Monsterslush® geht mit gutem Beispiel voran!

13.08.2010 - 10:45 | 242263


Artikel von Mr. Milli



Bei dem modischen Kultgetränk Slush Ice brechen neue Zeiten an, denn MonsterSlush®, der Marktführer in Deutschland, bietet das bei Kindern so beliebte knall bunte, sommerliche Getränk nun auch ohne künstliche Farbstoffe an.

Zum 20.7.2010 trat die neue EG Verordnung Nr. 1333/2008 in Kraft. Sie regelt die europaweit einheitliche Verwendung und Deklarierung von Lebensmittel-Zusatzstoffen. Diese Verbraucherschutz-Verordnung soll einerseits die Gesundheit der Käufer schützen und andererseits den Handel innerhalb der Gemeinschaft vereinheitlichen und vereinfachen.

Unter anderem stehen bei den Lebensmittel Zusatzstoffen die Azo-Farbstoffe unter Regulierung, da diese bei Kindern mit entsprechender Veranlagung zu Verhaltensauffälligkeiten und Unruhe führen können. Die mit diesen Farbstoffen angereicherten Lebensmittel müssen seit dem 20.7.2010 mit dem Warnhinweis „Kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen“ gekennzeichnet werden. Zu erkennen waren Produkte mit diesen Farbstoffen bisher nur an deren Bezeichnungen, wie E 102, E 104, E 110, E 122, E 124 und E 129.

„Ein Verbot der betroffenen Farbstoffe hätte einen besseren Schutz gerade auch für Kinder geboten", moniert Waltraud Fesser, Ernährungsreferentin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Dies dachten sich auch die Verantwortlichen des Slush Ice Markenherstellers MonsterSlush® und gaben Forschungen in Auftrag, um geeignete natürliche Farbstoffe zu entwickeln, die dem Kultgetränk seine typischen, knalligen Farben verleiht, ohne unsere Kinder zu schädigen.

Nun ist Monsterslush® pünktlich zum Inkrafttreten der neuen EG Verordnung in der Lage, Sirupe, die komplett nur mit natürlichen Farbstoffen eingefärbt sind, auf den Markt zu bringen. Die neue Slush Ice Grundstoff-Linie ist durch einen grünen Deckel auf den Behältern gekennzeichnet. Damit sind fast alle Geschmacks- und damit Farbrichtungen des MonsterSlush® Programmes nun mit rein natürlichen Farben hergestellt.



„Unsere Sorten Blaue Himbeere, Kiwi-Birne, Waldmeister, Cola, Apfel, Lemon und Heidelbeere werden mangels Alternative teilweise weiter mit künstlichen, jedoch nach der neuen Verordnung nicht separat kennzeichnungspflichtigen Farbstoffen produziert. Diese Sorten werden auch künftig blaue Schraubdeckel haben“, erklärt MonsterSlush®.

Auch wenn diese neue Serie gegebenenfalls leichte Farbabweichungen zu den vorher verwendeten Sorten haben sollten, so wurde beim Geschmack jedoch nicht die geringste Veränderung vorgenommen, um die Kunden-Beliebtheit der Sorten nicht zu beeinflussen.

So setzen also verantwortungsbewusste Marktführer gezielt Zeichen in die richtige Richtung und verschaffen ihren Kunden damit einen immensen Marktvorsprung.
Der Endverbraucher kann die Unbedenklichkeit des Slush Ice Getränkes an den entsprechenden Sortenschildern erkennen, die den Wiederverkäufern mit dem Sirup mitgeliefert werden und aus denen hervorgeht, dass der Kunde Slush Ice frei von künstlichen Farbstoffen erhält.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Firma Mr. Milli ist ein Großhandel für Kaffeeautomaten, Slush Eismaschinen und Softeismaschinen. Die Kunden erhalten außerdem Füllwaren wie Kaffeebohnen, Espressobohnen, Milchpulver, Kakao, Slush Ice Sirup, Becher, Los Crachos und Fertig-Cocktails. Für alle Konzepte werden professionelle Werbemittel zur Verkaufsunterstützung angeboten. Auf Wunsch erhalten Sie die Wartung und Reparatur aus einer Hand.


Weitere Infos zum Artikel:
http://

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Mr. Milli
Tobias Melle
Am Gesetz 2
98528 Suhl
GERMANY
Telefon: 03681-354707
Fax: 03681-354737
eMail: info(at)mr-milli.com
http://www.mr-milli.de
http://www.kaffeeautomat-kaufen.de

Unser Video auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=gJxPLDe3AZU

Anmerkungen:

242263

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Mr. Milli

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Keywords (optional):
slush, farbstoffe, kuenstlich, verordnung, aktivitaet, aufmerksamkeit, kinder, monsterslush, natuerlich, getraenk,

Dieser Artikel wurde bisher 830 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Mr. Milli RSS Feed

Dr. Christine Mengesübernimmt das Amt der Kanzlerin an der Munich Business School
Karliczek: EFI-Gutachten 2021 gibt wichtige Impulse für moderne Aus- und Weiterbildung im digitalen Zeitalter (FOTO)
Künftige Forschungs- und Innovationspolitik: Der Staat muss auch Tango können!
Die Gen-Schere CRISPR/Cas* in der Medizin: Aussicht auf Heilung von vielen Krankheiten
Starke Transformation der Arbeitswelt: Digitalisierung fordert Aus- und Weiterbildung heraus





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de