Online-Seminar-Reihe „Organisationale Resilienz – Kernkompetenz für Unternehmen im volatilen Marktumfeld“ ab 27.10.2020

13.10.2020 - 09:20 | 1851605


Artikel von H-Faktor GmbH

Namhafte Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Forschung, Praktikerinnen und Praktiker aus Unternehmen und Experten der Umsetzung kommen im Rahmen der Online-Seminar-Reihe zu Wort und teilen ihr Wissen mit Ihnen.

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Organisationale Resilienz“? Inwieweit können Unternehmen widerstandsfähiger gegenüber den Herausforderungen einer zunehmend komplexen, volatilen und digitalisierten Umwelt werden? Gibt es hierfür ein Fitnessprogramm? Worauf ist zu achten und wie steigert man die „Widerstandsfähigkeit“ ganzer Belegschaften?

Diesen und vielen weiteren Fragen geht die Online-Seminar-Reihe zur Organisationalen Resilienz auf dem Grund. Sie betrachtet die aktuelle und durch die Covid-19 Pandemie verschärfte Situation für Beschäftigte und Unternehmen aus unterschiedlichen Perspektiven.

Namhafte Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Forschung, Praktikerinnen und Praktiker aus Unternehmen und Experten der Umsetzung kommen im Rahmen der Online-Seminar-Reihe zu Wort und teilen ihr Wissen mit Ihnen. Es werden Schlaglichter auf ausgewählte Branchen geworfen und die Wirkung der organisationalen Resilienz auf die Wirtschaftskraft von Unternehmen verdeutlicht.

Am 27. Oktober startet die Online-Seminar-Reihe zur Organisationalen Resilienz mit
hochkarätigen Vorträgen zu den relevanten Erfolgsfaktoren, damit Unternehmen die Zukunft erfolgreich gestalten!

Programm:

27.10.2020 10:30 – 11:30 Uhr
Christiane Flüter-Hoffmann | Projektleiterin Betriebliche Personalpolitik | Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln)
Haben resiliente Betriebe Krisen besser gemeistert?

04.11.2020 18:30 – 19:30 Uhr
Dr. Astrid Rimbach | Studiengangsleitung MAS Gesundheitsförderung | FFHS – Fernfachhochschule Schweiz
Organisationale Resilienz als Handlungsfeld des integrierten betrieblichen Demografie- und Gesundheitsmanagement

12.11.2020 10:30 – 11:30 Uhr
Michaela Evans | Direktorin des Forschungsschwerpunktes Arbeit & Wandel - Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälischen Hochschule, Gelsenkirchen
Laura Schröer | Wissenschaftliche Mitarbeiterin - Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälischen Hochschule, Gelsenkirchen


Digital, praktisch, gut? Wie deutsche Kliniken die digitale Transformation auch in Zeiten des Fachkräftemangels erfolgreich gestalten!

25.11.2020 18:30 – 19:30 Uhr
Diplom – Soziologe Josef Reindl | sozialwissenschaftlicher Berater und Forscher | COGITO-Institut
Renaissance der betrieblichen Sozialordnung – als Grundpfeiler für die Organisationale Resilienz?
02.12.2020 18:30 – 19:30 Uhr
Dr. Gerhard Westermayer | Respect Motivation GmbH | geschäftsführender Gesellschafter

Resilienz rechnet sich in Euro und Engagement – Arbeitsfähigkeit und Arbeitsfreude in Echtzeit messen und steuern

08.12.2020 10:30 – 11:30 Uhr
Frank Weber | weber.advisory & Hochschule Fresenius
Sicherheit braucht Veränderung

09.12.2020 18:30 – 19:30 Uhr
Prof. Dr. Werner Stork | Hochschule Darmstadt
Maximilian Grund | Hochschule Darmstadt
Resilienz & Neugier – das unschlagbare Doppel für innovative und „enkelfähige“ Unternehmen

Termin folgt
Dr. Corinna Weber | Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Dr. Birgit Thomson | Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Selbstorganisation und Reflexivität als Kernelemente von Organisationen der Zukunft

Die Online-Seminar-Reihe Organisationale Resilienz wird von der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) gefördert, einem Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales - koordiniert durch die INQA-Geschäftsstelle - konzipiert durch den INQA-Fachkreis Demografie unter Leitung von Klaus Pelster (Head of Health, Siemens AG) und realisiert mit Hilfe der H-Faktor GmbH.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die H-Faktor GmbH ist ein forschungsnahes privatwirtschaftliches Unternehmen mit Schwerpunkt im Bereich der modernen Arbeitswissenschaften und des Wissenschaftsmarketings. Es unterstützt Einrichtungen des Bundes und der Wissenschaft bei der zielgruppenspezifischen Aufbereitung von wissenschaftlichen Themen mit Hilfe digitaler Lösungen für das Content Marketing.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Udo Kiel
H-Faktor GmbH
Forsthaus 14
40883 Ratingen
www.h-faktor.de
presse(at)h-faktor.de

Anmerkungen:

1851605

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: H-Faktor GmbH

Ansprechpartner: Udo Kiel
Stadt: Ratingen
Telefon: 021023076930

Keywords (optional):
resilienz, vuca,

Dieser Artikel wurde bisher 72 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von H-Faktor GmbH RSS Feed

BearingPoint – Studie: Agile Organisationen sind robuster in Krisenzeiten
Wirtschaftsstandort Deutschland im freien Fall: "Globale Wettbewerbsfähigkeit & Erfolgscontrolling fehlen"
Die Sonne – Ein Hotel in Partschins mit besonderen Vorzügen Lichtdurchflutete Räume im Partschins Hotel
Unwissenheit gepaart mit Trägheit blockieren die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland
Offene Blended-Learning-Trainerausbildung





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de