Berufswettbewerb des Handwerks: 17 vordere Platzierungen

30.10.2020 - 09:54 | 1856175


Artikel von Handwerkskammer Karlsruhe



(PresseBox) - Die Siegerinnen und Sieger des Landeswettbewerbs 2020 im Handwerk ?Profis leisten was? (PLW) stehen fest. Aus dem Bezirk der Handwerkskammer Karlsruhe hatten sich 36 erste Kammersiegerinnen und Kammersieger für den Landeswettbewerb qualifiziert. Sieben von ihnen gelang der Sprung an die Spitze in ihrem Wettbewerbsberuf, sechs erreichten einen 2. Platz, daneben gab es vier Drittplatzierte.

?Profis leisten was? ist der größte Berufswettbewerb in Europa. Teilnehmen kann, wer die Gesellenprüfung mit der Note gut oder besser abgeschlossen hat. Der Wettbewerb 2020 musste unter veränderten Bedingungen durchgeführt werden. So wurden die Kammersieger anhand der Noten der praktischen Gesellenprüfung ermittelt.

Für die Ergebnisse im Landeswettbewerb floss, neben der Note der praktischen Gesellenprüfung, in einigen Gewerken die Bewertung eines extra gefertigten Prüfungsstückes ein.

Die Landessiegerinnen und ?sieger aus dem Bezirk der Handwerkskammer Karlsruhe spiegeln auf bemerkenswerte Weise die Bandbreite an Ausbildungsmöglichkeiten sowie die hohe Qualität der dualen Ausbildung des Handwerks wider. Sie zeigen auch, dass die Unternehmen sich nach wie vor überdurchschnittlich in der Ausbildung junger Menschen engagieren und so auf die zukünftigen Fachkräfte aus den eigenen Reihen setzen.

Neben dem Leistungswettbewerb ?Profis leisten was? findet jedes Jahr auch der Gestaltungswettbewerb ?Die gute Form im Handwerk? statt. Er richtet sich speziell an Gesellinnen und Gesellen der gestaltenden Handwerke. Aus dem Bezirk der Handwerkskammer Karlsruhe konnten hier drei junge Handwerkerinnen vordere Platzierungen erreichen.

Vordere Platzierungen beim Leistungswettbewerb können sich auch finanziell auszahlen: Die Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk e.V. unterstützt die Teilnehmer beim Leistungswettbewerb in der beruflichen Weiterqualifizierung.



Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1856175

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Handwerkskammer Karlsruhe

Ansprechpartner:
Stadt: Karlsruhe
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 39 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Handwerkskammer Karlsruhe RSS Feed

Corona beutelt zahlreiche Handwerksbranchen
Sachkunde Handelsgeschäfte für Neueinsteiger - Online Seminar
Schülerforschungszentrum an der Hochschule Aalen startet durch
Projekt BM=x³ bei BMBF-Wettbewerb erfolgreich
Neue Termine der CAREER Venture Recruiting Events für das kommende Jahr 2021





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de