Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten vergibt Auftrag in Höhe von 9,2 Mio. USD an MeMed

19.04.2017 - 13:01 | 1481241


Artikel von MeMed



(ots) -

Die Mittel werden dazu verwendet, die Entwicklung der allerersten
patientennahen Labordiagnoseplattform zur Unterscheidung von
bakteriellen und Virusinfektionen abzuschließen.

MeMed Ltd (http://www.me-med.com). gab heute bekannt, dass es
einen Auftrag der Defense Threat Reduction Agency (DTRA), einer dem
Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten angegliederten
Behörde, erhalten hat. Mit dem Auftrag über 9,2 Mio. USD wird die
bahnbrechende Plattform für die Vor-Ort-Diagnose von MeMed zur
Unterscheidung bakterieller und Virusinfektionen fertiggestellt.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/451805/MeMed_Ltd_Logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/491163/MeMed_second_gene
ration_test.jpg (http://mma.prnewswire.com/media/491163/MeMed_second_generation_test.jpg) )

"Wir freuen uns über diesen Vertrauensbeweis. Die Anerkennung
unserer Arbeit durch die DTRA stärkt die Positionierung von MeMed als
Weltmarktführer auf dem Gebiet der immunbasierten Diagnostik von
Infektionskrankheiten", bemerkte Dr. Eran Eden, CEO bei MeMed.
"Diese gemeinsame Anstrengung und unsere wachsende Zusammenarbeit mit
anderen internationalen Interessenvertretern aus Industrie und
Regierung wird die weltweite Verfügbarkeit unserer Tests zur
Bekämpfung antimikrobieller Resistenzen ermöglichen."

Während der letzten acht Jahre haben die Unternehmensmitgründer
Dr. med. Kfir Oved und Dr. Eran Eden mit führenden Forschern und
Klinikern aus der ganzen Welt zusammengearbeitet, um die
Veränderungen zu untersuchen, die im menschlichen Immunsystem
stattfinden, wenn es Infektionen bekämpft, und um eine menschliche
Immunsignatur zu entwickeln, die den Unterschied zwischen
bakteriellen und Virusinfektionen genau erkennt. ImmunoXpert(TM), das
neuartige Testverfahren der ersten Generation, ist bereits in


Gebrauch und hat sich an Tausenden von Patienten bewährt*. Das
Testverfahren der zweiten Generation umfasste die Entwicklung einer
neuen patientennahen Diagnoseplattform, die einfach zu handhaben ist
und nur 15 Minuten Zeit in Anspruch nimmt.

"Diese Zusammenarbeit wird uns ermöglichen, die Fertigstellung
unserer patientennahen Diagnoseplattform zu beschleunigen", sagte Dr.
med. Kfir Oved, CTO bei MeMed. "Die neue Plattform ermöglicht nicht
nur innerhalb von Minuten Messungen unserer bakteriellen Tests im
Vergleich zu viralen Tests, sondern ebnet darüber hinaus den Weg zu
einer Vielzahl von Mehrfach-Proteinmessungen in Form von Schnelltests
mit der Präzision einer Labordiagnostik für einen umfassenden
Anwendungsbereich."

"Das Projekt wird außerdem unser Testmenü zum frühen Erkennen von
Infektionen bewerten und erweitern, sogar bereits in einem
präsymptomatischen Krankheitsstadium, in dem noch keine Symptome
vorliegen. Dies stellt zurzeit eine enorme Einschränkung unserer
Fähigkeit dar, Infektionen und Epidemien unter Kontrolle zu halten",
stellte Dr. Tanya Gottlieb, VP Scientific Affairs bei MeMed, fest.

*Oved et al. Plos One, 2015; Eden et al. Journal of Infection,
2016; van Houten et el. Lancet Infectious Diseases, 2016.

Über die Defense Threat Reduction Agency (DTRA)

Die Defense Threat Reduction Agency (DTRA) wurde im Jahr 1998 als
eine dem Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten
angeschlossene Behörde gegründet und befasst sich mit der
Verminderung der Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen. Die
Hauptaufgabe der DTRA besteht darin, die Bedrohung der Vereinigten
Staaten und der restlichen Welt durch globale
Massenvernichtungswaffen sowie improvisierte Bedrohungen einzudämmen.
Dies geschieht durch Integration, Synchronisierung und die
Bereitstellung von Fachwissen, Technologien und Fähigkeiten. Weitere
Informationen zur DTRA erhalten Sie unter http://www.dtra.mil.

Über MeMed

MeMed engagiert sich für die Verbesserung der Lebensqualität von
Patienten durch Forschung, Entwicklung und Vermarktung von
bahnbrechenden Testverfahren, die den Immunstatus des Körpers
überwachen. Die Tests von MeMed entschlüsseln die individuellen
Reaktionen des Immunsystems auf unterschiedliche Gesundheits- und
Erkrankungsstadien. Das Unternehmen konzentriert sich auf die
Bereitstellung schneller, genauer und verfolgbarer Diagnostiklösungen
für akute Infektionserkrankungen sowie Entzündungskrankheiten in
Krankenhäusern und Gemeinden. ImmunoXpert(TM), das Testverfahren der
ersten Generation des Unternehmens, hat die Fähigkeit bewiesen, genau
zu erkennen, ob ein Patient an einer bakteriellen oder einer
Viruserkrankung leidet. Dadurch werden Ärzte in die Lage versetzt,
fundiertere Entscheidungen darüber zu treffen, ob eine Behandlung mit
Antibiotika angezeigt ist. ImmunoXpert wurde für die klinische
Verwendung in der Europäischen Union, der Schweiz und in Israel
freigegeben. Zurzeit wird es in diesen Gebieten zu Proben verwendet.
Eine weitere kommerzielle Verbreitung ist im Gang. Das Testverfahren
der zweiten Generation von MeMed für schnelle Tests vor Ort
(innerhalb von Minuten) befindet sich in der Entwicklung. Weitere
Informationen erhalten Sie unter http://www.me-med.com.



Pressekontakt:
für Medien und Geschäftsentwicklung:
Dr. Asi Cohen-Dotan
Tel.: +972-4-8500302
asi.cohen(at)me-med.com

Original-Content von: MeMed, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1481241

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: MeMed

Ansprechpartner:
Stadt: Tirat Carmel, Israel
Telefon:

Keywords (optional):
medizin, gesundheit, pharmaindustrie, biotechnologie, raumfahrtindustrie,

Dieser Artikel wurde bisher 73 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von MeMed RSS Feed

Künstliche Intelligenz für die industrielle Mikrobiologie
Jennewein Biotechnologie erhält EU Zulassung für 2''-Fucosyllactose
MNX Global Logistics erwirbt spezialisierten Gesundheitslogistiker Logical Freight Solutions
Enopace Biomedical wird als führendes medizinisches Innovationsunternehmen ausgewählt
Investoren mit einem Interesse an Nordostasien bevorzugen Yingkou in China





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de