InternetIntelligenz 2.0

kostenlos Pressemitteilungen einstellen | veröffentlichen | verteilen

Pressemitteilungen

 

DJV warnt vor Tarifdumping bei ddp/AP

ID: 143842

DJV warnt vor Tarifdumping bei ddp/AP


(pressrelations) - >Berlin, 8.12.2009 - Anlässlich des Verkaufs der deutschen Tochter von AP an den Deutschen Depeschen-Dienst hat der Deutsche Journalisten-Verband vor einem möglichen Tarifdumping gewarnt. "Die tariflichen und sozialen Standards der Journalistinnen und Journalisten bei AP müssen auch unter den neuen Eigentümern der Agentur weiter gelten", forderte DJV-Bundesvorsitzender Michael Konken. "Tarifliche Ungleichgewichte zwischen AP- und ddp-Mitarbeitern müssen in der Perspektive nach oben ausgeglichen werden."

Konken mahnte den Erhalt aller redaktionellen Arbeitsplätze bei AP und ddp an und forderte die Geschäftsleitung auf, den Beschäftigten schnellst möglich Klarheit über die Unternehmensziele zu verschaffen. "Wenn eine traditionsreiche Nachrichtenagentur verkauft wird, sollten die Mitarbeiter das nicht aus der Zeitung erfahren müssen." Als positives Zeichen wertete der DJV-Vorsitzende die Ankündigung der Geschäftsleitung, auf Wachstum setzen zu wollen.


Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Hendrik Zörner

Bei Rückfragen: Tel. 030/72 62 79 20,
Fax 030/726 27 92 13
www.djv.de



Weitere Infos zu diesem Fachartikel:

Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  'Musik fuer Sie' zuendet drittes Adventslicht an Staatsminister Stefan Grüttner: ?Rundfunkstaatsvertrag im Konsens aller Länder weiterentwickeln?
Bereitgestellt von Benutzer: pressrelations
Datum: 08.12.2009 - 23:49 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 143842
Anzahl Zeichen: 0

pressrelations.de ihr Partner fr die Verffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen


Dieser Fachartikel wurde bisher 784 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
"DJV warnt vor Tarifdumping bei ddp/AP"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Deutscher Journalisten-Verband (DJV) (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Deutscher Journalisten-Verband (DJV)



 

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 50.187
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 110


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.