Naturwissenschaftliche Erlebnistage zu Astronomie für Klein und Groß / Explore Science der Klaus Tschira Stiftung findet vom 13. bis 17. Juni im Mannheimer Luisenpark statt

13.06.2018 - 14:00 | 1620514


Artikel von Klaus Tschira Stiftung



(ots) - Astronomie ist in unserem Alltag fest verankert -
ob wir nachts in den Sternenhimmel schauen oder uns im Sommer sonnen.
Deshalb dreht sich unter dem Motto "erforschen, erleben, entdecken"
auch alles um die "Astronomie" bei Explore Science, den
naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung. Vom
Mittwoch, 13., bis Sonntag, 17. Juni, lädt die Klaus Tschira Stiftung
Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrkräfte
und Familien bereits zum 13. Mal in den Mannheimer Luisenpark ein.

"Der Wissensdrang unserer Besucherinnen und Besucher aller
Altersklassen fordert uns jedes Jahr neu heraus", freut sich Beate
Spiegel, die Geschäftsführerin der Klaus Tschira Stiftung und rechnet
wieder mit zehntausenden Neugierigen an fünf Tagen in Mannheim. Seit
dem Start im Jahr 2006 waren mehr als 360.000 Besucher im Luisenpark.
Zudem nehmen in diesem Jahr über 3000 Schülerinnen und Schüler an
Wettbewerben teil, für die sie oft Monate im Voraus getüftelt haben.

Das zentrale Anliegen von Explore Science ist es, dass Kinder und
Jugendliche naturwissenschaftliche Phänomene selbst entdecken. Dieses
Anliegen möchte die Klaus Tschira Stiftung nun auch in Bremen
umsetzen. Explore Science startet erstmalig vom 30. August bis 01.
September im Bremer Bürgerpark.

Die Besucher von Explore Science erwarten eine interaktive
Ausstellung, Workshops, Mitmachstationen, Science Shows,
Fachvorträge, Musikauftritte und Wettbewerbe. Auch dieses Jahr haben
Kindergärten und Schulen vorab getüftelt, gebastelt und ihre
Versionen von kosmischen Staubsaugern, Marsmobil oder außerirdischen
Planeten hergestellt. Neben speziellen Angeboten für die
verschiedenen Altersgruppen gibt es im Luisenpark jede Menge
"Astronomie für alle". Schließlich fragt sich jeder manchmal, welchen
Einfluss hat denn der Mond auf die Erde oder wie kommt man eigentlich


ins All? Explore Science liefert die Antworten dazu.

Insgesamt beteiligen sich 57 Partner aus Wissenschaft, Forschung
und Bildung an Explore Science in Mannheim. Die
naturwissenschaftlichen Erlebnistage sind vom Mittwoch, 13. Juni, bis
Freitag, 15. Juni von 9 bis 17 Uhr sowie am Samstag, 16. und Sonntag,
17. Juni von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Wie immer ermöglicht die Klaus
Tschira Stiftung den kostenlosen Eintritt und den Besuch in den
Luisenpark. Gutscheine für den kostenlosen Eintritt sind im Internet
zu bekommen (www.explore-science.info/mannheim/downloads/).

Webseite: www.explore-science.info

Die Klaus Tschira Stiftung: Der Physiker und SAP-Mitgründer Klaus
Tschira rief 1995 mit privaten Mitteln die Klaus Tschira Stiftung
(KTS) ins Leben. Heute gehört die KTS zu den großen Stiftungen
Europas. Sie fördert Naturwissenschaften, Mathematik sowie Informatik
und möchte zur Wertschätzung dieser Fächer beitragen. Die
Unterstützung der Klaus Tschira Stiftung spiegelt sich in den drei
Bereichen Bildung, Forschung und Wissenschaftskommunikation wider.
Besonderen Wert legt sie dabei auf neue Formen der Vermittlung und
Einordnung wissenschaftlicher Themen. Die KTS ist bundesweit tätig in
Kindertagesstätten, Schulen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und
eigenen Instituten. Für die Verwirklichung all dieser Ziele
engagieren sich seit mehr als 20 Jahren Menschen innerhalb und
außerhalb der Klaus Tschira Stiftung. Webseite:
www.klaus-tschira-stiftung.de



Pressekontakt:
Alev Kaynak
Team Explore Science
Telefon: (+49) 6221 533 119
E-Mail: alev.kaynak(at)klaus-tschira-stiftung.de

Original-Content von: Klaus Tschira Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1620514

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Klaus Tschira Stiftung

Ansprechpartner:
Stadt: Mannheim
Telefon:

Keywords (optional):
bildung, jugendliche, wissenschaft, forschung,

Dieser Artikel wurde bisher 30 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Klaus Tschira Stiftung RSS Feed

Zum "Tag der Fische" - Deutsche Umwelthilfe und Our Fish fordern verantwortungsvollen Umgang mit unserem Fisch
VCI fordert Modernisierungskurs für Innovationsstandort Deutschland / Forschungsbudgets der Chemie 2018 bei 11 Milliarden Euro
Tagungsband zum Symposion Dürnstein 2018 - Rückblick auf einen internationalen Gedankenaustausch
Nieten war gestern
OHB-Chef fordert mehr Geld für deutsche Raumfahrt / Marco Fuchs: Erhöhung des Nationalen Programms für Weltraum und Innovation verbreitert Basis für Technologieentwicklungen (FOTO)





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de