Schwäbische Zeitung: Schmalzl war der falsche Mann - Kommentar

23.09.2011 - 21:52 | 486589


Artikel von Schwäbische Zeitung



(ots) - Vermutlich war es ein Blackout, aber in dieser
Situation durfte eben kein Blackout passieren. Der FDP-Jurist
Johannes Schmalzl, der neuer Generalbundesanwalt werden sollte, hatte
an seinen härtesten Kritiker eine böse Wutmail geschrieben. Das zeugt
nicht gerade von Souveränität - und eben die bräuchte er dringend für
seinen neuen Job. Als Generalbundesanwalt müsste er über solchen
Dingen stehen.

Schmalzl konnte bisher damit punkten, dass er als erfahrener
Behördenchef galt, der überlegt und strukturiert agiert. Er hätte
auch ein guter Generalbundesanwalt werden können, der gerade in
Zeiten terroristischer Anschläge und aufgeregter rechtspolitischer
Debatten einen ruhigen Kopf behält und besonnen seine Arbeit erledigt
- dachte man. Dieses Bild des souveränen Machers sprang nun aber
klirrend in Stücke. Wer sich so wenig im Griff hat, kann nicht guten
Gewissens als Generalbundesanwalt gewählt werden.

Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger muss mit der
Kandidatensuche nun wieder von vorne anfangen und mit Blick auf den
Bundesrat diesmal auch die SPD besser einbeziehen. Dass Schmalzl im
politisch entscheidenden Moment so aus der Rolle fällt, kann man ihr
aber nicht vorwerfen. Schließlich war der Kandidat nicht als
Choleriker bekannt.



Pressekontakt:
Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 07561-80 100
redaktion(at)schwaebische-zeitung.de


Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Weitere Infos zum Artikel:
http://

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

486589

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Schwäbische Zeitung

Ansprechpartner:
Stadt: Leutkirch
Telefon:

Keywords (optional):
politik,

Dieser Artikel wurde bisher 111 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Schwäbische Zeitung RSS Feed

Best Lawyers für Mergers and Acquisitions (M&A) - Marc Klaas, MTR Rechtsanwälte in Ranking aufgenommen
Unsere Zukunft nach Corona - Zukünftige Entwicklungen in Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt und Technik
Weltneuheit: Geschirr-Set für Babys aus bruchfestem Glas
?SOS-Kinderdorf in Athen muss nach Bränden evakuiert werden
Neuer Bußgeldkatalog unwirksam!





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de