Machen Sie es besser als Victoria Beckham

29.07.2011 - 13:51 | 452995


Artikel von Alexander Lemmé

Machen Sie es besser als Victoria Beckham

Vor wenigen Tagen rückte das Traumpaar David und Victoria Beckham wieder in die Schlagzeilen und versetzte Paparazzi in helle Aufregung. Das frühere Spice-Girl brachte die erste Tochter der beiden namens Harper Seven auf die Welt. Soweit die jüngsten erfreulichen Nachrichten aus dem Hause Beckham. Die weniger erfreulichen betreffen Victorias Füße. Die Beckham-Gattin liebt Schuhe mit hohen Absätzen. Das permanente Tragen dieser hohen Absätze hat jedoch ihre Füße kaputt gemacht. Sie leidet unter einem schmerzhaften Hallux valgus (http://www.fusschirurgie2.de), zu deutsch: Großballenzehe oder auch Schiefzehe genannt. Mehrere Ärzte haben Victoria bereits geraten, sich operieren zu lassen. Sie versucht jedoch nach Medieninformationen mit Einlagen, Übungen und spezieller Physiotherapie dem Problem Herr zu werden. Victoria will sich deshalb nicht operieren lassen, weil sie weiß, dass sie monatelang nach dem Eingriff keine hochhackigen Schuhe tragen kann. Trotz Schmerzen möchte sie auch auf ihre High Heels nicht verzichten. Victoria hasst flache Ballerinas. In solchen Schuhen kann sie nicht laufen. Sie liebt stattdessen Absätze.

Diese modische Vorliebe teilt Victoria Beckham mit Millionen anderen Frauen auf der Welt. Doch Victorias Füße machen ihr in Internetforen sogar ihre Rolle als Schönheitsideal streitig. Nicht wenige Frauen wundern sich dort über ihre "total deformierten" Füße und fragen sich "warum sie sich noch nicht operieren lassen hat". Diese Frage ist mehr als berechtigt. Denn soweit muss es bei Ihnen nicht kommen. Ein Hallux valgus ist nämlich nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern wie bei Victoria Beckham und vielen weiteren betroffenen Frauen auch ein besonders schmerzvolles. Schmerzfreies Gehen mit gesunden Füßen ist daher ein lohnenswertes Ziel. Dr. Alexander Lemmé und sein Team, die Spezialisten für Fusschirurgie in Berlin (http://www.fusschirurgie2.de), nutzen dafür die neuesten Forschungsergebnisse und fortschrittlichsten Technologien für die Behandlung Ihres Fußproblems. Die Operation bei den Berliner Spezialisten wird ambulant oder kurzstationär durchgeführt. Der kurze Krankenhausaufenthalt beträgt nur ein bis drei Tage, je nach individueller Absprache. Auch die Operationszeit ist mit 20 bis 40 Minuten verhältnismäßig kurz. Direkt nach der Operation kann der Fuß mit einem speziellen Schuh sofort wieder belastet werden. Bei dem Verfahren der Spezialisten von Fusschirurgie Berlin (http://www.fusschirurgie2.de) können auch gleich beide Füße in einer Operation korrigiert werden. Schon nach vier Wochen können bequeme Schuhe getragen werden und kurze Zeit später ist sogar Sport wieder möglich.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die orthopädische Praxis von Dr. Lemmé und seinem Team bietet ihren Patientinnen und Patienten modernste Behandlungsmethoden speziell in den Bereichen Fusschirurgie und Wirbelsäulentherapie. Ein besonderes Augenmerk gilt der Behandlung des Hallux valgus (Fehlstellung der Großzehe). In den letzten 10 Jahren wurden von Dr. Lemmé über 3.000 fußchirurgische Eingriffe getätigt. Seine neue Fußoperationstechnik ermöglicht nach dem Eingriff eine sofortige Belastung, modernste Heilungsmethoden verkürzen die Heilungszeit um bis zu 50 %.


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.fusschirurgie2.de/

Leseranfragen:
Orthopäden 2 | Dr. med. Alexander Lemmé | Facharzt für Orthopädie | Fußchirurg
Alexander Lemmé
Heerstr. 2

14052 Berlin
Deutschland

E-Mail: mail(at)orthopaeden2.de
Homepage: http://www.fusschirurgie2.de/
Telefon: 030 - 302 30 91
PresseKontakt / Agentur:
Orthopäden 2 | Dr. med. Alexander Lemmé | Facharzt für Orthopädie | Fußchirurg
Alexander Lemmé
Heerstr. 2

14052 Berlin
Deutschland

E-Mail: mail(at)orthopaeden2.de
Homepage: http://www.fusschirurgie2.de/
Telefon: 030 - 302 30 91

452995

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Alexander Lemmé

Ansprechpartner: Alexander Lemmé
Stadt: Berlin
Telefon: 030 - 302 30 91

Art des Artikels: PresseMitteilung
Veröffentlichung: Veröffentlichung


Dieser Artikel wurde bisher 857 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Neue Radrouten bei den Hohenzollern
Bergische Sonne, Wuppertal: Die Alternative zum verregneten Sommer
INPA GmbH & Co. KG bietet Gardena Onlineshop an
Neu für Katzenhalter: Aufklärung mit Garfield

Alle Artikel von Alexander Lemmé RSS Feed

Moderne Caterings setzen immer häufiger auf Fitness und individuelle Bedürfnisse
Geistiges Heilen lernen - durch eine Heilerausbildung das eigene Heilungspotential entdecken und entwickeln
Effektiver Schutz vor Viren in Räumen und Hallen
Tag des brandverletzten Kindes am 7. Dezember
Neu gegen Reizhusten: Monapax® Sirup





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de