InternetIntelligenz 2.0

kostenlos Pressemitteilungen einstellen | veröffentlichen | verteilen

Pressemitteilungen

 

Berliner Zeitung: Kommentar zu denösterreichischen Obergrenzen und der europäischen Flüchtlingskrise:

ID: 1311575


(ots) - Die europäische Integration drehte sich nicht
allein um Frieden und Wohlstand, sondern zuvorderst um die Einhegung
Deutschlands. Der Euro sollte das vereinte D-Mark-Land sanft
entmachten. Nun dominiert der sperrige Riese die gemeinsame Währung -
und mit all seinen Entscheidungen Europa, nicht nur in der
Wirtschaftspolitik. Ein Teil der aktuellen Europareserviertheit
resultiert auch daher, dass das neue Deutschland angesichts des
schwächelnden Frankreichs zu klobig ist für Europa. Die EU kennt den
Domino-Effekt und das Domina-Problem mit Germania. Zu mehr
Vergemeinschaftung besteht daher nur wenig Neigung.



Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd(at)berliner-zeitung.de




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Der Tagesspiegel: Bargeldeinzug bei Flüchtlingen - Vorbehalte bei Linken und Grünen
Der Tagesspiegel: 35 Ex-Piraten unterstützen jetzt die Linke
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 21.01.2016 - 17:41 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1311575
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:

Berlin


Telefon:

Kategorie:

Politik & Gesellschaft


Anmerkungen:


Dieser Fachartikel wurde bisher 20 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
"Berliner Zeitung: Kommentar zu denösterreichischen Obergrenzen und der europäischen Flüchtlingskrise:
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Berliner Zeitung (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Berliner Zeitung



 

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 50.153
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 31


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.