Pfade in die Zukunft? Gipfeltreffen der Veranstaltungsbranche am 11./12. Februar 2021

27.01.2021 - 09:05 | 1876541


Artikel von Wiesbaden Congress&Marketing GmbH

Digital-Konferenz aus dem RheinMain CongressCenter Wiesbaden

(LifePR) - , Dienstleister und Locations nehmen die Herausforderungen an.
Für sie bietet die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH mit seinem Convention Team eine Plattform zum Austausch. Elf Panels schaffen einen kompakten und kompetenten Überblick und eröffnen Perspektiven. Im Streaming können alle dabei sein, denen diese Fragen auf den Nägeln brennen und sich via Chat einbringen. Live aus dem RheinMain CongressCenter werden die frischen Einsichten ins Homeoffice übertragen.
Mit dabei sind u.a. Stephan Grünewald (rheingold-institut, Köln), Matthias Schultze (German Convention Bureau), Jan Kalbfleisch (FAMAB/#Alarmstuferot), Dr. Stephan Wilhelm (Fraunhofer Institut), Wolf Lotter (Keynote-Speaker, bekannt aus brand eins). Die Messewirtschaft ist prominent vertreten, ebenso große Veranstaltungskunden wie Siemens oder Digital-Spezialisten und Dienstleister für Digitalevents. Die Moderation liegt bei Journalisten aus Fachmedien.
Mit Li Edelkoort, der international bekannten Trendforscherin, konnte eine Top Key-Note Speakerin zum Thema ?Forecast 2030? gewonnen werden. Zuletzt hat sie mit ihrem Zeitgeist-Interview in der Vogue zum Charme des Improvisierens provoziert.
Die Streaming Conference ist eine Spezialausgabe im Format ?Convention Wiesbaden Campus? einreiht - bietet am 11./12. Februar 2021 eine Plattform für Kunden, Akteure und Dienstleister. Die Erfahrungen der letzten Monate werden gebündelt und Zukunftsszenarien sichtbar. Das Programm bietet 2 Tage kompaktes Know-How. Tickets zu EUR 49,00 sind ab sofort erhältlich. Damit der Lockdown nicht zum Knockdown wird...
Weitere Informationen und den Ticketshop finden Sie unter www.wiesbaden.de/gipfeltreffen.
 

Die Gesellschaft betreibt mit dem RheinMain CongressCenter, dem Kurhaus Wiesbaden und dem Jagdschloss Platte drei Veranstaltungshäuser in Wiesbaden und verschreibt sich bei der Vermarktung der hessischen Landeshauptstadt als Kongress- und Tagungsstandort bestmöglicher Dienstleistung und höchster Kunden- und Serviceorientierung.


Die im Rahmen der standortbezogenen Vermarktungsaktivitäten gelegten Grundlagen zur Attraktivitätssicherung Wiesbadens, werden unter der Dachmarke "Convention Wiesbaden" für den Bereich Tagungen und Kongresse aktiviert. Hier bilden die Häuser RheinMain CongressCenter, Kurhaus Wiesbaden und Jagdschloss Platte den Schwerpunkt. Ergänzend hierzu wird mit der Partnerallianz Wiesbaden der "Service aus einer Hand" groß geschrieben. Ein Netzwerk aus Hotels und den Veranstaltungshäusern der Stadt verschreibt sich bestmöglicher Dienstleistung im Sinne der Kunden- und Serviceorientierung in der Stadt, wenn es um die Abstimmung zwischen Buchungen in den Veranstaltungshäusern, Rahmenprogrammen in der Stadt und den entsprechenden Übernachtungskapazitäten geht.
Neben der nationalen und internationalen touristischen Vermarktung der hessischen Landeshauptstadt im In- und Ausland sowie dem Betrieb des Tourist Service und der Tourist Information verantwortet die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH als Veranstalter zahlreiche große Feste wie etwa die Rheingauer Weinwoche, den Sternschnuppen Markt und das Theatrium, ebenso den Wiesbadener Wochenmarkt, die Märkte in den Stadtteilen und die Eiszeit.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Gesellschaft betreibt mit dem RheinMain CongressCenter, dem Kurhaus Wiesbaden und dem Jagdschloss Platte drei Veranstaltungshäuser in Wiesbaden und verschreibt sich bei der Vermarktung der hessischen Landeshauptstadt als Kongress- und Tagungsstandort bestmöglicher Dienstleistung und höchster Kunden- und Serviceorientierung.
Die im Rahmen der standortbezogenen Vermarktungsaktivitäten gelegten Grundlagen zur Attraktivitätssicherung Wiesbadens, werden unter der Dachmarke "Convention Wiesbaden" für den Bereich Tagungen und Kongresse aktiviert. Hier bilden die Häuser RheinMain CongressCenter, Kurhaus Wiesbaden und Jagdschloss Platte den Schwerpunkt. Ergänzend hierzu wird mit der Partnerallianz Wiesbaden der "Service aus einer Hand" groß geschrieben. Ein Netzwerk aus Hotels und den Veranstaltungshäusern der Stadt verschreibt sich bestmöglicher Dienstleistung im Sinne der Kunden- und Serviceorientierung in der Stadt, wenn es um die Abstimmung zwischen Buchungen in den Veranstaltungshäusern, Rahmenprogrammen in der Stadt und den entsprechenden Übernachtungskapazitäten geht.
Neben der nationalen und internationalen touristischen Vermarktung der hessischen Landeshauptstadt im In- und Ausland sowie dem Betrieb des Tourist Service und der Tourist Information verantwortet die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH als Veranstalter zahlreiche große Feste wie etwa die Rheingauer Weinwoche, den Sternschnuppen Markt und das Theatrium, ebenso den Wiesbadener Wochenmarkt, die Märkte in den Stadtteilen und die Eiszeit.


Weitere Infos zum Artikel:
http://

1876541

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Wiesbaden Congress&Marketing GmbH

Stadt: 7.01.2021 (lifePR) - Der Re:Start der gesamten Veranstaltungsbranche muss gelingen! Welche Anpassung



Dieser Artikel wurde bisher 12 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Schiffsfonds MS "NADIR", aufgelegt 1996 von GHF, ist insolvent (10.09.20)
zfh-Fernstudium boomt
Keine Verjährung im VW Abgasskandal: Autobesitzer können auch 2021 noch klagen!
Keine Entschädigung für coronabedingte Umsatzausfälle
Corona-Warn-App aktualisiert

Alle Artikel von Wiesbaden Congress&Marketing GmbH RSS Feed

Armin Nowak kandidiert für die IHK Vollversammlung
Der Kosmos braucht die Menschen nicht
Katastrophale Krisenkommunikation - ÖDP fordert Perspektiven in der Pandemie
So geht Gemeinwohlökonomie - ÖDP bietet Online-Seminare mit Wirtschaftsfachleuten
Buchpremiere auf PINK.LIFE am 1. März: Debütroman ?Fromme Wo?lfe? von Kevin Junk (Querverlag)





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de