäßformat nicht so sorgfältig dokumentiert wurde, wie wir es bei der Verwendung von OCT in der TRANSFORM 1 (https://www.conceptmedical.com/clinical-program/transform-i/) -Studie tun werden, die im CORRIB Core Lab an der National University of Ireland (NUI Galway) unter der Leitung von Prof. Yoshi Onuma analysiert wird".

http://www.conceptmedical.com/

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1247888/Transform_1.jpg Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1244676/Concept_Medical_Logo.jpg

Pressekontakt:

Roshan Belose
pr(at)conceptmedical.com
261 6186 889 Ext 21207. Durchwahl 207

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/134483/4696204
OTS: Concept Medical Inc.

Original-Content von: Concept Medical Inc., übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  COVID-19 - Brasilianische Gesundheitsaufsichtsbehörde (ANVISA) genehmigt Dompés REPAVID-19, eine klinische Phase-2-Studie zur Behandlung von schwer erkrankten Patienten
Grifolsübernimmt Alkahest
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 03.09.2020 - 05:28 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1841188
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:

Cotignola, Italien


Telefon:

Kategorie:

Biotechnologie


Anmerkungen:


Dieser Fachartikel wurde bisher 185 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
"Concept Medical gibt Rekrutierung eines Indexpatienten für entscheidende Transform-1-RCT mit sirolimusbeschichtetem MagicTouch Ballons für kleine Koronargefäße bekannt
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Concept Medical Inc. (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Concept Medical Inc.



 

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 50.153
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 36


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.