Die schnelle und kostensparende Art, offenporige Holzdekore effektiv zu schützen

11.08.2017 - 14:20 | 1519776


Artikel von VOTTELER Lackfabrik GmbH&Co. KG

Puridur Rapid? neues Polyurethan-Lacksystem für offenporige Holzdekore im Automobil-Innenraum

(PresseBox) - PresseBox) - Für einen optimalen Schutz offenporiger Holzdekore im Automobil-Innenraum hat die Votteler Lackfabrik das Puridur Rapid-Mehrschichtlacksystem auf Polyurethanbasis entwickelt. Es ist darauf ausgelegt, die natürliche Haptik und Optik des edlen Naturmaterials zu erhalten und bietet die im Automobilbereich geforderten hohen Beständigkeiten. Gleichzeitig ermöglichen innovative Rohstoffe eine prozessoptimierte Verarbeitung, durch die sich beim Komplettaufbau im Vergleich zu bisherigen Lösungen bis zu 78 Prozent Zeitersparnis ergeben.
Der Autoinnenraum entwickelt sich zunehmend zum Wohlfühlbereich. Natürliche Materialien wie offenporige Holzdekore tragen dabei zu einer exklusiven Gesamtwirkung bei. Diese lässt sich durch fein nuancierte, an das Interieur angepasste, Farbabstufungen der edlen Designelemente perfektionieren.
Für einen bestmöglichen Schutz der empfindlichen Oberflächen wird das Lacksystem 33179 der Votteler Lackfabrik bereits seit längerem in der Serie bei Automobilherstellern und Zulieferern verwendet. Mit dem Puridur Rapid PU279MK auf Polyurethanbasis hat der Korntaler Lackhersteller das bewährte Mehrschicht-Lacksystem nun weiterentwickelt.
Hohe Zeit- und Kosteneinsparungen durch Prozessoptimierung
Neben erstklassigen optischen und haptischen Eigenschaften sowie höchsten Beständigkeiten lag ein besonderes Augenmerk bei der Entwicklung des Puridur Rapid-Lacksystems auf sehr effizienten Produktionsprozessen und deutlich verkürzten Durchlaufzeiten. Sowohl im konventionellen Handspritzverfahren als auch im automatisierten Spritzlackierprozess beträgt die erforderliche Aufbauzeit mit dem PU279MK für eine Decklackierung bei Raumtemperatur nur rund drei Stunden. Im Vergleich zu bisher eingesetzten Systemen, bei denen die Aufbauzeit bei zirka acht Stunden liegt, werden fünf Stunden eingespart. Dies trägt zu einer beachtlichen Produktivitätssteigerung bei und verringert die erforderlichen Flächen für die Zwischenlagerung der Teile.


Bei einem Komplettaufbau inklusive Farbgebung, der die Anforderungen der Automobilindustrie erfüllt, liegen die Durchlaufzeiten bisher bei bis zu 22 Stunden. Diese Zeiten lassen sich mit Puridur Rapid ebenfalls signifikant verringern. Der Votteler-Systembaukasten enthält dafür alle erforderlichen Komponenten. Darunter auch den für offenporige Holzdekore neu entwickelten Isoliergrund PU279GK. Er zeichnet sich durch einen sehr guten Feuchtigkeitsschutz und eine optimale Absperrwirkung gegen inhibierende Einflüsse aus dem Untergrund aus.
Je nachdem, ob eine wasser- oder lösemittelbasierte Beize für die Farbgebung eingesetzt wird, kann der Komplettaufbau bei Raumtemperatur zwischen neun und sechs Stunden erfolgen. Durch eine bei 40° C forcierte Trocknung lässt sich eine weitere Zeiteinsparung von 3,5 Stunden realisieren. Noch schneller geht es beim Einsatz einer modernen Hybridlösung, die Farbgebung und Isolierung in einem System vereint. Die Anzahl der erforderlichen Prozessschritte wird dadurch verringert, so dass sich die Gesamtaufbauzeit bei forcierter Trocknung (40° C) auf nur noch drei Stunden reduziert.
Erstklassige Optik, Haptik und Beständigkeiten
Durch neueste Lichtschutzkomponenten und ein optimiertes Beständigkeitsprofil werden auf hellen und dunklen, offenporigen Hölzern eine hohe UV-, Kratz-, Abrieb- und Medienbeständigkeit erzielt. Außerdem wirkt die flexible Lackschicht Sprödigkeitsrissen entgegen und besticht durch eine schöne Porenzeichnung. Die natürliche Haptik und Optik ? fast wie bei unbehandeltem Holz ? bleiben erhalten. Glanzgrade von Satin bis stumpfmatt ermöglichen die einfache Anpassung der beschichteten Oberfläche an individuelle Designwünsche.
Für besonders sensible Hölzer stehen darüber hinaus UV-Stabilisatoren zur Verfügung. Sie ermöglichen, die Licht- und Wärmestabilität bedarfsgerecht anzupassen.
Das neue Puridur Rapid sowie alle Komponenten des Lacksystems enthalten weder aromatische noch auf der SIN (Substitute it Now)-Liste erfasste Substanzen. Außerdem halbieren sich mit dem Puridur Rapid die Lösemittelemissionen.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1519776

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: VOTTELER Lackfabrik GmbH&Co. KG

Ansprechpartner:
Stadt: hingen
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 38 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von VOTTELER Lackfabrik GmbH&Co. KG RSS Feed

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zur Kronzeugen-Bereitschaft von Daimler im EU-Kartellverfahren
Montagehilfen bei Profildichtungen
Land fördert Zentrum für Additive Fertigung mit 1,2 Millionen Euro
PrecisionDesk App von Schaeffler: Messprotokolle und mehrüberall verfügbar
Umweltfreundlich und effektiv Flächen reinigen





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de