InternetIntelligenz 2.0

kostenlos Pressemitteilungen einstellen | veröffentlichen | verteilen

Pressemitteilungen

 

Nouripour: Islamischer Staat wollte in Istanbul auch Deutschland treffen

ID: 1307664


(ots) - Der außenpolitische Sprecher der Grünen, Omid
Nouripour, hält es für möglich, dass der Anschlag von Istanbul
gezielt Deutschen gegolten habe.

Ein Grund sei, dass Deutschland an der Koalition gegen den
Islamischen Staat beteiligt sei, sagte Nouripour am Mittwoch im
rbb-Inforadio. Er wolle das gar nicht als Entschuldigung anführen,
denn "das würde bedeuten, dass sie uns in Ruhe lassen, wenn wir sie
in Ruhe lassen - so ist diese barbarische Truppe nicht."

Ein weiterer Grund sei aber auch die Willkommenskultur in
Deutschland. Die habe zu "Panik" beim Islamischen Staat geführt,
sagte Nouripour. "Die Extremisten wollen nicht, dass wir friedlich
miteinander leben, und daran arbeiten sie."

Der Islamische Staat steht zurzeit unter großem Druck, sagte
Nouripour. Er habe viel Territorium verloren, zudem gebe es Probleme
mit der Finanzierung. "Deshalb reagieren sie so. Sie brauchen eine
Eskalation der Diskussion innerhalb unserer Gesellschaften, damit sie
wieder junge Leute verführen können."

Deshalb dürfe man nicht in Panik verfallen und müsse entschlossen
bleiben. Der Islamische Staat könne nur politisch bekämpft werden, so
Nouripour.



Pressekontakt:
Rundfunk Berlin- Brandenburg
Inforadio
Chef / Chefin vom Dienst
Tel.: 030 - 97993 - 37400
Mail: info(at)inforadio.de




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Thüringische Landeszeitung: Eine gute Wahl - Diffamierende Verunglimpfung angeprangert / Leitartikel von Axel Zacharias zur Wahl des unwortes des Jahres 2015
Petry: Seehofer kann jetzt handeln - statt anzukündigen
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 13.01.2016 - 07:41 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1307664
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:

Berlin


Telefon:

Kategorie:

Politik & Gesellschaft


Anmerkungen:


Dieser Fachartikel wurde bisher 21 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
"Nouripour: Islamischer Staat wollte in Istanbul auch Deutschland treffen
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)



 

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 50.161
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 65


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.