[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Forschung & Entwicklung




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

Innovationstreiber Augmented Reality erobert den Massenmarkt

Berlin, 20.04.2010: Am 23. April findet im Ludwig Erhard Haus in Berlin die erste europaweite Business-Konferenz zum Thema Augmented Reality (AR) statt. Zwischen 10.00 und 18.00 Uhr präsentieren die Vordenker der europäischen AR-Szene den gut 150 Teilnehmern Status quo, Trends, Innovationen und das wirtschaftliche Potenzial der verschiedenen AR-Technologien. Praktische Demonstrationen machen die theoretischen Ausführungen anschaulich. Die "First European Augmented Reality Business Conference" ist die größte europäische Veranstaltung für die sich rasant entwickelnde Technologie. Die ...

20.04.2010

Vulkanasche aus Island stiehlt dem Teilchenbeschleuniger LHC am CERN die Show

Voraussichtlich noch in dieser Woche soll die Intensität der Teilchenpakete von rund 2 Milliarden Protonen pro Paket auf 20 Milliarden Protonen erhöht werden. Heute früh fanden die ersten Kollisionen mit einer Energie von 0,4 TeV statt, was 11% der maximalen Leistung entspricht. Diese soll sukzessive erhöht werden. Doch momentan sind die großen Medien durch den isländischen Vulkanismus regelrecht paralysiert. Flugverbot, Hunderttausende von gestrandeten Touristen, Chaos auf den Flughäfen waren und sind die beherrschenden Themen. Wer interessiert in solch einer Situation ernsthaft für die Ver ...

20.04.2010

Eine neue Erdgasquelle ist entdeckt: Schiefergas

In den USA werden diese Erdgasquellen schon seit langem genutzt, allerdings nur in geringem Umfang. Erst durch die neuesten Technologien in der Bohrtechnik kann das Gas wirtschaftlich abgebaut werden. Ein industrieller Abbau wäre eine interessante Möglichkeit, um den Gaspreis zu stabilisieren. Verbraucher, die Gas als Energie benötigen, können schon jetzt zu einem günstigeren Gastarif wechseln, dazu gibt es die Online Gas-Tarifrechner: http://www.web-gas.info/gas-tarif-rechner.html Laut den Berechnungen der Experten könnte das Schiefergas das Erdgas-Angebot auf dem Weltmarkt deutlich steige ...

18.04.2010

Ab sofort 15 Minuten Nachlaufzeit

Seit dem 1. Dezember 2009 werden bei LÜFTEC die Entlüftungsgeräte mit einem Nennvolumenstrom von 60 m³/h grundsätzlich mit einer Nachlaufzeit von 15 Minuten ausgeliefert. Damit wird den neuen Forderungen an die Mindest-Abluftströme der DIN 18017/3 entsprochen, die seit September 2009 gilt. Bereits montierte LÜFTEC-Lüfter müssen nicht ausgetauscht werden, sondern können bequem der neuen DIN-Forderung angepasst werden. Ein in der Vergangenheit bereits in den LÜFTEC-Lüfter integrierter DIP-Schalter bietet die Möglichkeit, ältere Lüfter entsprechend einzustellen. Die Positionierung des DIP-Schalt ...

17.04.2010

PROFACTOR auf der AUTOMATICA in München gleich im Triplepack vertreten

STEYR, MÜNCHEN. Von 8. bis 11. Juni 2010 geht in der Neuen Messe München bereits zum vierten Mal die AUTOMATICA, die Fachmesse für Automation und Mechatronik, über die Bühne. Unter dem Who-is-who der internationalen Automatisierungsindustrie befindet sich auch PROFACTOR. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Steyr ist in München gleich im Triplepack vertreten. Auf den Hauptstand von PROFACTOR in der Halle B2 (Stand 131) präsentiert die Unternehmensgruppe neue Lösungen für das Greifen unsortierter und komplexer Teile. Ein Highlight ist das System iRob Feeder. Es erkennt und greift unterschiedliche ...

16.04.2010

SAE International geht Partnerschaft mit Elsevier ein

Die Vereinbarung ermöglicht Ingenieuren und Forschern den Zugriff auf mehr als 20.000 technische Fachberichte von SAE International, die zwischen 1906 und 1979 geschrieben wurden, sowie auf die gesamte Bibliothek von 88.000 Dokumenten der SAE International. Diese Dokumente sind mit Hilfe themenspezifischer Indexierung und kontextbezogener Suchfunktionen über die Online-Lösungen von Scopus, der weltweit größten Abstract- und Zitationsdatenbank von Elsevier, sowie der Technik-Literaturdatenbank „Compendex on Engineering Village“, die 12 Millionen indexierte bibliografische Zitationen und Zusamme ...

16.04.2010

Erfolgsmodell Bachelor an der Wilhelm Büchner Hochschule

Pfungstadt bei Darmstadt, 15. April 2010 - Ingenieurwissenschaftliche Bachelor-Studiengänge boomen. An Deutschlands Hochschulen sind bereits über 90 Prozent (1) dieser Studiengänge auf das zweistufige Bachelor/Master-System umgestellt. 2009 verzeichnete das Statistische Bundesamt beispielsweise für die Fachrichtung Maschinenbau 6 Prozent mehr Studienanfänger als im Jahr zuvor. Auch die Wilhelm Büchner Hochschule beobachtet ein stark steigendes Interesse an ihrem Bachelor-Studiengang Maschinenbau. Die Jobaussichten für Maschinenbauingenieure sind aufgrund des Fachkräftemangels vielversprechen ...

15.04.2010

Michels Kliniken setzen VisualStatistik gewinnbringend ein

Saalfeld/Bernau, April 2010. Mit VisualStatistik bietet die LMZ Soft AG einen weiteren ergänzenden Baustein ihrer erfolgreichen Lösung KIM SYSTEM XP an. Einer der ersten Benutzer des Controlling Tools ist die Brandenburg Klinik in Bernau, im Verbund der Michels Kliniken. „Wir erfassen unsere therapeutischen Leistungen in KIM SYSTEM XP und können diese mit dem Modul VisualStatistik optimal auswerten“, erklärt Prof. Dr. med. Michael Jöbges, Chefarzt Neurologie und Ärztlicher Direktor der Brandenburg Klinik. Die innovative Softwarelösung der LMZ Soft AG bildet das Klinik-Informations-Management v ...

14.04.2010

Bett1.de präsentiert die neue Euphoria20

Berlin, 14.4.2010- bett1.de hat ihr Latex-Sortiment mit der neuen Euphoria20 Matratze von Panther® erweitert. Auch weitere Produkte dieser Reihe finden Sie im Online-Shop auf www.bett1.de. Sie unterscheiden sich größtenteils nur in ihrer Kernhöhe voneinander. "Bei der Euphoria20 haben wir vor allem darauf geachtet, dass sie die Erwartungen unserer Kunden erfüllen kann. Sie vereint hochwertige Materialien und neuste Technologie," so Adam Szpyt Geschäftsführer von bett1.de. "Diese Matratze ist nicht nur luftdurchlässig, sonder auch weitgehend gegen Schimmel und Milben resistent, ...

14.04.2010

Kinder sind auch Erfinder

Dies stellten die Inhaber des EBKI Innovations Portals mit Bewunderung fest und schufen also gleich eine gesamte Sparte in Ihrem Portal "Kindererfinder". "Die Kindererfinder sind nicht zu Unterschätzen" sagte der Geschäftsführer Michael Kohler . "Denn die Wahrheit ist das Kinder nicht mit Formel und Naturgesetzen hantieren, sondern rein nach Ihrem Verständnis handel und somit sehr viele Anreize und Ideen hervorbringen, auch das Umsetzen von Ideen in Pläne / Prototypen fällt den Kindern nicht schwer." Fügte der Geschäftsführer noch hinzu. Die Kinder auf dem Portal ...

12.04.2010

Nahtoderfahrungen durch Kohlendioxid?

Aus ihrer aktuellen Studie ließe sich ein Zusammenhang zwischen CO2 im menschlichen Blut und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit einer Nahtoderfahrung tatsächliche ableiten. Die Ergebnisse der Studie allerdings, so betonen die Wissenschaftler selbst, lassen eine rein physiologische Erklärung von Nahtoderfahrungen nicht zu, da zu den Kennzeichen derartiger Erlebnisse auch klare und hoch strukturierte Erfahrungen sowie leicht abzurufende Erinnerungen zählen, im Gegensatz zu bruchstückhaften Erinnerungen und verworrenen Erfahrungen aufgrund rein neurophysiologischer Prozesse (z.B. hervorgerufen dur ...

08.04.2010

Eilmeldung vom CERN und dem LHC: Weitere Kollisionen im Laufe des Tages geplant

Angaben des CERN zufolge konnte die Lebensdauer der beiden Strahlen über Ostern weiter erhöht werden. Angeblich herrschten 18 Stunden lang ohne Unterbrechungen stabile Bedingungen für Kollisionen. Am 30. März, dem offiziellen Beginn der 7 TeV-Kollisionen am CERN, konnten die Strahlen nur für 3 ½ Stunden stabil gehalten werden. Wie das CERN weiter berichtet, konnte die Kollisionsrate zudem durch manuelle Korrekturen der Strahlfokussierung auf 100 Kollisionen/Sek. gesteigert werden. Sobald genug Daten vorliegen, soll ein automatisches Fokussierungssytem die optimale Strahlausrichtung vornehmen ...

06.04.2010

CERN und der weitere Fahrplan des LHC: Noch viele Urknall-Experimente geplant

Der 30. März begann für die Physiker in Genf mit einer Zitterpartie: So liefen ab 8.30 morgens die Live-Übertragungen aus dem Kontrollzentrum. Für 9.00 Uhr waren die ersten Teilchenkollisionen mit einer Energie von sieben Billionen TeV geplant. Doch der Countdown musste wie zuletzt im Herbst 2009 in allerletzter Minute wieder abgebrochen werden, weil die Teilchenströme vom Sicherheitssystem vorzeitig ausgebremst wurden. Um 12.59 Uhr gelang es den Technikern, die Teilchenstrahlen wieder aufzubauen und gegeneinander zu führen. Die ersten Kollisionen mit einer bis dato unerreichten Energie von ...

03.04.2010

Nächster Schritt in Richtung transnationale Kooperation

(Stuttgart/Chaumont/Nogent, 31. März 2010) - Vertreter von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der BioRegion STERN trafen Spezialisten für die Metall- und Oberflächenbearbeitung in Frankreich. Die Kooperation zwischen der BioRegio STERN Management GmbH und dem Pôle Technologique de Haute-Champagne, PTHC, ermöglicht neue Kontakte, den Austausch innovativer Ideen und das Ausloten von Kooperationsmöglichkeiten. Nach dem Empfang im Rathaus von Chaumont standen Firmenbesichtigungen, Vorträge und ein Besuch des Zentrums für Innovation und Technologietransfer, CRITT, auf dem Programm. " ...

01.04.2010

Give Lead Users the Lead! Pumacy mit Innovationsmanagement-Lösungen auf der ICEME 2010

Die Pumacy Technologies AG präsentiert unter dem Titel "Give Lead Users the Lead!" auf der ICEME 2010, der Fachkonferenz für Engineering und Meta-Engineering vom 6. bis 9. April 2010 in Orlando, neue Ansätze für das Innovationsmanagement. Im Zentrum der Präsentation steht die Integration von Methoden aus dem Requirements Engineering, wie sie in der Softwareentwicklung bekannt sind, in den Innovationsprozess. Dieser Requirements Management integrierte Innovationsprozess (REI²P) bietet einen Ansatz für die systematische Einbeziehung von Nutzern in den gesamten Innovationsmanagementproz ...

01.04.2010

Sensationelle Entdeckung am CERN

Mit Hilfe des Superteilchenbeschleunigers LHC ist Wissenschaftlern am europäischen Kernforschungszentrum CERN bei Genf eine sensationelle Entdeckung geglückt. Zunächst wurden Bedingungen simuliert, wie sie unmittelbar nach dem Urknall des Universums geherrscht haben. Die Versuche dienten dem Zweck, grundlegend neue Erkenntnisse sowohl über die Struktur als auch über den Ursprung der Materie zu gewinnen. Angaben des LHC-Projektleiters Dr. Eric Stein zufolge wurden in einem gestern durchgeführten Experiment bahnbrechende Erkenntnisse gewonnen. „Unsere kühnsten Erwartungen wurden von der Realitä ...

01.04.2010

CERN jubelt: LHC beim zweiten Anlauf erfolgreich

Heute früh gab es eine unerwartete Panne. So sollten gegen 9.00 Uhr die ersten Teilchenkollisionen mit einer Gesamtenergie von 7 TeV aufeinanderprallen, um den Urknall zu simulieren. Doch das Sicherheitssystem spielte nicht mit. Die Teilchenströme wurden vorzeitig abgebremst. Rascher als gehofft ist es den Technikern gelungen, die Teilchenstrahlen wieder aufzubauen und gegeneinander zu führen. „Die ersten Kollisionen mit einer bis dato unerreichten Energie fanden statt“, heißt es aus Genf. Mangels neutraler und multidisziplinärer Risikoprüfung sowie mangels weiterer empirischer astrophysik ...

30.03.2010

PARKINSON-IMPFUNG: GUTER START IN DEN FRÜHLING FÜR DIE AFFiRiS AG

Die AFFiRiS AG mit Sitz in Wien, Österreich, gab heute Ergebnisse der präklinischen Entwicklung ihres ersten Parkinson-Impfstoffes PD01 bekannt. Der Parkinson-Impfstoff wirkt spezifisch gegen ein als alpha-synuclein (alpha-syn) bezeichnetes Protein, das zum Erkrankungsprofil von Parkinson stark beiträgt. Zum erfolgreichen Abschluss der präklinischen Entwicklungsphase meint Dr. Walter Schmidt, Geschäftsführer und Mit-Gründer der AFFiRiS AG: "Wir haben PD01 in verschiedenen präklinischen Systemen beurteilen lassen. Alle Tests zeigten, dass dieser Impfstoff gegen das alpha-syn wirkt. ...

30.03.2010

Eilmeldung: Urknall-Experiment des LHC am CERN im ersten Anlauf gescheitert

Wie aus Genf zu hören ist, sollte gegen 9.00 Uhr zwei Protonenstrahlen mit einer Gesamtenergie von 7 TeV aufeinanderprallen, um den Urknall zu simulieren. Doch das Ereignis fand nicht statt, stattdessen ist von einem „Beam lost“ die Rede. Weshalb die Protonenstrahlen „abhanden gekommen“ sind, ist zur Stunde noch völlig unklar. Experten sind gegenwärtig dabei, nach den Ursachen zu suchen. Ersten Vermutungen zufolge handelt es sich um ein Problem mit dem komplexen Sicherungssystem des Teilchenbeschleunigers LHC. Wann die Versuche fortgesetzt werden können, ist noch offen. Damit setzt sich di ...

30.03.2010

Zum Start des LHC am CERN: Auszug aus dem Buch „Sekunde Null – das Urknall-Experiment“

„Die Maschine landete tatsächlich fast pünktlich auf dem San Francisco International Airport. Nach Abwicklung der Einreiseformalitäten stieg Sven in ein gelbes Taxi, um sich in die Innenstadt fahren zu lassen. Grant hatte ihm ein Zimmer im Pickwick-Hotel in der Nähe des Union Square reservieren lassen. Nach dem Einchecken meldete er sich, wie vereinbart, kurz telefonisch bei Grant, der in der nahe gelegenen Leavenworth Street wohnte. Der Professor teilte ihm mit, dass er zum Hotel kommen und in der Lobby auf ihn warten werde. Als Sven und die Treppe hinunter zur Rezeption ging, kam ein etwa 4 ...

30.03.2010


Seite 606 von 613:  « ..  605 606 607  608  .. » 613






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de