Drucksensoren mit Display? die neue Generation von Balluff

29.06.2020 - 14:14 | 1826796


Artikel von Balluff GmbH

Mit erweiterter Funktionalität und hoher IP-Schutzklasse sehr flexibel einsetzbar

(PresseBox) - IO-Link-fähigen Sensoren zur Hydraulik-, Kühlschmiermittel- und Pneumatiküberwachung gehört die Zukunft. Sie sind einfach zu installieren und zu parametrieren. Balluff stellt jetzt eine neue Generation seiner Drucksensoren mit Display vor. Die Sensoren bestechen nicht nur durch ihre besonders hohe Dichtigkeit in Schutzart IP 67, optional sogar in IP69K, sondern auch durch erweiterte Funktionalitäten: Umschaltbare Ausgänge erlauben einen besonders flexiblen Einsatz. Umfangreiche Diagnosefunktionen lassen sich über IO-Link für ein Condition Monitoring nutzen.

Mit 11 Druckbereichsvarianten decken die intelligenten IO-Link-Drucksensoren alle wichtigen Bereiche von -1?2 bar bis zu 0?600 bar lückenlos ab. Verfügbar sind frontbündige und Standardversionen für Medien in allen Viskositäten Dank ihrer langzeitstabilen Messzelle sind Drift und Nullpunktverschiebung so gut wie kein Thema für den Anwender.

Für den richtigen Überblick sorgt eine große, helle und damit auch gut sichtbare 4-stellige 7-Segmentanzeige mit Bedienfeld. Sie zeigt den aktuellen Systemdruck in bar, mbar, PSI oder Mpa an. Dabei unterstützt eine intuitive Menüführung die schnelle und einfache Parametrierung der Sensoren über 2 Tasten nach VDMA-Standard.

Zusätzlich lassen sich über IO-Link die umschaltbaren Ausgänge (analog, digital und IO-Link) ansteuern und die Analogwerte sowie die eingestellten Schaltpunkte auslesen. Schaltpunkte, Hysterese, Fensterfunktionen und Rückschaltpunkte sind so auch schnell gesetzt.

Umfangreiche Diagnosefunktionen, beispielsweise ein Betriebsstunden- und Druckspitzenzähler sowie die Indikation der internen Temperaturentwicklung informieren über den Gerätezustand und sorgen so für viel Transparenz im praktischen Betrieb. Sie lassen sich über IO-Link und teilweise auch über das Display abrufen und unterstützen so eine hohe Maschinenverfügbarkeit. So kann der Anwender bei Bedarf auch über IO-Link die Druckspitzen im Kreislauf detektieren und, wenn nötig, auch Maßnahmen zu ergreifen, um diese eliminieren.



Die Montage gelingt schnell über gängige, standardisierte Prozessanschlüsse und über eine M12- Steckverbindung. Weitere Anschlussmöglichkeiten bieten optional erhältliche Prozessadapter.

Ist ein Tausch des IO-Link-Sensors erforderlich, so lässt er sich einfach per Plug-and-Play tauschen, wobei die für den Betrieb erforderlichen Parameterdaten automatisiert auf den Sensor übertragen werden. Die zentrale Parametrierung sorgt auch dafür, dass der Sensor nicht mehr zwingend zugänglich sein muss, sondern direkt an der messtechnisch idealen Position installiert werden kann.

1921 in Neuhausen a. d. F. gegründet, steht Balluff mit seinen 4000 Mitarbeitern weltweit für innovative Technik, Qualität und branchenübergreifende Erfahrung in der industriellen Automation. Als führender Automatisierungsspezialist bietet das Familienunternehmen in vierter Generation ein umfassendes Portfolio innovativer Sensor-, Identifikations- und Netzwerktechnologien und Software für ganzheitliche Systemlösungen an.

Neben dem zentralen Firmensitz in Neuhausen auf den Fildern verfügt das Unternehmen rund um den Globus über Produktions- und Entwicklungsstandorte sowie Niederlassungen und Repräsentanzen. Dies garantiert seinen Kunden eine schnelle weltweite Verfügbarkeit der Produkte, einen perfekten Service und eine hohe Beratungsqualität direkt vor Ort.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

1921 in Neuhausen a. d. F. gegründet, steht Balluff mit seinen 4000 Mitarbeitern weltweit für innovative Technik, Qualität und branchenübergreifende Erfahrung in der industriellen Automation. Als führender Automatisierungsspezialist bietet das Familienunternehmen in vierter Generation ein umfassendes Portfolio innovativer Sensor-, Identifikations- und Netzwerktechnologien und Software für ganzheitliche Systemlösungen an.Neben dem zentralen Firmensitz in Neuhausen auf den Fildern verfügt das Unternehmen rund um den Globus über Produktions- und Entwicklungsstandorte sowie Niederlassungen und Repräsentanzen. Dies garantiert seinen Kunden eine schnelle weltweite Verfügbarkeit der Produkte, einen perfekten Service und eine hohe Beratungsqualität direkt vor Ort.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1826796

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Balluff GmbH

Ansprechpartner:
Stadt: Neuhausen
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 22 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Balluff GmbH RSS Feed

Festo baut bei Entwicklung von Funktionsprototypen auf Zulieferteile von "FACTUREE - Der Online-Fertiger"
Kundenspezifische Schraubkupplung für Muldenkipper von Stauff
Papier statt Folie: KHS präsentiert umweltschonende Lösung zum Verpacken von Dosen
Innoket Neo Flex: KHS stellt neue modulare Etikettiermaschine vor
Bolzen mit Schloss gut gesichert





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de