Erfolg im Leben: Starke Persönlichkeiten sind gefragt!

10.04.2013 - 11:28 | 850065


Artikel von Andreas Köhler (ib)

Wer eine starke Persönlichkeit besitzt, hat überall deutliche Vorteile: Im Beziehungsleben, im Berufsleben, bei Bewerbungen, im Geschäftsleben. Persönlichkeit entscheidet über die individuellen Möglichkeiten und Erfolge im Leben. Persönlichkeit ist bedeutsam für das Leben schlichtweg! Was macht eine starke Persönlichkeit aus?

Erfolg in Familie, Partnerschaft und Beruf

Nicht nur im Berufsleben: Starke Persönlichkeiten sind gefragt! Wer eine starke Persönlichkeit besitzt, hat überall deutliche Vorteile und erreicht seine Ziele besser und schneller: Im Beziehungsleben, im Berufsleben, bei Bewerbungen, im Geschäftsleben. Persönlichkeit entscheidet über die individuellen Möglichkeiten und Erfolge im Leben. Persönlichkeit ist bedeutsam für das Leben schlichtweg!

Was macht eine starke Persönlichkeit aus?

Eine starke Persönlichkeit verfügt über ausgeprägte und möglichst hohe soziale Kompetenzen. Sozialkompetenz: Dazu zählen alle persönlichen Fähigkeiten und Einstellungen, die für das gemeinschaftliche Miteinander nützlich oder notwendig sein können. Sie tragen dazu bei, individuelle Handlungsziele mit den Einstellungen und Werten anderer Menschen zu verknüpfen und das Verhalten und die Einstellungen von Mitmenschen positiv zu beeinflussen.

Dazu gehört das das richtige Rollenverständnis, die Fähigkeit, anderen die eigene Identität mit angemessenen Mitteln vorzutragen, sich adäquat zu präsentieren, die Einfühlung in die Bedürfnisse anderer und die Fähigkeit, mit Widersprüchen umzugehen. Soziale Kompetenzen im Umgang mit anderen (z.B. Sprachkompetenz, Einfühlungsvermögen, Kritikfähigkeit, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Respekt, Toleranz etc.) sind dabei ebenso wichtig wie Kompetenzen im Umgang mit sich selbst (z.B. Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen, Selbstbeobachtung, Eigenverantwortung, Selbstdisziplin). Wie man sich optisch darstellt, sich kleidet und frisiert, spielt natürlich auch eine Rolle. Die unterschiedlichsten sozialen Kompetenzen sind wichtig für den persönlichen Erfolg, die Wettbewerbsfähigkeit und unsere gesamte Zukunft.

Soziale Kompetenzen hat man nicht einfach. Man lernt sie im Leben z.B. als Kind in der Erziehung: Entweder richtig oder falsch. Vieles, was wir früher ganz automatisch (z.B. im Elternhaus, in der Familie, in der Schule) über das soziale, familiäre, berufliche und gesellschaftliche Miteinander gelernt haben, ist nicht zwingend stimmig, vielleicht überholt und nicht mehr zur Zeit und zum Umfeld passend. Manchmal ist das, was wir automatisch gelernt haben, sogar schlichtweg falsch und ziemlich kontraproduktiv für ein erfolgreiches Leben.



Ebenso kommt es vor, dass soziale Kompetenzen verlernt werden. Bei Führungskräften kommt dies ebenso häufig vor wie bei Menschen, die über einseitige soziale Kontakte oder Feedbacks von anderen verfügen.

Kinder müssen besonders viel lernen. Es fällt ihnen aber leichter als einem Erwachsenen, der von der Gewohnheit bestimmter Denkmuster, von der Objektivität seiner Selbst- und Fremdwahrnehmung und von der Richtigkeit seines Verhaltens bereits überzeugt ist. Immerhin haben Erwachsene bereits gelernt, so zu sein, wie sie sind. Das eigene Denken, das eigene Bild von sich und anderen und sein Verhalten in einigen oder gar mehreren Punkten in Frage zu stellen, fällt uns umso schwerer, je älter und erfahrener wir sind.

Man ist aber nie festgefahren, nie so wie man ist. Zumindest dann nicht, wenn man über die Intelligenz verfügt, sich entsprechende Hilfe zu holen. Denn die gibt es. Positiv ist auch: Es ist nie zu spät. Soziale Kompetenzen kann man wiedererlernen, neulernen und umlernen. Soziale Kompetenzen kann man verbessern und ausbauen. Wo? Zum Beispiel in der Agentur ib -die image berater-, Agentur für angewandte Wahrnehmungs- und Kommunikationspsychologie. Die Solinger Agentur hilft deutschlandweit durch geeignete Maßnahmen zur Persönlichkeitsentwicklung und leistet tatkräftige Unterstützung bei der Erreichung individueller Ziele. Persönlichkeitsanalysen und Sozialkompetenz-Tests, deren Ergebnisse ausführlich besprochen und erörtert werden, sind ein erstes probates Mittel auf dem Weg zu einer starken Persönlichkeit.

Über zwischenmenschliche Normen und Umgangsformen theoretisch Bescheid zu wissen, bedeutet aber noch nicht, dass man in der Lage ist, diese automatisch und situationsbezogen richtig anzuwenden. Das muss verinnerlicht und trainiert werden. Bei Bedarf ist daher eine intensive Beratung und ein entsprechendes Coaching und Training sinnvoll.

Wer regelmäßig ein Persönlichkeitstraining absolviert, ist in vielen Lebensbereichen deutlich im Vorteil. Vorab ist es aber wichtig zu wissen, was man richtig und ggf. falsch macht, wo seine Stärken liegen und was man ändern sollte und verbessern kann. Daher empfiehlt sich vorab eine professionelle Analyse, zumindest eine Testung, am besten speziell in dem Bereich, in dem es im Privat-, Berufs- oder Geschäftsleben ab und zu knistert, rauscht und manchmal ggf. hakt.

Manchmal ist sind Persönlichkeits-Analyse und Persönlichkeits-Coaching nicht nur sinnvoll, sondern geradewegs notwendig: Damit man da, wo im Leben gerade stecken bleibt wieder vorankommt oder auch um aktuelle Herausforderungen im Berufs- oder Beziehungsleben zu bewältigen. Ob im aktuellen Arbeitsverhältnis oder in der Partnerschaft. Man muss sich nicht gleich trennen, wenn es hakt. Man muss nicht gleich zum Therapeuten, wenn man nicht mehr weiter weiß. Man muss aber ebenso wenig auf die gleiche Art und Weise weiter kämpfen, wie Don Quichotte gegen Windmühlen anrennen. Einfach so weiter machen bedeutet m,anchmal, dass aus Herausforderungen ggf. ein Problem wird: Nicht nur mit anderen, sondern auch mit sich selbst. Man kann aber aktiv etwas ändern.

Eine starke Persönlichkeit werden oder wieder werden, setzt voraus, dass man sich selbst, seine Stärken und Schwächen und seine Wirkung auf andere kennt und seine Wahrnehmung und sein Verhalten in unterschiedlichsten Situationen objektiv einzuschätzen kann (Selbstbild-Fremdbild-Kongruenz). Um zu einer starken Persönlichkeit zu werden, muss man sich Wissen aneignen, mit anderen adäquat und erfolgreich zu interagieren und zu kommunizieren und darüber hinaus trainieren, mit unterschiedlichen oder ganz bestimmten Menschen umzugehen.

Ebenso ist es wichtig, sich realistische Ziele und Prioritäten zu setzen und diese motiviert und engagiert zu verfolgen. Dabei sollte die eigene Zeit sinnvoll und optimal organisiert werden, was wiederum voraussetzt, dass man Zeitdiebe erkennt und vermeidet.

Eine starke Persönlichkeit zu sein bzw. zu werden, setzt natürlich die Intelligenz voraus, sich überhaupt entsprechende Hilfe zu suchen und an der richtigen Stelle zu holen: Spätestens, wenn sich bestimmte unerwünschte Erlebnisse wiederholen und sich gewünschte Erfolge nicht einstellen, ob im Berufsleben, bei Bewerbungen, im Geschäftsleben oder im Beziehungsleben. Jeder Mensch muss jedoch selbst merken, dass es an der Zeit ist, etwas zu ändern. Diese grundlegende Intelligenz ist zugleich die Basis allen weiteren Handelns und ebenso die Grundlage für der Wirksamkeit möglicher Hilfe von außen.

Eines ist gewiss: Sozial intelligente und kompetente Menschen bzw. starke Persönlichkeiten kommen einfach besser durchs Leben und haben in allen Bereichen mehr Erfolg.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Andreas Köhler
ib -die image berater- Agentur für angewandte Wahrnehmungs- und Kommunikationspsychologie


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.dieimageberater.com/persoenlicher_erfolg_start.htm

Leseranfragen:
ib -die image berater-
Agentur für angewandte Wahrnehmungs- und Kommunikationspsychologie
Isarweg 6
42697 Solingen
Tel: 0212-2242212
info(at)dieimageberater.de

850065

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Andreas Köhler (ib)

Ansprechpartner: Andreas Köhler
Stadt: Solingen
Telefon: 0212-2242212

Art des Artikels: Fachartikel
Freigabedatum: 10.04.2013
Veröffentlichung: Veröffentlichung
Keywords (optional):
persoenlichkeit, persoenlichkeitsanalyse, persoenlichkeitsberatung, persoenlichkeitscoaching, persoenlichkeitstraining, analyse, beratung, coaching, training, erfolg, karriere, partnerschaft, probleme-loesen, sozialkompetenz, psychologie, verhalten, wirkung,

Dieser Artikel wurde bisher 204 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

"Bewerbung schreiben", "Richtig bewerben", "Du suchen Job?" - Wie unsere Sprache im Web verkrüppelt
Pferdefleisch im Bioobst?

Alle Artikel von Andreas Köhler (ib) RSS Feed

Umgangsformen im 21. Jahrhundert
Coaching Anlässe - Boxenstopp: Rückblick und Ausblick in der Mitte des Arbeitslebens
Geschenke im geschäftlichen Alltag: Darauf sollte man achten
Redakteur ist jetzt Junior SEO und Digital Pioneer
SaaS-Experte André Czerny startet nach Salesforce und Microsoft bei Uberall als SVP Customer Success





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de