Evolution 2.0 Prize: Erstmalige Dotierung von 10 Mio. US-Dollar für das Replizieren der zellulären Evolution

13.01.2020 - 20:23 | 1784615


Artikel von Evolution 2.0 Prize



(ots) - Wettbewerb, der von weltweit führenden Genetikern
begeistert aufgenommen wird, weil damit endlich die schwierigste Frage der
Wissenschaft beantwortet werden soll; Geschäftsinvestoren behaupten, dass
Entdeckungen jeden Wirtschaftssektor beeinflussen können, Krebs und Krankheiten
beenden, echte K.I. fördern und sogar das Klima bereinigen können.

Ein Motivationspreisgeld, zehnmal so hoch wie der Nobelpreis - und vermutlich
der größte Einzelpreis, der je in den Grundlagenwissenschaften vergeben wurde -
wird für die Person oder das Team ausgeschrieben, die bzw. das das größte Rätsel
der Geschichte löst: wie der genetische Code im Inneren der Zellen dorthin
gelangt ist, und wie Zellen sich absichtlich selbst organisieren, kommunizieren
und sich dann beabsichtigt anpassen.

Informationen zu dieser 10-Mio.-Dollar-Aufgabe, dem Evolution 2.0 Prize, können
unter www.evo2.org abgerufen werden.

Der neue internationale Wettbewerb soll Durchbrüche rund um den noch unbekannten
Prozess der Zellkommunikation beschleunigen, von dem die Organisatoren
voraussagen, dass er Krebs ausschalten, Roboter selbstständig denken lassen und
sogar neue Pflanzen zur Bekämpfung des Klimawandels schaffen kann.

Der Evolution 2.0 Prize wird von dem in Chicago geborenen Ingenieur,
Marketingexperten und Unternehmensberater Perry Marshall und seinem
hochkarätigen Team von Partnern wie Top-Genetik-Experten aus Harvard und Oxford
konzipiert.

"Ein Keim, der Antibiotika resistiert, erledigt in 12 Minuten mehr
Programmiertätigkeit als ein Team von Google-Ingenieuren in 12 Tagen", sagt
Marshall. "Ein Grashalm ist jedem Computer 10.000 Jahre voraus. Organismen
bearbeiten und programmieren sich selbst in Echtzeit so um, dass sie alles von
Menschenhand Geschaffene in den Schatten stellen. Wenn wir dieses Rätsel
knacken, ändert sich damit tatsächlich der Verlauf von Alterung, Krankheit, K.I.


und der Menschheit."

Zu den wissenschaftlichen Beratern gehört Denis Noble (Biologe aus Oxford und
der Royal Society; der weltweit als Erster das menschliche Herz am Computer
modellierte): "Die größten Fragen in der Wissenschaft sind heute die nach dem
Ursprung des genetischen Codes und wie das Leben in Gang kam. Wie ''wissen''
Lebewesen, wie sie sich entwickeln können? Was wissen Zellen, was wir nicht
wissen? Ist der genetische Code das Ergebnis von Zufall, wie manche seit 100
Jahren behaupten - oder weist uns die Wissenschaft auf bisher unbekannte
Vorgänge hin? Die Antworten werden so tiefgründig sein wie Einsteins E=mc2."

Die gesamten 10 Mio. US-Dollar werden nur für ein patentierbares
Kodierungssystem vergeben, das sich selbst entwickelt. Der Wettbewerb steht in
engem Zusammenhang mit der kürzlich mit dem Nobelpreis für Medizin 2019
ausgezeichneten Entdeckung, bei der ein "Schalter" gefunden wurde, mit dem
Zellen ihre eigene DNA neu schreiben, wenn sich der Sauerstoffgehalt ändert.

Der Evolution 2.0 Prize baut auf der Bewegung von übergroßen wissenschaftlichen
Anreizen auf, zu den die X Prizes, Breakthrough Awards und der kürzlich von
Prince William angekündigten Earth Shot gehören. Weitere Informationen finden
Sie hier (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2690115-2&h=1471362992&u=https%3A%
2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2690115-2%26h%3D3738786472%26
u%3Dhttps%253A%252F%252Fevo2.org%252Ftheprize%252F%26a%3Dhere.&a=hier).

"Wenn es einen Gewinnerbeitrag gibt, wird er die Innovation für die nächsten
50-100 Jahre verändern", so Gary Klopfenstein, ehemaliger US-Direktor der
Berenberg Bank. "Dies ist nicht nur eine interessante Initiative für einen
kleinen Teil der wissenschaftlichen Gemeinschaft, sondern sie sollte im
Interesse der Öffentlichkeit stehen, da es sich hier um ein historisches
Ereignis geht."

Perry Marshall wird von FORBES und dem INC Magazine unterstützt und ist ein hoch
gefragter Berater, Autor des weltweit meistverkauften Buches über digitale
Werbung und Autor von Evolution 2.0. Informationen zur Teilnahme können hier (ht
tps://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2690115-2&h=1890842486&u=https%3A%2F%2Fc212.ne
t%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2690115-2%26h%3D1336047505%26u%3Dhttps%25
3A%252F%252Fwww.herox.com%252Fevolution2.0%26a%3Dhere.%25C2%25A0&a=hier)
abgerufen werden.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1075506/Perry_Marshall.jpg

Pressekontakt:

Kelly Sullivan
KMS Advisors
kelly(at)kmsadvisors.us
312.420.7502

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/140334/4490958
OTS: Evolution 2.0 Prize

Original-Content von: Evolution 2.0 Prize, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1784615

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Evolution 2.0 Prize

Ansprechpartner:
Stadt: Chicago
Telefon:

Keywords (optional):
medizin, gesundheit, biotechnologie,

Dieser Artikel wurde bisher 190 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Evolution 2.0 Prize RSS Feed

Inc. Magazine präsentiert seine jährliche Rangliste der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen Amerikas - die Inc. 5000
Akcea gibt neue Preisgestaltung und Kostenerstattung für WAYLIVRA® (Volanesorsen) in Deutschland bekannt
AGC Biologics geht CDMO-Partnerschaft mit Ono Pharmaceuticals zur Herstellung von Biopharmazeutika der Phase der klinischen Entwicklung ein
Ajinomoto Bio-Pharma Services erweitert an seiner Produktionsstätte in Indien die Kapazitäten zur Herstellung kleiner Moleküle
Pluristem weitet COVID-19-Programm auf Europa aus und erhält PEI-Zulassung für Phase-II-Studie in Deutschland





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de