Trotec Lasersysteme und i-cut®: Laserschneiden auf höchstem Niveau

03.08.2010 - 10:47 | 237047


Artikel von Trotec Produktions- und Vertriebs GmbH

Die optische Passmarkenerkennung i-cut® kann jetzt auch beim Speedy 300 von Trotec installiert werden.

Wels, 03.08.2010. Vor wenigen Wochen stellte Trotec (www.troteclaser.com) auf der FESPA in München, der internationalen Ausstellung für den Sieb-, Digital- und Großformatdruck, erstmals das i-cut®-System bei einem Speedy 300 vor. Jetzt sind bereits die ersten Maschinen in Betrieb genommen.

Laserschneiden: Einfach individuell
Bedruckte Schilder, Displays und Folien oder POS Materialien können dank Lasertechnologie kombiniert mit i-cut® individuell zugeschnitten werden. Wie funktioniert i-cut®?
- Die Kamera liest vor dem Schneidevorgang die aufgedruckten Passmarken,
- erkennt mögliche Verzerrungen vor dem Druck
- und passt die Schneidlinie in der Folge automatisch und dynamisch an. Egal, ob es sich um lineare oder nicht-lineare Verzerrungen oder um Verdrehungen handelt.
- Bedrucktes Acryl, MDF, Polyester, Karton, Papier oder Textilien können mit höchster Präzision verzerrungsfrei bearbeitet werden.
- Mehr Informationen: http://www.troteclaser.com/de-DE/laser_systeme/software/Pages/Schneidsoftware_iCut.aspx

Für große Maschinen, wie den Speedy 500 oder das SP1500 Lasersystem wird i-cut® bereits seit längerer Zeit erfolgreich eingesetzt. Die Kombination von i-cut® System und Mikrokamera bei kleineren Lasersystemen dagegen ist neu.

Bilddatenbank:
Eine Auswahl an Trotec Produkt- und Firmenbildern steht unter www.troteclaser.com zur Verfügung.



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über Trotec:
Trotec ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Lasertechnolgie und setzt neue Standards. Als Teil der Trodat-Unternehmensgruppe entwickelt, produziert und vermarktet der europäische Innovationsführer Lasersystemlösungen und Lasergeräte zum Beschriften, Schneiden und Gravieren von verschiedensten Materialien und Werkstoffen und lasergravierbare Materialien. Trotec beschäftigt mehr als 150 Mitarbeiter und betreut Kunden in über 90 Ländern. Weitere Informationen fiinden Sie unter www.troteclaser.com.


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.troteclaser.com

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Trotec Produktions- und Vertriebs GmbH
Christine Boegl
Freilingerstr. 100
4614
Marchtrenk
christine.boegl(at)troteclaser.com
+43 7242 239-7392
http://www.troteclaser.com


Anmerkungen:

237047

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Trotec Produktions- und Vertriebs GmbH

Ansprechpartner: Christine Boegl
Stadt: Marchtrenk
Telefon: +43 7242 239-7392

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 455 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Trotec Produktions- und Vertriebs GmbH RSS Feed

Dr. Christine Mengesübernimmt das Amt der Kanzlerin an der Munich Business School
Karliczek: EFI-Gutachten 2021 gibt wichtige Impulse für moderne Aus- und Weiterbildung im digitalen Zeitalter (FOTO)
Künftige Forschungs- und Innovationspolitik: Der Staat muss auch Tango können!
Die Gen-Schere CRISPR/Cas* in der Medizin: Aussicht auf Heilung von vielen Krankheiten
Starke Transformation der Arbeitswelt: Digitalisierung fordert Aus- und Weiterbildung heraus





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de