Sichere Festplattenvernichtung

19.12.2013 - 14:55 | 998797


Artikel von woa werbeagentur

In den letzten Jahren fand ein drastischer Preisverfall bei Speichermedien, wie z. B. Festplatten und USB-Sticks statt. Gleichzeitig stieg die Speicherkapazität der Festplatten und USB-Sticks enorm. Bedingt durch diese Konstellation von Preisverfall und Kapazitätsanstieg ist der Kauf und Einbau einer neuen, schnelleren und vor allem größeren Festplatte verlockend. Wohin aber mit den alten Festplatten? Wie am sichersten die alten oder defekten Festplatten entsorgen?

In den letzten Jahren fand ein drastischer Preisverfall bei Speichermedien, wie z. B. Festplatten und USB-Sticks statt. Gleichzeitig stieg die Speicherkapazität der Festplatten und USB-Sticks enorm. Bedingt durch diese Konstellation von Preisverfall und Kapazitätsanstieg ist der Kauf und Einbau einer neuen, schnelleren und vor allem größeren Festplatte verlockend. Wohin aber mit den alten Festplatten? Wie am sichersten die alten oder defekten Festplatten entsorgen?

Nach dem Upgrade der Hardware oder einem Festplattentausch durch einen Festplattendefekt stellt sich immer die Frage nach der sicheren Festplattenvernichtung. IT-Administratoren setzen bisher meistens auf eine Softwarelösung, die aber, um eine definitive Löschung der gespeicherten Daten zu bewirken, mit einem sehr großen Zeitaufwand verbunden ist. Allerdings ist ab einer gewissen Anzahl von zu entsorgenden Festplatten das Löschen der Daten und die normale Entsorgung über den Elektroschrott zeitlich schwer abzubilden. Deshalb - und auch aus einer gewissen Unbedarftheit heraus - werden immer wieder Festplatten unzerstört entsorgt. Dem Zugriff auf das Datenmaterial für Fremde wird somit Tür und Tor geöffnet.

Die Lösung: mechanische Festplattenvernichtung!

Bevor man nun zeitaufwändig versucht Festplatten zu löschen, vernichtet die Firma Gauer Daten- & Aktenvernichtung GmbH Festplatten mechanisch mit einem speziell für die Festplattenvernichtung entwickelten Datenshredder bzw. Festplattenshredder. Durch die mechanische Festplattenvernichtung entstehen Partikel der Sicherheitsstufe H-4 (DIN 66399). Eine Rekonstruktion der Daten auf der vernichteten Festplatte am Ende des Vernichtungsprozesses ist unmöglich. Viel sicherer ist eine Festplatte nicht zu löschen oder zu entsorgen. Die Festplattenvernichtung ist unumkehrbar und entspricht hohen Datenschutzanforderungen.

Der speziell für Gauer Daten- & Aktenvernichtung GmbH entwickelte Datenshredder / Festplattenshredder hat eine Durchsatzleistung bei der Festplattenvernichtung von bis zu 400 Festplatten pro Stunde. Bei großen Festplatten-Mengen bietet Gauer auf Wunsch auch die Festplattenvernichtung vor Ort durch ein mobiles Festplattenshredder-System an.


Als weitere Zusatzleistung kann Gauer Daten- & Aktenvernichtung die Seriennummer jeder Festplatte vor der Festplattenvernichtung einscannen und der Vernichtungsbestätigung beifügen. Somit ist eine lückenlose Dokumentation der Festplattenentsorgung und sichere Vernichtung der darauf enthaltenen Daten der Festplatte gewährleistet. Der Datenschutzbeauftragte jedes Unternehmens hat damit eine Sorge weniger.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die GAUER Daten- & Aktenvernichtung bietet sowohl Unternehmen aller Branchen sowie auch Privatpersonen eine breite Palette an Leistungen rund um die Entsorgung und Vernichtung von Informationsträgern aller Art an. Durch eine differenzierte Kundenstruktur auf breiter Basis – von Großbetrieben, Banken und Behörden über Krankenhäuser bis hin zu Anwaltskanzleien und Arztpraxen – ist GAUER mit allen Problemen der Entsorgung vertraut und bietet maßgeschneiderte Entsorgungslösungen.


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.gauer.de/news/202-festplattenvernichtung-datenschutz

Leseranfragen:
GAUER Daten- & Aktenvernichtung GmbH
Paul-Friedländer-Straße 10
65203 Wiesbaden
Arndt Höhn, Vertriebsleiter
Telefon (0611) 96739-33
PresseKontakt / Agentur:
woa werbeagentur | Wiesbaden
Nerotal 41a
D-65193 Wiesbaden
Stefan Schneider, Communication Consultant
Telefon (0611) 16029-20
www.woa-werbeagentur.de
Anmerkungen:
Belegexemplar erwünscht.

998797

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: woa werbeagentur

Ansprechpartner: Stefan Schneider
Stadt: Wiesbaden
Telefon: 0611 / 16029-20

Keywords (optional):
festplattenvernichtung, entsorgung, festplatten, bundesdatenschutzgesetz, festplattenshredder,

Dieser Artikel wurde bisher 1077 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von woa werbeagentur RSS Feed

Starkes Signal für den Standort Hamburg-Harburg
Farbe bekennen und Produktivität steigern
Ein umfassendes Kommunikationswerkzeug für Arztpraxen
CSMM-ARCHITEKTEN GEWINNEN SIEBEN MAL DEN GERMAN DESIGN AWARD 2020
Innenarchitekturkonzept gewinnt zwei German Design Awards: Architekturbüro CSMM gemeinsam mit Wirtschaftskanzlei Linklaters zweifach ausgezeichnet





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de