InternetIntelligenz 2.0

kostenlos Pressemitteilungen einstellen | veröffentlichen | verteilen

Pressemitteilungen

 

Westfalenpost: Martin Korte zu den Folgen des Abgasskandals: Es stinkt der EU

ID: 1311055


(ots) - Jetzt ist den Herrschaften in Brüssel offensichtlich
der Kragen geplatzt. Das Programm, das die zuständige EU-Kommissarin
in der kommenden Woche als Konsequenz aus dem VW-Abgasskandal im
Parlament vorstellen möchte, führt in dieser Frage zu einer
weitgehenden Entmachtung der Mitgliedsstaaten. Die Vorschläge von
Elzbieta Bienkowska treffen vor allem Deutschland, Frankreich und
Italien - denn dort sitzen die Automobilkonzerne. Die Polin bringt
mit ihren Plänen unverblümt zum Ausdruck: Es reicht! Ihr habt nicht
genug getan, um die Manipulationen zu verhindern! Die EU lässt sich
nicht länger auf der Nase herumtanzen.

Mal sehen, was von den Vorschlägen am Ende übrig bleibt. Das
Parlament würde sie wohl absegnen, der Ministerrat aber müsste
beweisen, dass er dem Druck der Autolobby wirklich Paroli bietet. Vor
allem die Verflechtungen zwischen den Unternehmen, die Abgastests
vornehmen, und den Pkw-Konzernen gehören auf den Prüfstand. Die
technischen Möglichkeiten für saubere Dieselmotoren sind längst
gegeben. Jetzt müssen sie auch eingesetzt und systematisch
kontrolliert werden. Wenn Berlin das nicht will, muss es eben Brüssel
machen.



Pressekontakt:
Westfalenpost
Redaktion

Telefon: 02331/9174160




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Westfalenpost: Monika Willer zur Kritik  an Angela Merkel: Einfache Antworten gibt es in der Flüchtlingsfrage nicht
Mitteldeutsche Zeitung: EnergieÖkostrom überlastet die Stromnetze in Mitteldeutschland
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 20.01.2016 - 23:15 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1311055
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:

Hagen


Telefon:

Kategorie:

Politik & Gesellschaft


Anmerkungen:


Dieser Fachartikel wurde bisher 23 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
"Westfalenpost: Martin Korte zu den Folgen des Abgasskandals: Es stinkt der EU
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Westfalenpost (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Westfalenpost



 

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 50.155
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 89


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.