Die Effizienz durch Künstliche Intelligenz steigern

08.11.2019 - 13:52 | 1769129


Artikel von Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft

Industriedialog an der Hochschule Aalen

(PresseBox) - Informationen entstehen überall. Software sieht, hört zu, analysiert, erkennt und unterstützt bei Entscheidungen. Die Experten für Künstliche Intelligenz Carsten Schuff und Florian Schmid von der PlanB. GmbH erklären im Industriedialog an der Hochschule Aalen am Montag, 11. November, ab 18.30 Uhr, warum es für Unternehmen wichtig ist, sich digital aufzustellen und wie Abläufe in der Fertigung dadurch optimiert werden können.

Die PlanB. GmbH forscht aktuell im Bereich der leistungsfähigen Bildverarbeitung basierend auf Künstlicher Intelligenz. Ziel ist es, Fehler an Werkstückoberflächen zu erkennen und zu klassifizieren. Anhand eines mit Künstlicher Intelligenz ausgestatteten Prüfroboters bringt das Unternehmen Digitalisierung aus den Bereichen Industrie 4.0 und Smart Products an in die Hochschule Aalen.

Dabei werden relevante Daten in einen zentralen Datenpool übermittelt, speziell aufbereitete Prüfergebnisse in Echtzeit an die Produktion weitergegeben und so eine Trendverfolgung und kontinuierliche Optimierung ermöglicht. Dadurch kann die Qualität gesteigert und Ausschuss minimiert werden.

Einen hohen Mehrwert bietet Künstliche Intelligenz für Bereiche, die durch manuelle Aufwände oder ein Vorgehen nach vorgefertigten Plänen geprägt sind. Dazu gehören beispielsweise Wartungsarbeiten und Werkstoffprüfungen zur Qualitätssicherung. Hier lassen sich mittels Künstlicher Intelligenz deutliche Effizienzsteigerungen erzielen, ist sich Experte Carsten Schuff, sicher.

Der Vortrag findet um 18.30 in der Aula der Hochscuhle Aalen, Beethovenstraße 1, statt. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos. Um Anmeldung über die Homepage wird gebeten www.hs-aalen.de/i40dialog oder folgen Sie der Veranstaltung im Livestream unter www.medienzentrum.htw-aalen.de/aalenlive.html.



Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1769129

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft

Ansprechpartner:
Stadt: Aalen
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 49 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft RSS Feed

Deutschlandstipendien 2019 vergeben
Am Vorlesetag mit Eichi Eichhorn die Umwelt erkunden
Meisterfeier: 470 neue Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister in 16 Berufen
Invite Group und Elisabeth-Selbert-Gesamtschule feiern den Start ihrer KURS-Lernpartnerschaft
Neuer Fachvorstand für die HSMA Deutschland e.V.





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de