ALPLA erweitert Board

25.06.2018 - 18:03 | 1624451


Artikel von ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG

Zwei Mitglieder ergänzen ab 1. Juli den ALPLA Vorstand: Klaus Allgäuer ist neuer Chief Technology Officer (CTO), Walter Ritzer übernimmt die Funktion des Chief Operations Officer (COO).

Bisher setzte sich das ALPLA Board aus CEO Günther Lehner, CCO Nicolas Lehner und CFO Georg Früh zusammen. Mit Klaus Allgäuer als CTO und Walter Ritzer als COO wird das Vorstandsteam nun erweitert.

„Mit diesen Änderungen tragen wir einerseits einer vorausschauenden Planung des Generationenwechsels an der Unternehmensspitze Rechnung. Andererseits schaffen wir eine geeignete Führungs- und Organisationsstruktur, um auch in Zukunft am höchst dynamischen Markt gut aufgestellt zu sein und das Unternehmenswachstum abzusichern“, erklärt CEO Günther Lehner.

Erfahrene Experten für neue Vorstandsbereiche

Klaus Allgäuer arbeitet seit 28 Jahren für ALPLA. Von 2003 bis Juni 2018 war er als Director Corporate Technics weltweit für Produkt- und Technologieentwicklung zuständig. Als Chief Technology Officer managt Allgäuer künftig die Produktentwicklung einschließlich aller Technical Center sowie den Bereich „Forschung, Entwicklung und Innovation“.
Walter Ritzer ist seit 1997 bei ALPLA tätig. Zuletzt leitete der 47-Jährige die Business Unit EBM (Extrusion Blow Moulding). In seiner neuen Funktion als Chief Operations Officer ist er für das operative Geschäft und damit unter anderem auch für Logistik, Qualitätssicherung sowie Operational Excellence verantwortlich.


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

ALPLA gehört zu den führenden Unternehmen für Kunststoffverpackungen. Rund 19.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter produzieren weltweit an 176 Standorten in 45 Ländern maßgeschneiderte Verpackungssysteme, Flaschen, Verschlüsse und Spritzgussteile. Zudem betreibt ALPLA an drei Standorten Recyclingwerke mit einer jährlichen Kapazität von 65.000 Tonnen lebensmitteltauglichem rPET. Die Anwendungsbereiche der Qualitätsverpackungen sind vielfältig: Nahrungsmittel und Getränke, Kosmetik und Pflegeprodukte, Haushaltsreiniger, Wasch- und Putzmittel, Motoröl und Schmiermittel. 2015 feierte ALPLA das 60-jährige Firmenjubiläum.


Leseranfragen:
Pzwei. Pressearbeit.
Werner F. Sommer
Plattenstraße 5
6900 Bregenz
Österreich
+43 699 1025 4817
werner.sommer(at)pzwei.at
www.pzwei.at

PresseKontakt / Agentur:
Pzwei. Pressearbeit.
Werner F. Sommer
Plattenstraße 5
6900 Bregenz
Österreich
+43 699 1025 4817
werner.sommer(at)pzwei.at
www.pzwei.at

Anmerkungen:

1624451

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG

Ansprechpartner: Alexandra Dittrich
Stadt: Hard
Telefon: +43 5574 602 1083

Keywords (optional):
kunststoff, vorstand, alpla,

Dieser Artikel wurde bisher 126 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG RSS Feed

Karton ersetzt Kunststoff und verbessert die Ökobilanz
Weltumwelttag 2018: ALPLA engagiert sich für Umweltschutz
Verbot einzelner Kunststoffprodukte nicht zielführend
Workshop – Berührungslos messen mit Lichtgeschwindigkeit





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de