Die grüne Zukunft der Verpackungsbranche: Wie flüssiges Glas dem Plastikmüll den Kampf ansagt (FOTO)

14.02.2020 - 08:15 | 1793082


Artikel von nanopool GmbH



(ots) - Die Verpackungsbranche steht vor einer der größten
Herausforderungen ihrer Geschichte. Während neue Verpackungsrichtlinien aktive
Schritte gegen die massive Verschmutzung der Umwelt einleiten, droht unzähligen
Unternehmen durch den angeordneten Verzicht auf Plastik als Material für
Einwegverpackungen das Aus. Mögliche Alternativen müssen gleichermaßen
Anforderungen an Hygiene und Umweltverträglichkeit erfüllen und dabei finanziell
umsetzbar sein. Den Durchbruch verspricht die nachhaltige
np-Flüssigglastechnologie.

Plastik muss weg - doch was kommt dann?

Nicht erst in Hinblick auf das ab 2021 gültige Verbot für zahlreiche
Einwegplastikprodukte wie Teller, Strohhalme, Becher und dünne Tüten müssen
Verbraucher wie auch Hersteller umdenken. Mit einer Lebensdauer von über 450
Jahren stellt jedes Stück Plastikmüll ein täglich wachsendes Problem dar, das es
dringend zu bekämpfen gilt, denn Erde und Weltmeere drohen allmählich unter
gigantischen Müllbergen und -teppichen zu ersticken.

Und auch die gesundheitlichen Risiken des aus Erdöl, Kohle und Erdgas gewonnenen
Materials werden zum immer weiter verbreiteten Massenproblem. Bedenkliche im
Plastik enthaltene Stoffe gelangen über die Atemluft, über Hausstaub und
Lebensmittel in unsere Körper und erhöhen unter anderem die Risiken für
Allergien, Fettleibigkeit, Unfruchtbarkeit, Krebs und Herzerkrankungen. Kurz:
Plastik macht uns und unsere Erde krank.

Und doch sind Konsumenten ebenso wie Industrie und Handel von Plastikprodukten
abhängig. BloombergNEF spricht von einem 10-Milliarden-$-Markt, der durch die
neuen Verbote gefährdet wird. Es müssen unbedenkliche Alternativen her, mit
denen Unternehmen auch in Zukunft undurchlässige und unempfindliche
Verpackungsprodukte anbieten können.

Das Dilemma: Materialien aus der Natur wie Holz, Bambus, Papier oder Pappe haben


nicht die wasser- und ölabweisenden Eigenschaften, mit denen herkömmliche
Plastikprodukte punkten. Viele Imprägniermethoden jedoch sind schädlich für
Mensch und Umwelt.

Eine umweltschonende Alternative, die es bis ins Weltall geschafft hat:

Die ideale Lösung wäre ein Produkt aus der Natur, frei von Giftstoffen und zu
100% abbaubar, das Verpackungen aus Papier, Pappe und Hölzern mit einer
Schutzschicht gegen Feuchtigkeit, Gerüche und Gase veredelt.

Und hier kommt die einzigartige np-Flüssigglastechnologie aus dem Hause nanopool
ins Spiel: Das Veredelungsmittel basiert auf Siliziumdioxid und hat bereits bei
zahlreichen Durchbrüchen in Sektoren wie der Lebensmittelindustrie, dem
Gesundheitswesen und sogar in der Raumfahrt seine vielfältigen
Anwendungsmöglichkeiten unter Beweis gestellt. Nahezu alle erdenklichen
Oberflächen können mit einer ultradünnen Schutzschicht versehen werden, die
langfristig gegen Feuchtigkeit, Schmutz, Korrosion und andere Einflüsse schützt,
ohne dabei Optik, Haptik oder Geruch des veredelten Materials zu verändern.
Selbst Bakterien haften nach der Behandlung nicht mehr an. Die
Lebensmittelsicherheit der Technologie wurde bereits von akkreditierten
Instituten bestätigt.

Damit eignet sich die Lösung hervorragend für sämtliche Anwendungen der
Verpackungsbranche. Vom Eierkarton über Papierstrohhalme bis hin zu Fast
Food-Schachteln können mit der np-Flüssigglastechnologie sämtliche Verpackungen
sowohl stabilisiert als auch hydro- und oleophobiert werden.

Von Industrie bis Private Label: Gemeinsam zu grünen Helden werden!

Das Verfahren wurde bereits vielfach mit Innovations- und Umweltpreisen
ausgezeichnet, beispielweise mit dem begehrten Frost & Sullivan "Best Practice
Award", dem "Green Hero" und dem Wissenschaftspreis "Land der Ideen". Bei
Letzterem wurde die Anwendung "Flüssigglas gegen Krankenhauskeime" sogar zum
Bundessieger ernannt.

Dass nach der Veredelung einer Oberfläche mit der np-Flüssigglastechnologie
keine Keime mehr anhaften können, ist nun auch beim Kampf gegen den Plastikmüll
von zentraler Bedeutung, denn die Behandlung macht herkömmliche Papp- und
Papierverpackungen zu hygienischen und sicheren Alternativen. Damit ist das
umweltschonende Veredelungsverfahren die ideale Lösung, um den Verpackungsmarkt
auf neue Wege zu führen und vor der Krise zu bewahren.

Mit einer möglichst flächendeckenden Verbreitung dieser ebenso schonenden wie
effektiven Lösung will die nanopool GmbH ihren Beitrag zur Lösung der weltweiten
Müll- und Umweltkrise leisten. Denn während zahlreiche Unternehmen derzeit viel
Energie dafür aufbringen, sich selbst einen grünen Anstrich zu verpassen und auf
den aktuellen Nachhaltigkeitszug aufzuspringen, war der umweltschonende Ansatz
von Beginn an das Herz bei nanopool. Und dies gilt es nun, weiterzugeben.

Ob Industriekunde, Endverbraucher oder Händler auf der Suche nach einem Private
Label - die np-Flüssigglastechnologie bietet für jeden die passende individuelle
Lösung. "Gemeinsam zu einem starken Team von grünen Helden werden", lautet die
Devise.

Über nanopool

Die nanopool® GmbH mit Sitz in Hülzweiler, ist ein innovatives
Familienunternehmen. Es zählt seit dem Jahr 2002 zu den Unternehmen, die sich
mit Nanotechnologie im Bereich ultradünner Schichten mit spezialisierten
Oberflächenbeschichtungen beschäftigen.

Nanopools führende Rolle auf dem Gebiet der Hochleistungsbeschichtungen beruht
auf langjähriger Erfahrung in Materialforschung, textiler Entwicklung und
Herstellung von Systemen, die das menschliche Leben und die Umwelt schützen.

Die Technologiemarke NP® steht für die Produkte der Firma Nanopool. Die von
Nanopool hergestellten Formulierungen sind bereits erfolgreich eingesetzt, um
organische und anorganische Oberflächen in verschiedenen Bereichen gegenüber
negativen Umwelteinflüssen oder Kontamination mit seinen hochinnovativen
Lösungen zu schützen.

Das Unternehmen sieht seine Verpflichtung darin, mit innovativen und
nachhaltigen Technologien außergewöhnliche Produkte zu entwickeln, die den
Ansprüchen der Kunden und Anwender weltweit gerecht werden. Mit seiner
langjährigen Erfolgsbilanz in der Entwicklung innovativer Produkte steht
Nanopool für fortschrittliche Ingenieurswissenschaften, analytische Lösungen und
On-Demand-Technologie. Nanopools strategischer Kompetenzbereich gewährleistet
die Einsatzwirksamkeit in unterschiedlichen Industrien und überzeugt durch seine
Nachhaltigkeit.

Kontakt:

nanopool® GmbH
Zum Felsacker 76
D - 66773 Hülzweiler-Schwalbach
https://www.nanopool.eu
eMail: info(at)nanopool.eu
Tel.: +49(0)6831 - 890 2712
Fax: +49(0)6831 - 890 2715

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/67791/4520066
OTS: nanopool GmbH

Original-Content von: nanopool GmbH, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1793082

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: nanopool GmbH

Ansprechpartner:
Stadt: Hülzweiler
Telefon:

Keywords (optional):
umwelt, industrie, abfall, kunststoff,

Dieser Artikel wurde bisher 65 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von nanopool GmbH RSS Feed

Internationale Allianz: coe wird Mitglied im Global Premedia Network
Hochflexible Zuführlösungen durch innovative Robotertechnik
Habeck auf Industrie 4.0-Konferenz: Gigantische Chance,über die smarte Energienutzung Fortschritte im Klimaschutz zu erzielen (FOTO)
Online-Pionier in der Blechbearbeitung feiert 10-jähriges Bestehen
So geht Instandhaltungsmanagement zentral in einem System





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de