InternetIntelligenz 2.0

kostenlos Pressemitteilungen einstellen | veröffentlichen | verteilen

Pressemitteilungen

 

Rheinische Post: NachÜbergriffen in Köln: Karnevalszug in Rheinberg abgesagt

ID: 1308577


(ots) - In der Stadt Rheinberg im Kreis Wesel wird
erstmals ein Karnevalszug mit Verweis auf die Flüchtlingssituation
abgesagt. Der Präsident des ausrichtenden Karnevalsclubs 1. OKK 99,
Paul van Holt, sagte der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen
Post" (Freitagausgabe): "Die Zeit bis Rosenmontag reicht nicht mehr,
um die von der Stadt geforderten Sicherheitsauflagen zu erfüllen.
Deshalb haben wir uns schweren Herzens entschieden, den Zug
abzusagen." Ein Sprecher der Stadt sagte, man könne nicht
ausschließen, dass die im Stadtteil Orsoy lebenden Flüchtlinge den
Zug besuchen und es zu Vorfällen wie in der Silvesternacht in Köln
komme. In Orsoy, das rund 3000 Einwohner zählt, befindet sich eine
Zentrale Unterbringungseinrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen.
Dort leben mehrere Hundert Flüchtlinge. In dem ehemaligen Krankenhaus
mit Schwesternheim sind auch zahlreiche Nordafrikaner untergebracht -
nach ersten Ermittlungsergebnissen waren auch die Kölner Täter
überwiegend Nordafrikaner. Grund für die Stadt, ein
Sicherheitskonzept zu verlangen, war neben der Flüchtlingssituation
die Verlegung des Zugs vom Karnevalssonntag auf Rosenmontag -
Rheinberg rechnet daher mit deutlich mehr als den üblichen 2500
Besuchern, darunter "Problemgruppen" aus anderen Orten.



Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Gib Deine Unterschrift oder Deinen Brief & Deine Stimme für die Freiheit von Frauen
Rheinische Post: Kölner SPD-Fraktionschef Börschel  hakt wegen OB Reker nach
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 14.01.2016 - 15:09 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1308577
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:

Düsseldorf


Telefon:

Kategorie:

Politik & Gesellschaft


Anmerkungen:


Dieser Fachartikel wurde bisher 19 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
"Rheinische Post: NachÜbergriffen in Köln: Karnevalszug in Rheinberg abgesagt
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Rheinische Post (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Rheinische Post



 

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 50.161
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 72


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.