Digitale Bildpräsentation und Vortrag aus der Hochschulbibliothek

29.10.2020 - 14:59 | 1856033


Artikel von Theologische Hochschule Friedensau

(LifePR) - hesen­anschlag Martin Luthers gegen Missstände in der damaligen Kirchenpraxis erinnert. Das Team der Hochschulbibliothek lässt die Zuschauer digital in seine Ausstellung ?Wenn uns die Reformatoren heute besuchen würden ?? schauen. Bibliotheksleiter Raul Cervantes beschreibt das Anliegen so: ?In dieser Corona-Situation soll Kultur in Friedensau nicht zu kurz kommen. Deshalb bedarf es nur eines Klicks ? und die Zuschauer stehen vor den Porträts der Reformatoren, die momentan in der Bibliothek ausgestellt sind, wegen der Bibliotheks­schließung jedoch nicht mehr direkt angeschaut werden können. Dazu erklärt der Referent, Kirchenhistoriker Dr. Johannes Hartlapp, in seinem Vortrag die Bedeutung der einzelnen Persönlichkeiten in jener Zeit vor 500 Jahren und für uns heute.?
?Wenn uns die Reformatoren heute besuchen würden?? ? wir Menschen im 21. Jahrhundert nehmen das Recht auf Bildung, den Schulbesuch für alle Kinder, die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau, die Trennung von Staat und Kirche ? um nur einiges zu nennen, fast als selbstverständlich. Die Reformation vor 500 Jahren hat dieses alles inspiriert. Lernen wir gemeinsam die Personen näher kennen, die für die Reformation stehen.
Der Online-Besuch in der Hochschulbibliothek Friedensau ist kostenfrei. Der Link zur Ausstellung: https://www.thh-friedensau.de/bibliothek-thh/ ? der Präsentation in Deutsch und Englisch; eine spanische Fassung sind in Vorbereitung.
Die Theologische Hochschule Friedensau ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Träger­schaft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Hier können acht B.A.- und M.A.-Studien­gänge ? zum Teil berufsbegleitend ? in den Fachbereichen Christliches Sozialwesen und Theo­logie sowie ein Kurs ?Deutsch als Fremdsprache? belegt werden. Etwa 30 Nationen sind unter den Studierenden und Lehrenden vertreten.



Weitere Infos zum Artikel:
http://

1856033

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Theologische Hochschule Friedensau

Stadt: 29.10.2020 (lifePR) - Zum Reformationstag lädt die Hochschulbibliothek zu einer Online-Bildpräsentat



Dieser Artikel wurde bisher 25 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

5? geschenkt bei jeder Aufladung
Die besten Auszubildenden der Region - Die Bundessieger
TUP präsentiert "Klingenden Adventskalender"
Fünf Sterne im Ranking der Wirtschaftswoche
Der Master-Studiengang Praxisforschung und Innovation in der Sozialen Arbeit der Hochschule Bremen stellt sich vor

Alle Artikel von Theologische Hochschule Friedensau RSS Feed

TUP präsentiert "Klingenden Adventskalender"
Aalto-Theater und Philharmonie Essen unterstützen Aktionstag des Bühnenvereins
Muthesius-Student Sung-Ho Jo mit dem DAAD-Preis ausgezeichnet
Zu ihrem 150-jährigen Jubiläum veröffentlicht die Dresdner Philharmonie eine moderne Orchesterchronik
TUP lässt Spielbetrieb bis Mitte Januar ruhen





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de