Die neuen Kreditkarten Trends haben für jeden Kunden etwas zu bieten!

01.07.2011 - 15:51 | 434357


Artikel von Patrick Berger

Moderne Kreditkarten Anbieter überzeugen ihre Kunden immer wieder mit modernen und innovativen Karten Angeboten. Daher lohnt es sich, unterschiedliche Kreditkarten im Vergleich zu betrachten. Kreditkarten Institute und Banken stellen an und für sich die gängigsten Anbieter für Kreditkarten dar.

Um Informationen zu den aktuellen Angeboten einzuholen lohnt es sich diverse Banken oder Kreditkarten Institute aufzusuchen oder sich im Internet zu informieren.

Der Vorteil der Internet Recherche liegt darin, dass man ohne lange Wege und viel Aufwand zu seinen Informationen gelangt. Man muss aber ein großes Maß an Eigeninitiative mit einbringen. Um sich umfangreich zu dem Thema Kreditkarten informieren zu können muss man nämlich zahlreiche Kreditkarten im Vergleich betrachten.

Eine der aktuellsten Kreditkarten Varianten ist die so genannte Prepaid Kreditkarte. Diese „wieder aufladbare Kredit Karte“ kann man mit einem wieder aufladbaren Handy vergleichen (Prepaid Handy). Diese Variante der Kreditkarten eignet sich besonders für Kunden mit einer geringen Bonität, da man in diesem Fall vorab die Kreditkarte auflädt und dann mit diesem Geld agieren kann wie mit einer herkömmlichen Kreditkarte. Auch als Geschenkskarte kann sich eine Prepaid Karte als besonders vorteilhaft.

Ebenso interessant und beliebt sind die modernen kostenlosen Kreditkarten, da man für diese Karten keine Jahresgebühren entrichten muss. Dafür sind diese Karten Varianten im Allgemeinen mit einem Girokonto verbunden. Stundenten und junge Menschen, die ohnehin ein Girokonto benötigen, greifen immer wieder gerne auf diese Art der Kreditkarten zurück.

Wie aber kann eine Bank herausfinden, ob denn ein Kunde kreditwürdig ist? Über die Bonität und Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen gibt in Deutschland die so genannte Schufa Auskunft. Die Schufa ist eine privatwirtschaftliche Institution, die es sich zur Aufgabe gemacht hat die kreditrelevanten Daten von natürlichen Personen zu sammeln und diese an Banken und Kreditinstitute weiter zu geben.

Weitere Infos zum Artikel:
http://www.kreditkarte.in/

434357

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Patrick Berger


Art des Artikels: Fachartikel
Freigabedatum: 01.07.2011
Veröffentlichung: Veröffentlichung
Keywords (optional):
kreditkarten,

Dieser Artikel wurde bisher 249 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Der Postnachsendeauftrag spart eine Menge Zeit!
Computerdrucker: Von der analytischen Maschine bis hin zum modernen Drucker
Alice im Wunderland — ein fesselnder Film mit Starbesetzung
Uganda Reise: Auf der Suche nach den Berggorillas
Mit dem intensive skin gel zu gepflegter und frischer Haut!

Alle Artikel von Patrick Berger RSS Feed

Der Schlüssel zur E-Mobilität
Alter Solutions Deutschland GmbH eröffnet zweiten Standort in München
Logicalis startet digitale Service-Plattform: KI-Innovationen reduzieren Ausfälle und erhöhen digitale Sicherheit
Eine neue Branchenumfrage enthüllt die neuesten Trends in der Digital Experience in Deutschland
Garantien für Geschwindigkeit und Qualität beim Anruf von Elektrikern in der Stadt Düsseldorf und Umgebung von dem Team!





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de