Ein kleiner Hund erlebt große Abenteuer

27.08.2012 - 10:19 | 707410


Artikel von Heilinde Nürnberger

Mit der Geschichte des Hundes Fridolin können Kinder ein spannendes Abenteuer erleben.







hnb-verlag

Fridolin ist traurig. Seine Menschenfamilie Papa Hannes und Mama Claudia haben beschlossen, mit Sack und Pack nach Berlin zu ziehen. Und auch alle anderen Mitglieder der Familie, die Kinder Anna und Oliver sowie der Hund Fridolin, die Katze Mizie und der Vogel Peterle müssen natürlich mit.
Fridolin kann sich nicht vorstellen, seine Freunde, die Dackeldame Fifi und den Spitzdackelschnauzer Ernesto nicht mehr wiederzusehen, und sitzt deshalb genau wie Oliver und Anna, die auch bei ihren Freunden bleiben wollen, im Kinderzimmer. Kein Wuff kommt Fridolin über die Schnauze. Und dann soll es auch noch nach Berlin gehen, in die Hauptstadt, wo es nur so von Autos wimmelt! Dabei ahnt Fridolin noch nicht, welche Abenteuer er in Berlin erleben und wie viele Hundefreunde er finden wird.
Eine spannende Geschichte für große und kleine Helden, die ihre Umzugstraurigkeit weglächeln möchten. Oder aber einfach nur zum Spaß und zur guten Unterhaltung.
Lesealter: ca. 7-10 Jahre

Leseprobe
…Es konnte gar nichts mehr schiefgehen. Der Tag war super.
Und während Fridolin die Auffahrt zu seinem Zuhause hinauftrottete, hörte er das leise Schluchzen von Anna. Seine Schlappohren stellten sich auf. Warum weinte sie? Konnte es sein, dass Oliver sie wieder einmal geärgert hatte?
Fridolin schlich auf die Terrasse, stupste die Terrassentür mit der Nase an und lugte durch den entstandenen Spalt nach links zu der Sitzecke, wo die Familie Wagner immer saß, wenn sie Fernsehen guckte oder sich unterhielt.
„Nun weine doch nicht“, tröstete Mama Claudia ihre Tochter und streichelte ihr über den Kopf.
Anna aber weinte immer doller. Dicke Tränen liefen ihr über die Wangen, während sie ihren Kopf an die Schulter ihrer Mutter presste.
Oliver weinte nicht, aber er sah auch betreten aus. Er schaute immer abwechselnd von seiner Mutter zu seinem Vater, der wiederum in seinem Sessel saß und die Lippen fest aufeinandergepresst hatte.
Das eben noch empfundene Hochgefühl hatte Fridolin längst verlassen. Vorsichtig, den Kopf gesenkt und so leise wie möglich ging er auf die Familie zu.


„Ich mache das doch nicht, um euch zu ärgern“, versuchte Papa Hannes, die noch immer weinende Anna zu beruhigen. „Aber die Chance auf diesen Job darf ich mir nicht entgehen lassen.“
Anna sagte etwas, ohne dass Fridolin es verstand. Sie schluchzte so stark, dass ihre Worte in ihren Tränen untergingen.
„Ach, Mäuschen“, tröstete Claudia ihre Tochter und gab ihr ein Küsschen auf die Stirn.
„Können wir nicht hierbleiben, Papa?“, wollte Oliver mit belegter Stimme wissen. „Berlin ist nicht so weit weg. Kannst du nicht jeden Tag hinfahren?“
„Ach, Großer“, seufzte Hannes und setzte sich in seinem Sessel auf, „das wären jeden Tag zwei Stunden Autofahrt. Das können wir uns nicht leisten. Benzin ist teuer.“
„Ich will hier nicht weg“, sagte Oliver kleinlaut und sein Kinn begann zu zittern.
„Ich auch nicht“, weinte Anna.
Weg? Von hier? Aus Bömsen?...

Der Autor
Thomas Tippner wurde 1980 in Reinbek geboren. Schon immer hat er gerne geschrieben und sich mit phantastischer Literatur beschäftigt. Er ist für mehrere Hörspiellabels aktiv und betreut dort mehrere Serien. Außerdem hat er bereits verschiedene Fantasy- und Abenteuergeschichten für Kinder und Jugendliche veröffentlicht.

Thomas Tippner
Fridolin zieht nach Berlin
hnb-verlag
ISBN 978-3-943018-45-5
128 Seiten, Softcover / illustriert
€ 13,90 (D) / € 14,90 (A) / sFr 20,90 (CH)
2. überarbeitete und erweiterte Auflage

Erhältlich in jeder Buchhandlung, beim Online-Buchhandel
sowie in unserem Büchershop unter www.hnb-verlag.de

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Der Verlag:
Unser Buchprogramm bietet beliebte und spannende Themen und Geschichten für Jung und Alt: liebevoll illustrierte Bücher für Kinder, Romane, christliche Bücher und Humorbücher. Besondere Aufmerksamkeit widmen wir auch dem Sachbuchbereich, mit dem wir ein breites Themenspektrum abdecken. So beinhaltet unser Programm eine Reihe von regional ausgerichteten Koch- und Backbüchern, die Edition „Sonnenlicht Reisen“ und die Buchreihe „Technik3D – Computertechnik leichtgemacht“. Ratgeber aus anderen Bereichen sind ebenfalls in der Planung.
In unserer Programmgestaltung sind wir jederzeit offen für Trends und binden aktuell beliebte Genres und Themen ein, um der gegenwärtigen Nachfragesituation auf dem Buchmarkt gerecht zu werden. Unser langfristiges Ziel ist es aber auch, in unserem Programm die verschiedenen Regionen Deutschlands mit ihren Eigenarten, Sitten, Gepflogenheiten und Dialekten zu präsentieren. Begonnen haben wir mit Baden-Württemberg und Berlin und werden nach und nach auch die anderen Bundesländer und Regionen in unser Programm aufnehmen.

Kontakt:
hnb-verlag
Heidelinde Nürnberger
Machnowerstr. 27a, 14165 Berlin
Tel. 030-845 92 661, Fax 0321-21297293
info(at)hnb-verlag.de, www.hnb-verlag.de


Weitere Infos zum Artikel:
http://hnb-verlag.de

Leseranfragen:

hnb-verlag
Heidelinde Nürnberger
Machnowerstr. 27a, 14165 Berlin
Tel. 030-845 92 661, Fax 0321-21297293
info(at)hnb-verlag.de, www.hnb-verlag.de


PresseKontakt / Agentur:
hnb-verlag
Heidelinde Nürnberger
Machnowerstr. 27a, 14165 Berlin
Tel. 030-845 92 661, Fax 0321-21297293
info(at)hnb-verlag.de, www.hnb-verlag.de

707410

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Heilinde Nürnberger

Ansprechpartner: Heidelinde Nürnberger
Stadt: Berlin
Telefon: 030-845 92 546

Art des Artikels: PresseMitteilung
Freigabedatum: 27.08.2012
Veröffentlichung: Veröffentlichung
Keywords (optional):
berlin, hund, umzug, tiere, grossstadt,

Dieser Artikel wurde bisher 690 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Rosalie, die Rampensau - ein fröhliches Kinderbuch über zwei Ausreißer und ein Schwein im Theater
Sommergewinnspiel „Der Weg zum eigenen Computer“
Fridolin zieht nach Berlin – eine spannende Ferienlektüre über einen Hund, der umziehen muss
Ein Mekka für Computerbastler

Alle Artikel von Heilinde Nürnberger RSS Feed

Sommer, Sonne, Freizeit, Abenteuer
Sommer, Sonne, Freizeit, Abenteuer
Familienblues - in Einfacher Sprache
Tschick - Der Bestseller von Wolfgang Herrndorf in Einfacher Sprache
Das seltsame Leben der Scarlett Ostermann.





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de