Jahreshauptversammlung 2009 des Tourismusvereines in Sonnen, Bayerischer Wald

12.12.2009 - 13:10 | 145100


Artikel von Gemeinde Sonnen

Der Tourismusverein Sonnen blickt auf ein schönes erfolgreiches Jahr 2009 zurück und hat viele neue Ideen

Dass es aufgrund des Konjunkturabschwunges ein schwieriges Jahr für den Tourismus war, stellte der Vorsitzende des Tourismusvereins Sonnen, Heinrich Moser, bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus am Flugplatz fest. Trotz allem hatten sich die Mitglieder des Tourismusvereins „wacker“ geschlagen!
In seinem Rückblick betonte der Vorsitzende, dass man immer am Ball bleiben muss. Die Aufenthaltszeiten der Gäste werden immer kürzer und um die Übernachtungszahlen zu halten, sind daher mehr Gäste notwendig. Verschiedene Veranstaltungen wurden im abgelaufenen Vereinsjahr angeboten. So fand die Fackelwanderung Ende Dezember für die Urlaubsgäste wieder statt. Auch am Sunninger Spielesommer beteiligte sich der Verein wieder mit einem Spielenachmittag auf dem Reiterhof der Familie Baumeister, der von den Kindern bestens angenommen wurde. Der Vorsitzende dankte hier, besonders Ernst Baumeister, für die geleistete Arbeit. Zu einer festen Einrichtung gehört nun auch die Vollmondwanderung, die jeden Monat angeboten wird. Dank Berta Kandlbinder vom Tourismusverein werden immer wieder verschiedene Routen festgelegt.
In Bezug auf die Werbung informierte Heinrich Moser, dass sich der Verein auch heuer wieder an den Werbemaßnahmen des Wegscheider Landes bei der Alpentouristik Schäfer beteiligte. Neben mehrerer Anzeigen, die ebenfalls in verschiedenen Zeitschriften geschaltet wurden setzte der Vorsitzende auch auf die Wichtigkeit der Internetwerbung.
In der Vorschau auf das kommende Jahr legte Moser als oberste Priorität die Überprüfung der Beschilderung bei den Wanderwegen fest. Geplant sei ebenso eine Überarbeitung der gemeindlichen Homepage und die Beteiligung beim eventuellen Bau eines Beachvolleyballplatzes am Badeweiher, der von der Jungen Union beantragt wurde. Angeboten werden auch wieder die Fackelwanderung von Sonnen nach Oberneureuth mit gemütlicher Einkehr im Gasthaus am Flugplatz am 29. Dezember sowie die monatlichen Vollmondwanderungen.
Verkehrsamtsleiter Johannes Müller teilte den anwesenden Mitgliedern mit, dass sich die 16 Vermieter und die 338 Betten gegenüber dem Vorjahr nicht verändert haben. Eine leichte Steigerung konnte bei den Übernachtungszahlen der Privatvermieter verzeichnet werden. Diese betragen 10 526 bzw. zusammen mit dem Sporthotel Sonnenhof 38.544 im Jahr 2009. Weiter informierte Müller über die eingegangen Gästeanfragen, über stattgefundene Ehrungen sowie über die Werbemaßnahmen und über die Gastgeberdatenbank des Tourismusverbandes Ostbayern.


Nach einem Kassenbericht durch Kassier Ludwig Sicklinger zollte Bürgermeister Hans Binder in seinem Grußwort Respekt für die Arbeit des Tourismusvereins. Er stellte fest, dass der Fremdenverkehr ein wichtiger Wirtschaftszweig sei, bei dem das Preis-Leistungsverhältnis stimmen muss. Der Bürgermeister sicherte auch weiterhin seine Unterstützung durch die Gemeinde im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten zu.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Das schöne Sonnen liegt im Bayerischen Wald beim Dreiländereck, Deutschland, Österreich und Tschechien. Das Dorf umgibt eine noch unberührte Natur im Bayerischen Wald. Die vielen verschiedenen Unterkunfts- und Freizeitmöglichkeiten laden zu einem unvergesslichen Urlaub ein. Hier finden Sie viele Wanderwege, Radwege, gut präparierte Langlaufloipen und auch das Skigebiet Hochficht ist nicht weit. Vom Sporthotel bis zum Urlaub auf dem Bauernhof ist alles möglich.


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.gemeinde-sonnen.de

Leseranfragen:
Gemeinde Sonnen
Schulstr. 2
94164 Sonnen
Telefon: (0 85 84) 9 61 99 - 0
Telefax: (0 85 84) 9 61 99 – 9
e-mail: info(at)gemeinde-sonnen.de

PresseKontakt / Agentur:
Gemeinde Sonnen
Schulstr. 2
94164 Sonnen
Telefon: (0 85 84) 9 61 99 - 0
Telefax: (0 85 84) 9 61 99 – 9
e-mail: info(at)gemeinde-sonnen.de

Anmerkungen:

145100

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Gemeinde Sonnen

Ansprechpartner: Herr Johannes Müller
Stadt: Sonnen
Telefon: 08584-961990

Keywords (optional):
weihnachten, familienurlaub, skigebiet, loipen, jaegerbild, urlaub, ferien, winter, weihnachtsmarkt, hauzenberg, granitweihnacht, sonnen, bayern, niederbayern, tourismus, sonnen, unterkuenfte, sporthotel, winterangebote, museum, penninger, bauernhof, piste,

Dieser Artikel wurde bisher 373 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Gemeinde Sonnen RSS Feed

Rendezvous in Saarbrücken
Neuer Subway-Präsident Mike Kehoe kann ein Held werden (FOTO)
Team Germany erkocht 11.415 Euro für kranke Kinder und ihre Herzenswünsche
Skifahren mit gutem Gefühl
Big Mac. Pommes. Bauernhof: McDonald''s macht Urlaub in Deutschland schmackhaft - mit Ferien auf dem Bauernhof





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de