Turbo-Crash-Kurs für Ausbildereignungsprüfung: In sechs Tagen zur Prüfung vorbereitet

16.05.2018 - 14:01 | 1611478


Artikel von Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Voraussetzung, um Lehrlinge ordnungsgemäß auszubilden

(LifePR) - Wer in Deutschland ausbilden will, benötigt dafür eine Berechtigung, die im Rahmen der ?Ausbildereignungsprüfung? erworben werden kann. Dabei steht die Fähigkeit im Mittelpunkt, Lehrlinge ordnungsgemäß auszubilden, also werden berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse als Grundlage für eine erfolgreiche Ausbildung von Auszubildenden vermittelt.  ?Durch die Prüfung werde festgestellt, ob der Prüfling die erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse besitzt. Rechtliche Rahmenbedingungen und Ausbildungsplanung stehen ebenso auf dem Lehrplan?, so Sandra Taubert, Bereichsleiterin Weiterbildung der Bildungsakademie. Grundlage, so Taubert, ist der vom Bundesausschuss für Berufsbildung erarbeitete Rahmenstoffplan. Sie sieht einen weiteren Vorteil des Kurses: ?Bei Nachweis der Ausbildereignungsprüfung kann diese als Teil IV der Meisterprüfung angerechnet werden?, so dass auch angehende Meisterinnen und Meister von diesem Kurs profitieren.

Für die Vorbereitung auf diese Prüfung bietet die Bildungsakademie den Turbo-Crash-Kurs  ?Ausbildereignung? an, der an sechs Tagen  durchgeführt wird. In dieser Zeit wird der Stoff komprimiert und in besonderer Dichte an die Teilnehmer herangeführt.

Taubert wörtlich: ?Dieser Kurs bereitet auf die Prüfung zur Erlangung des Ausbildungseignungsscheins vor. Hier erhalten Teilnehmer das Rüstzeug, um professionell, fachlich und didaktisch korrekt anzuleiten und erfolgreich auszubilden.? Dieser Kurs eigne sich für alle Betriebe, die ausbilden wollten. Denn, so Taubert wörtlich: ?Nach erfolgreich bestandener Prüfung darf im Betrieb ausgebildet werden?.

Nachfragen zu dem Kurs und  weitere Einzelheiten können bei Diana Greger unter Tel. 0621 18002-224, greger(at)hwk-mannheim.de abgerufen werden. Eine Anmeldung ist auch online unter hwk-mannheim.de unter Weiterbildung möglich.



Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1611478

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Ansprechpartner:
Stadt: Mannheim
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 28 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Gepr. Immobilienfachwirt/Immobilienfachwirtin (IHK)öffnet Türen
Hohe Schule der Betriebswirtschaft?Bilanzen lesen und verstehen?
Minister Garg weiht modernisierte Jugendherberge Bad Malente ein
Second Handy: Gebrauchte Smartphones kaufen
Große Resonanz bei der Film-Premiere im Lauterbacher Lichtspielhaus: "Eine Region lebt Demokratie"

Alle Artikel von Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald RSS Feed

MACH4 - und die Unternehmenskultur verändert sich!
Gepr. Immobilienfachwirt/Immobilienfachwirtin (IHK)öffnet Türen
Tourismustreff in Wien: So wird man zur Marke - BILD
Bundesgerichtshof (BGH) entscheidet, wer sich in Deutschland „Wirtschaftspsychologe“ nennen darf
Viel Platz für Studierende, Mitarbeiter und neue Ideen - Neuer Campus für das International Graduate Center





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de