[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Kunst & Kultur / Klassische Musik




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

Doppeltes Jubiläumskonzert – 200 Jahre im Dienste der Musik

Am Samstag, 12.10.2019, findet um 20:00 Uhr ein doppeltes Jubiläumskonzert des Archivs Frau und Musik mit dem Frankfurter Tonkünstlerbund (FTKB) im Bürgerhaus Bornheim statt. Mitglieder des FTKBs spielen zum 160. Jubiläum des FTKBs und 40. Jubiläum des Archivs Frau und Musik. Es werden Werke von Komponistinnen vom 19. Jahrhundert bis heute präsentiert. Lieder und Klavierwerke von Clara Schumann, die dieses Jahr ihren 200. Geburtstag gefeiert hätte, von Fanny Hensel, Cécile Chaminade und Lilli Boulanger stehen im Mittelpunkt. Zudem erklingen Johanna Senfters (1879-1961) Elegie für Violine und K ...

10.10.2019

meet MUSIC: Das Duo Anouchka und Katharina Hack

In ihrem Programm greifen die Cellistin Anouchka Hack und ihre Schwester, die Pianistin Katharina Hack, das Thema der Ausstellung Liebe auf – alle Komponisten, deren Werke im Konzert gespielt werden, verbindet ihre innige Liebe zu ihrer Heimat: Béla Bartok, Ludwig van Beethoven, Leoš Janáček, Astor Piazzolla und Robert Schumann. In ihrer jeweiligen Klangsprache ist die Heimatverwurzelung eines jeden Komponisten eindeutig zu hören. Die Klangwelten sind unverwechselbar und haben eine große eigene Identität, die in direkter Verbindung zum Heimatland des jeweiligen Komponisten steht & ...

02.10.2019

Around the world – Komponistinnen komponieren weltweit für Gitarre

Am Freitag, 04.10.2019, um 19 Uhr führt die weltweit bekannte Gitarristin Cinzia Milani anlässlich des 40. Jubiläums des Archivs Frau und Musik Gitarrenwerke von Komponistinnen im Internationalen Theater Frankfurt, Hanauer Landstr. 5-7 (Zoo-Passage), 60314 Frankfurt/Main auf. Eintrittskarten sind über die Homepage des Internationalen Theaters vorab reservier- oder buchbar sowie im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich. In ihrem Konzert Around the world spielt sie Werke von Komponistinnen und lässt italienische, brasilianische und südamerikanische Musik erklingen. Mit ihrer virtuosen Fing ...

01.10.2019

Vorarlberger Landeskonservatorium: Konzertprojekt mit der Südwestdeutschen Philharmonie

Studierende wirken bei einer Produktion mit Profimusikern mit: Das ist die Idee hinter dem gemeinsamen Konzertprojekt des Vorarlberger Landeskonservatoriums und der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz. Bei den Aufführungen am 24. und 25. Mai in Radolfzell und Feldkirch stehen über 40 Studierende des VLK auf der Bühne. Sie stellen die Hälfte der Besetzung und werden während einer intensiven einwöchigen Probenphase in engem Austausch von jeweils einem Orchestermusiker der Südwestdeutschen Philharmonie betreut. In den Berufsalltag schnuppern Die Südwestdeutsche Philharmonie ist das führende B ...

07.05.2019

Günther Stolarz mit seinem Programm Freude live im ART Stalker

Diese Lieder enttarnen manch versteckte oder verloren gegangene Freude und durchkämmen unseralltägliches Dasein nach Ballast und Last. Der Weg zu solch erleichternden Erkenntnissen fordert an manchen Gabelungen unsere Lachmuskeln. Vom Kontostand bis zur erfüllenden Liebe, hin zum eigenen Wunschselbstbild – worum mehr, als um Facetten unseres Glückes, sollte es auch gehen? Dosiert werden Lied für Lied, Zeile für Zeile, Scharfsinn, Poesie, Pathos und Humor – stets schwungvoll bis hin zu dramatischeren Schwingungen einer saalfüllenden Opernstimm ...

09.01.2019

Musikalisch Spaß, Freude und Unterhaltung bieten - Die Steirische Harmonika macht´s möglich!

Grundsätzlich steht die Steirische Harmonika für Tradition pur. Seit fast 200 Jahren hört man die fesselnden Töne vom klassischen Musikinstrument. Früher wurden die Fähigkeiten primär von Generation zu Generation weitergegeben. Heutzutage wird dieser Brauch, beispielsweise vom "lehrenden Großvater", viel weniger angenommen. Die Musikschule oder auch der Privatunterricht sind nun weit verbreitet, um die Kenntnisse vom Volksmusikinstrument zu lehren. Ein erfahrener Harmonika-Lehrer steht als Kontrollorgan und für die Fehlerkorrektur zur Verfügung. Diese Unterrichtsstunden sind vielen ...

13.11.2018

Usedom-Festival mit Programm auf Wolin

Premiere hat eine Bus-Rundfahrt über die Nachbarinsel Wolin (Wollin). Sie beginnt am 29. September in Heringsdorf und beinhaltet die Teilnahme an Konzerten in Międzyzdroje (Misdroy) sowie in der Stadt Wolin. Zu hören sind unter anderem Werke des Komponisten Ignacy Jan Paderewski, der nach Erlangung der Unabhängigkeit vor 100 Jahren der erste Ministerpräsident des wiederentstandenen Staates Polen wurde. Außerdem nehmen die Teilnehmer an der Aufführung der h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach in der Wolliner Nikolaikirche teil. Zu den Mitwirkenden des großen Festkonzertes gehören die ...

10.09.2018

Sebastian Hazod wird neuer Geschäftsführer des Symphonieorchester Vorarlberg

Mitte September wird Sebastian Hazod die Geschäftsführung des Symphonieorchester Vorarlberg übernehmen. Nach einer Ausschreibung mit hochqualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern aus dem ganzen deutschsprachigen Raum entschied sich der Vorstand einstimmig für den 31-jährigen Oberösterreicher. „Sebastian Hazod hat sich für die Bewerbung intensiv mit unserem Orchester auseinandergesetzt und uns mit Fachwissen und Persönlichkeit überzeugt“, schildert Präsident Manfred Schnetzer. „Mit seinen Erfahrungen als Musiker und im Orchestermanagement wird er den erfolgreichen Weg des Symphonieorchester V ...

13.07.2018

Symphonieorchester Vorarlberg: Musik und Macht Thema beim Abokonzert 6

Anlässlich der 80. Wiederkehr des sogenannten Anschlusses Österreichs an Nazi-Deutschland thematisiert das Symphonieorchester Vorarlberg die Instrumentalisierung von Musik durch den Faschismus. Zur Aufführung kommen mit Werken von Franz Liszt, Richard Wagner, Erich Wolfgang Korngold und Paul Hindemith je zwei missbrauchte und zwei verfemte Kompositionen. Dirigent an beiden Abenden und letztmalig als SOV-Chefdirigent in einem Abo-Konzert am Pult ist Gérard Korsten. Als Solist steht der Geiger Benjamin Schmid auf der Bühne. „Musik soll auch Anlass zur kritischen Auseinandersetzung mit der Verga ...

08.05.2018

Neu formiertes Ensemble des Landeskonservatoriums musiziert am Puls der Zeit

Das neue Ensemble PulsArt wurde von einem engagierten, gut vernetzten Team des Vorarlberger Landeskonservatoriums initiiert. Ihm gehören unter anderem Herbert Willi (Dozent für Komposition), Benjamin Lack (Chor- und Orchesterleiter), Francesco Negrini (Dozent für Klarinette) sowie Vivian Domenjoz (Dozent für Musiktheorie) an. Ziel der renommierten Musiker ist die Heranführung der Studierenden an die zeitgenössische Musik. Das neu formierte Orchester will ein vielfältiges Repertoire und einen offenen Zugang zur Neuen Musik pflegen. Auch das Publikum soll bei den Aufführungen am 15. April im Fe ...

06.04.2018

18. Etappe für Alte Musik auf BURG FÜRSTENECK - Workshops zum Thema "Essen und Trinken in der Alten Musik"

Die Workshops der Etappe für Alte Musik auf BURG FÜRSTENECK widmen sich 2018 dem Thema "Musik zum Venaschen" – Essen und Trinken als Thema in der Alten Musik. Sieben paralelle Kurse unter der Leitung des Ensembles Oni Wytars finden statt vom 9. bis 11. März 2018 auf der BURG FÜRSTENECK im hessischen Landkreis Fulda. „Was wollen wir trinken“ … und essen … sieben Tage lang und ein paar Jahrhunderte darüber hinaus? Das tägliche Brot gehört zu den Grundbedürfnissen, die es immer schon wert waren, gefeiert und besungen zu werden. Und so geht es bei dieser Etappe für Alte Musik um die Li ...

05.02.2018

Privates Kultur-Schloss Hohendorf startet abwechslungsreich in die Herbst-/Wintersaison 2017/18

Groß Mohrdorf, 29. September 2017 Der Veranstaltungskalender des neuen Schlosses Hohendorf für die Herbst-/Wintersaison 2017/28 ist an Abwechslung nicht zu überbieten: wenn die Kraniche auf ihrem Weg in Richtung Süden die weiten Felder in der Nachbarschaft als Sammel-Landeplatz nutzen und ein einzigartiges Schauspiel bieten, lädt Schloss Hohendorf den anerkannten Wissenschaftler und Leiter des Kranichzentrums in Groß Mohrdorf, Dr. Günter Nowald, zu einem emotionalen musikalisch-informativen Abend, dem „Kranich-Reigen“ ein. Faszinierende Bilder untermalen den Vortrag am Freitag, 13.Oktober 2017 ...

04.10.2017

Klassik beiderseits der Grenze auf Usedom

„Wenn nach dem Ende der Ferien auf Usedom die ersten Strandkörbe eingeräumt werden, dann beginnt die Zeit für Genießer“, betont Carsten Wolf vom polnischen Ostsee-Spezialisten Travel-Netto. „Die schönen Herbsttage sind ideal für lange Spaziergänge am Strand oder an Europas längster Promenade zwischen dem polnischen Seebad Świnoujście (Swinemünde) und Bansin. Und abends verzaubert das Usedom-Musikfestival drei Wochen lang die Besucher diesseits und jenseits der deutsch-polnischen Grenze“, so Wolf. In diesem Jahr steht vom 23. September bis 14. Oktober Musik aus Dänemark im M ...

27.08.2017

Bühne frei für die Bärenprinzessin – neues Kinderkonzert von mini.musik e.V.

Das Kinderkonzert „Die Bärenprinzessin“ von mini.musik e.V. feiert am 7. Mai 2017 Premiere in der Black Box des Münchner Gasteigs. In seinem Märchen erzählt Martin Sailer, Ehemann der mini.musik Gründerin und Moderatorin Uta Sailer, die Geschichte einer außergewöhnlichen Begegnung zwischen einem Bären und einer Prinzessin. Der Bär stellt der traurigen Prinzessin seltsame Aufgaben, die eigentlich unlösbar sind. Doch die Prinzessin findet auf magische Weise immer einen Weg und am Ende... Das bleibt vorerst ein Geheimnis. Verraten wird, dass im neuen mini.musik Familienkonzert eine echte Mittel ...

04.04.2017

"Musica d''amore - Die Liebe in der Alten Musik" - 17. Etappe für Alte Musik auf BURG FÜRSTENECK mit dem Ensemble "Oni Wytars"

Zu einer nächsten Etappe für Alte Musik auf BURG FÜRSTENECK mit dem Ensemble Oni Wytars lädt die Akademie BURG FÜRSTENECK vom 10. bis 12. März 2017 nach Eiterfeld im Landkreis Fulda ein. In diesem Jahr gibt es al inhaltlichen Rahmen ein besonders schönes und ewig junges Motto: "Musica d''amore - Die Liebe als Thema in der Alten Musik". Sieben Ensemble- und Instrumentalkurse arbeiten parallel mit unterschiedlichen historischen Schwerpunkten. Wunderschöne, fast schon kitschige italienische und französische Liebeslieder der burgundischen Epoche gesellen sich zu den mit erotis ...

13.01.2017

Die Harfe ist das Instrument des Jahres 2016

Der Landesmusikrat Schleswig-Holstein erklärt die Harfe zum "Instrument des Jahres" 2016. Damit wird der Fokus auf ein Zupfinstrument gerichtet, das sich durch sein Erscheinungsbild, sein vielfältiges Klangspektrum und seine Genre übergreifende Einsetzbarkeit auszeichnet. Die diesjährige Schirmherrschaft übernimmt die Harfenistin und Dozentin an der Lübecker Musik-hochschule Gesine Dreyer. Als ältestes Harfeninstrument gilt die Bogenharfe. Diese kam bereits 3000 v. Chr. in Mesopotamien und Ägypten vor. Heute ist die Harfe Bestandteil des klassischen Orchesters und der Kammermusik. Zu ...

13.01.2016

Festliche Operngala in Düsseldorf am 5. März 2016

Bei der 7. Festlichen Operngala in Düsseldorf treten zehn internationale Opernstars ohne Gage für die Deutsche AIDS-Stiftung auf. Aus dem Ensemble der Deutschen Oper am Rhein wirkt die Sopranistin Elena Sancho Pereg an der Festlichen Operngala mit. Für sie ist der Auftritt eine Herzensangelegenheit, berichtete sie während der Künstler-Vorstellung im Opernhaus Düsseldorf. Sie habe selbst HIV-positive Freunde, daher wisse sie um die Wichtigkeit, diesen Menschen zu helfen. Neben Sancho Pereg treten weitere Opernstars auf, die auf den großen Bühnen zuhause sind bzw. auf dem Weg in eine große Karr ...

09.12.2015

Kölner Philharmonie erhält BDÜ-Hieronymus-Preis 2015

In diesem Jahr geht der Hieronymus-Preis des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) in die Kulturbranche: Die Kölner Philharmonie erhält den BDÜ-Hieronymus-Preis 2015 für beispielhaftes Handeln im Bereich der mehrsprachigen Kommunikation. „Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr ein Unternehmen der Kulturwirtschaft auszuzeichnen“, so BDÜ-Präsident André Lindemann. „Das Bewusstsein im Unternehmen für die Bedeutung der Sprachdienstleistungen und die faire Zusammenarbeit mit den Übersetzern sind nach Ansicht der Jury preiswürdig. Die Übersetzungen der Kölner Philharmonie leisten ei ...

05.10.2015

Carus-Verlag veröffentlicht erste App für Chorsänger

"In Deutschland singen über zwei Millionen Menschen im Chor", berichtet Verleger Dr. Johannes Graulich. "Alle haben eines gemeinsam: Für ein gutes Proben- und Konzerterlebnis müssen sie ihre Chorstimmen üben. Jetzt bietet carus music einen ganz neuen Zugang zum Kennenlernen, Erlernen und Üben von Chormusik - mit und ohne Notenkenntnisse." Notenausgaben und CD-Einspielungen - kombiniert zu einer Chor-App Carus steht als Musikverlag und CD-Label für höchste Qualität auf dem Gebiet der Chormusik. carus music, die Chor-App, vereint das Beste aus Verlag und Label - optim ...

04.05.2015

Cembalo-Meisterkurs mit Albert-Jan Roelofs in der Garnison-Kirche Celle

In der modernen Kirchenmusik spielt das Cembalo heute leider kaum noch eine Rolle. Bei Aufführungen alter Musik, bei Kantaten und Kammermusik ist es noch zu hören. Aber sonst sieht und hört man das Cembalo kaum noch. Dabei es hat es so viel zu bieten. Ein Wiederentdecken, wie auch ein Vertiefen der musikalischen Beziehung zu diesem Instrument, bietet Albert-Jan Roelofs im Cembalo-Kurs am 04.05.2015 von 10-16 Uhr in der Garnison-Kirche Celle an. Der niederländische Spezialist für Tastenmusik des 17. Und 18. Jahrhunderts wird dabei nicht nur den Schwerpunkt „Bach“ beleuchten, sondern auch auf d ...

11.04.2015


Seite 1 von 8:  1 2  3  4  5  .. » 8






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de